Note: The other languages of the website are Google-translated. Back to English

Wie zähle ich die Anzahl der Wochenenden / Wochentage zwischen zwei Daten in Excel?

Manchmal müssen wir wissen, wie viele bestimmte Wochentage zwischen zwei Daten liegen. Zum Beispiel habe ich zwei Daten: Das Startdatum ist der 1 und das Enddatum ist der 1. Jetzt möchte ich wissen, wie oft ein Sonntag oder ein Montag oder ein Dienstag usw. in dieser Dauer auftritt. Vielleicht ist das etwas schwierig für uns, aber hier kann ich über einige effektive Methoden für Sie sprechen.


Zählen Sie die Anzahl bestimmter Wochentage / Wochenenden zwischen zwei Daten mit der Formel

Angenommen, ich habe die folgenden zwei Daten und muss zählen, wie viele Sonntage zwischen ihnen liegen. Wählen Sie eine leere Zelle aus, geben Sie die folgende Formel ein und drücken Sie die Taste Weiter Schlüssel. Und jetzt erhalten Sie die Anzahl der Sonntage zwischen den beiden Daten. Siehe Screenshot:

=INT((WEEKDAY($C$2- 1)-$C$2+$C3)/7)

Hinweise:

(1) In der obigen Formel ist C2 das Startdatum und C3 das Enddatum.

(2) In der obigen Formel 1 steht für Sonntag. Und Sie können die Nummer 1 durch andere Nummern zwischen 1 und 7 ersetzen. (1 ist Sonntag, 2 ist Montag, 3 ist Dienstag, 4 ist Mittwoch, 5 ist Donnerstag, 6 ist Freitag und 7 ist Samstag)


Verwenden Sie die Formel, um die Anzahl bestimmter Wochentage im Monat zu zählen

Manchmal müssen Sie möglicherweise die Gesamtzahl eines bestimmten Wochentags im angegebenen Monat zählen, z. B. die Gesamtzahl des Mittwochs im Juli 2020. Hier werde ich eine Formel einführen, um die Gesamtzahl eines bestimmten Wochentags im angegebenen Monat zu zählen Monat leicht.

Wählen Sie eine leere Zelle aus, geben Sie die folgende Formel ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Zählergebnis zu erhalten.

=INT((WEEKDAY(DATE(G2,G3,1)- G4)-DATE(G2,G3,1)+EOMONTH(DATE(G2,G3,1),0))/7)

Anmerkungen:

(1) In der obigen Formel ist G2 das angegebene Jahr, G3 der angegebene Monat und G4 der angegebene Wochentag.

(2) Diese Formel weist Ganzzahlen zu, die den Wochentag darstellen: 1 ist Sonntag, 2 ist Montag, 3 ist Dienstag, 4 ist Mittwoch, 5 ist Donnerstag, 6 ist Freitag und 7 ist Samstag.


Verwenden Sie die benutzerdefinierte Funktion, um die Anzahl bestimmter Wochentage / Wochenenden in einem bestimmten Monat zu zählen

Sie können auch eine benutzerdefinierte Funktion erstellen, um zu berechnen, wie viele bestimmte Wochentage in einem bestimmten Jahr und Monat neben der obigen Formel vorhanden sind.

1. Halten Sie die Taste gedrückt ALT + F11 Tasten, und es öffnet die Microsoft Visual Basic für Applikationen-Fenster.

2. Klicken Sie Insert > Modulund fügen Sie den folgenden Code in das Feld ein Modulfenster.

Public Function TotalDays(pYear As Integer, pMonth As Integer, pDay As Integer)
'Update 20140210
Dim xindex As Integer
Dim endDate As Integer
endDate = Day(DateSerial(pYear, pMonth + 1, 0))
For xindex = 1 To endDate
    If Weekday(DateSerial(pYear, pMonth, xindex)) = pDay Then
        TotalDays = TotalDays + 1
    End If
Next
End Function

3. Speichern Sie diesen Code und kehren Sie zum Arbeitsblatt zurück. Geben Sie dann in eine leere Zelle diese Formel ein = TotalDays (Jahr, Monat, 1) . In diesem Beispiel zähle ich, wie viele Sonntage es im Juni 2020 gibt, damit ich diese Formel als eine der folgenden Formeln anwenden kann, dann drücken Weiter Schlüssel, und Sie erhalten, wie viele Sonntage auf einmal. siehe Screenshots:

= TotalDays (C2, C3, C4)

= TotalDays (2020,6,1)

 

Hinweise: Diese Formeln verwenden Ganzzahlen, um den Wochentag darzustellen: 1 ist Sonntag, 2 ist Montag, 3 ist Dienstag, 4 ist Mittwoch, 5 ist Donnerstag, 6 ist Freitag und 7 ist Samstag.


Zählen Sie mit Kutools for Excel die Anzahl aller Wochenenden / Wochentage / bestimmten Wochentage zwischen zwei Daten

Tatsächlich können wir Kutools für Excel anwenden Anzahl der arbeitsfreien Tage zwischen zwei Daten Formel, Anzahl der Arbeitstage zwischen zwei Daten Formel und Zählen Sie die Anzahl der bestimmten Wochentage Formel zum schnellen Zählen der Anzahl aller Wochenenden, Wochenenden oder bestimmten Wochentage in einem Datumsbereich in Excel.

Kutools for Excel - Enthält mehr als 300 praktische Tools für Excel. Kostenlose Testversion mit vollem Funktionsumfang 30-Tag, keine Kreditkarte erforderlich! Kostenlose Testversion jetzt!

1. Wählen Sie eine leere Zelle aus, in der Sie das Zählergebnis platzieren möchten, und klicken Sie auf Kutools> Formel-Helfer> Formel-Helfer, um diese Funktion zu aktivieren

Und dann fahren Sie fort, basierend auf Ihren Zählarten.

A. Zählen Sie die Anzahl der Wochenenden (Samstag und Sonntag) zwischen zwei Daten in Excel

Gehen Sie im Dialogfeld "Formelhilfe" wie folgt vor:
(1) Wählen Sie Statistisch von dem Formeltyp Dropdown-Liste;
(2) Klicken Sie zur Auswahl Anzahl der arbeitsfreien Tage zwischen zwei Daten der Wählen Sie eine Formel Listenfeld;
(3) Geben Sie das Startdatum in das Feld ein Start Date Feld (Sie können auch auf eine Datumszelle verweisen);
(4) Geben Sie das Enddatum in das Feld ein Enddatum Feld (Sie können auch auf eine Datumszelle verweisen);
(5) Klicken Sie auf OK .

Jetzt wird die Gesamtzahl aller Samstage und Sonntage in der ausgewählten Zelle zurückgegeben.

Kutools for Excel - Enthält mehr als 300 praktische Tools für Excel. Kostenlose Testversion mit vollem Funktionsumfang 30-Tag, keine Kreditkarte erforderlich! Hol es dir jetzt

B. Zählen Sie die Anzahl der Wochentage (außer Samstag und Sonntag) zwischen zwei Daten in Excel

Gehen Sie im Dialogfeld "Formelhilfe" wie folgt vor:
(1) Wählen Sie Statistisch von dem Formeltyp Dropdown-Liste;
(2) Klicken Sie zur Auswahl Anzahl der Arbeitstage zwischen zwei Daten der Wählen Sie eine Formel Listenfeld;
(3) Geben Sie das Startdatum in das Feld ein Start Date Feld (Sie können auch auf eine Datumszelle verweisen);
(4) Geben Sie das Enddatum in das Feld ein Enddatum Feld (Sie können auch auf eine Datumszelle verweisen);
(5) Klicken Sie auf OK .

Anschließend wird die Gesamtzahl der Wochentage (außer Samstagen und Sonntagen) in der ausgewählten Zelle zurückgegeben.

Kutools for Excel - Enthält mehr als 300 praktische Tools für Excel. Kostenlose Testversion mit vollem Funktionsumfang 30-Tag, keine Kreditkarte erforderlich! Hol es dir jetzt

C. Zählen Sie die Anzahl bestimmter Wochentage (Montag, Samstag, Sonntag usw.) zwischen zwei Daten in Excel

Gehen Sie im Dialogfeld "Formelhilfe" wie folgt vor:
(1) Wählen Sie Statistisch von dem Formeltyp Dropdown-Liste;
(2) Klicken Sie zur Auswahl Zählen Sie die Anzahl der bestimmten Wochentage der Wählen Sie eine Formel Listenfeld;
(3) Geben Sie das Startdatum in das Feld ein Start Date Feld (Sie können auch auf eine Datumszelle verweisen);
(4) Geben Sie das Enddatum in das Feld ein Enddatum Feld (Sie können auch auf eine Datumszelle verweisen);
(5) Geben Sie den spezifischen Wochentag mit einer Ganzzahl an (1 bedeutet Sonntag, 2-5 bedeutet Montag bis Freitag und 7 ist Samstag).
(6) Klicken Sie auf OK .

Anschließend wird die Gesamtzahl des angegebenen Wochentags im angegebenen Datumsbereich zurückgegeben.

Kutools for Excel - Enthält mehr als 300 praktische Tools für Excel. Kostenlose Testversion mit vollem Funktionsumfang 30-Tag, keine Kreditkarte erforderlich! Hol es dir jetzt


In Verbindung stehende Artikel:


Die besten Tools für die Office-Produktivität

Kutools for Excel löst die meisten Ihrer Probleme und erhöht Ihre Produktivität um 80%

  • Wiederverwendung: Schnell einfügen komplexe Formeln, Diagramme und alles, was du vorher benutzt hast; Zellen verschlüsseln mit Passwort; Mailingliste erstellen und E-Mails senden ...
  • Super Formelriegel (leicht mehrere Textzeilen und Formeln bearbeiten); Layout lesen (leichtes Lesen und Bearbeiten einer großen Anzahl von Zellen); In gefilterten Bereich einfügen...
  • Zellen / Zeilen / Spalten zusammenführen ohne Daten zu verlieren; Inhalt geteilter Zellen; Kombinieren Sie doppelte Zeilen / Spalten... doppelte Zellen verhindern; Bereiche vergleichen...
  • Wählen Sie Duplizieren oder Eindeutig Reihen; Wählen Sie Leere Zeilen (alle Zellen sind leer); Super Find und Fuzzy Find in vielen Arbeitsmappen; Zufällige Auswahl ...
  • Exakte Kopie Mehrere Zellen ohne Änderung der Formelreferenz; Referenzen automatisch erstellen zu mehreren Blättern; Aufzählungszeichen einfügen, Kontrollkästchen und mehr ...
  • Text extrahieren, Text hinzufügen, Nach Position entfernen, Leerzeichen entfernen;; Paging-Zwischensummen erstellen und drucken; Inhalt und Kommentare zwischen Zellen konvertieren...
  • Superfilter (Speichern und Anwenden von Filterschemata auf andere Blätter); Erweiterte Sortierung nach Monat / Woche / Tag, Häufigkeit und mehr; Spezialfilter fett, kursiv ...
  • Kombinieren Sie Arbeitsmappen und Arbeitsblätter;; Tabellen basierend auf Schlüsselspalten zusammenführen; Daten in mehrere Blätter aufteilen; Batch-Konvertierung von xls, xlsx und PDF...
  • Mehr als 300 leistungsstarke Funktionen. Unterstützt Office / Excel 2007-2021 und 365. Unterstützt alle Sprachen. Einfache Bereitstellung in Ihrem Unternehmen oder Ihrer Organisation. 30-tägige kostenlose Testversion mit allen Funktionen. 60 Tage Geld-zurück-Garantie.
kte tab 201905

Office Tab Bringt die Oberfläche mit Registerkarten in Office und erleichtert Ihnen die Arbeit erheblich

  • Aktivieren Sie das Bearbeiten und Lesen von Registerkarten in Word, Excel und PowerPoint, Publisher, Access, Visio und Project.
  • Öffnen und erstellen Sie mehrere Dokumente in neuen Registerkarten desselben Fensters und nicht in neuen Fenstern.
  • Steigert Ihre Produktivität um 50 % und reduziert jeden Tag Hunderte von Mausklicks für Sie!
officetab unten
Kommentare (19)
Noch keine Bewertungen. Bewerten Sie als Erster!
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Danke dafür. Frage, wie füge ich dem Montag einen weiteren Tag wie "Mittwoch oder 4" hinzu? Grundsätzlich möchte ich, dass sowohl die Summe der Montage als auch der Mittwoch zwischen den beiden Daten berechnet wird. Wie schreibe ich diese Formel? Danke noch einmal
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Try =INT((WEEKDAY($B$1-2)-$B$1+$B2)/7)+INT((WEEKDAY($B$1-4)-$B$1+$B2)/7)
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Danke. Das ist so nützlich.
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Um zukünftigen Suchenden zu helfen. Verwenden Sie diese Formel zum Berechnen von Tagen zwischen zwei Datumsangaben: =NETWORKDAYS.INTL( start_date, end_date, [weekend], [holidays] ) =NETWORKDAYS.INTL(A3,A4,"00000011",C3:C8) - 0=Tag 1 einschließen = Tag ausschließen
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
DANKE SEHR!!! Dies ist perfekt! Diese Funktion erfüllt genau die Aufgabe!
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Funktioniert nicht richtig. Sie müssen überlegen, an welchem ​​Tag Sie beginnen und enden!
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Hallo Laura, könntest du das bitte näher erläutern?
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Hallo, ich komme aus Südafrika und brauche Rat. Ich habe zwei Arbeiter bei der Arbeit, die an verschiedenen Tagen arbeiten. Jetzt möchte ich eine Formel in Excel eingeben, um zu zählen, wie viele Tage im Jahr sie arbeitet (das kann ich tun), aber der Trick kommt, wenn ich eine Formel eingeben möchte, mit der ich einen ihrer Arbeitstage abziehen kann ein gesetzlicher Feiertag ist, zum Beispiel arbeitet sie montags, mittwochs und freitags. Das bedeutet, dass sie 156 Tage im Jahr arbeitet, aber ich möchte, dass Excel die Feiertage abzieht, wenn es sich um einen ihrer Arbeitstage handelt. Kann mir bitte jemand helfen?
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Hallo Jaco, Sie können dies für jemanden erreichen, der montags (2), mittwochs (4) und freitags (6) wie folgt arbeitet: (1) Nennen Sie die Start- und Enddaten des Jahres [quote]StartDate[/quote] und [quote] EndDate[/quote] bzw. (2) Listen Sie alle Feiertage in Südafrika (dies könnte mehr als ein Jahr umfassen) in einem Bereich auf und nennen Sie ihn [quote]Feiertage[/quote] (3) Um die Gesamtzahl der gearbeiteten Tage zu berechnen, geben Sie Folgendes ein Array Formel: [quote]=INT((WEEKDAY(StartDate-2)-StartDate+EndDate )/7)+INT((WEEKDAY(StartDate-4)-StartDate+EndDate )/7)+INT((WOCHENTAG(StartDate-6 )-StartDate+EndDate )/7)-SUM(IF((Feiertage>=StartDate)*(Feiertage
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Ich weiß nicht, was mit meiner Formel und dem Rest meiner obigen Nachricht passiert ist. Die Formel sollte lauten: =INT((WEEKDAY(StartDate-2)-StartDate+EndDate )/7)+INT((WEEKDAY(StartDate-4)-StartDate+EndDate)/7)+INT((WEEKDAY(StartDate-6 )-StartDate+EndDate )/7)-SUM(IF((Feiertage>=StartDate)*(Feiertage
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Entschuldigung, die obige Formel ist nicht vollständig: Sie sollte lauten: =INT((WEEKDAY(StartDate-2)-Startdatum+Enddatum)/7)+INT((WOCHENTAG(Startdatum-4)-Startdatum+Enddatum)/7)+INT((WOCHENTAG(Startdatum-6)-StartDate+EndDate)/7)-SUM(IF((Feiertage>=StartDate)*(Feiertage
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Warum werden meine Kommentare nicht vollständig veröffentlicht????
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
[quote]Warum werden meine Kommentare nicht vollständig veröffentlicht????Von Mohammed[/quote] Tut mir leid, bitte versuche mir die Formel an jaychivo zu schicken#extendoffice.com. Bitte @ durch # ersetzen. Und ich werde dir helfen, es zu posten. Möglicherweise gibt es einige Zeichen, die blockiert wurden. :-)
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Ist es möglich, das Startdatum auf „=heute()“ und das Enddatum beispielsweise auf den 22. des aktuellen Zyklus zu setzen? Wenn das Datum auf den 23. zurückkehrt, aktualisieren Sie die Formel auf den folgenden 22.?
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Angenommen, der Zyklus bezieht sich auf den Monat, sollte dies für das Enddatum funktionieren: DATE(YEAR(TODAY()),MONTH(TODAY())+IF(DAY(TODAY())>22,1,0),22)
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Hallo Sir, ich möchte nein berechnen. von Wochen in Excel zwischen zwei Daten, aber es werden nicht die richtigen Wochen nach Datum angezeigt, zum Beispiel: Ich habe das Datum 01 (Freitag) und das zweite Datum 01 (Donnerstag) eingegeben. Anzahl der angezeigten Wochen = 2016 Wochen . aber ich möchte genau 14 Wochen zeigen, die am 01 abgeschlossen sind, ansonsten zeige keine Wochen voraus.
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Lassen Sie das Start- und Enddatum in den Zellen A1 bzw. A2 stehen. Das sollte funktionieren: =INT((A2-A1)/7)
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Was ist mit einer Formel, die das tatsächliche Datum des ersten Mittwochs jedes Monats oder des 2. und 3. Dienstags jedes Monats zurückgibt? Oder jeden 3. Dienstag? Ich möchte in der Lage sein, meine eigenen Start- und Enddaten einzugeben und dann die tatsächlichen DATEN (nicht die Zählung) an mich zurückzugeben. Irgendwelche Ideen?
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Angenommen, Sie möchten den 3. Donnerstag des Monats berechnen und davon ausgehen, dass das Datum des Monatsersten in Zelle A1 steht. Wir müssen zuerst das Datum des Donnerstags in der Woche von A1 erarbeiten. Da Donnerstag der 5. Tag der Woche ist, verwenden wir: =A1-WOCHENTAG(A1)+5 Wenn dieser Donnerstag vor A1 fällt, müssen wir 7 mit [b]((A1-WOCHENTAG(A1)+5)
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
Hinterlassen Sie Ihre Kommentare
Als Gast posten
×
Bewerte diese Nachricht:
0   Figuren
Vorgeschlagene Standorte

Folgen Sie uns

Copyright © 2009 - www.extendoffice.com. | Alle Rechte vorbehalten. Unterstützt von ExtendOffice. | Sitemap
Microsoft und das Office-Logo sind Marken oder eingetragene Marken der Microsoft Corporation in den USA und / oder anderen Ländern.
Geschützt durch Sectigo SSL