Note: The other languages of the website are Google-translated. Back to English

Wie kann man Zellen anhand mehrerer Kriterien in Excel mitteln?

In Excel sind die meisten von uns möglicherweise mit den Funktionen COUNTIF und SUMIF vertraut. Sie können uns dabei helfen, Werte basierend auf Kriterien zu zählen oder zu summieren. Aber haben Sie jemals versucht, den Durchschnitt der Werte anhand eines oder mehrerer Kriterien in Excel zu berechnen?

Durchschnittliche Zellen basierend auf einem Kriterium mit Averageif-Funktion

Durchschnittliche Zellen basierend auf mehreren Kriterien mit der Funktion Averageifs


Pfeil blau rechte Blase Durchschnittliche Zellen basierend auf einem Kriterium mit Averageif-Funktion

Angenommen, ich habe den folgenden Datenbereich, Spalte A ist die Liste der Produkte und Spalte B sind die Bestellungen. Jetzt werde ich die Bestellzellen mitteln, in denen das Produkt KTE ist.

Doc-Avergae-mit-Kriterien-1

Bitte geben Sie diese Formel in Ihre gewünschte Zelle ein: =AVERAGEIF(A2:A19,D2,B2:B19), (A2: A19 sind die Daten, die die Kriterien enthalten, B2: B19 bezieht sich auf den Bereich, den Sie mitteln möchten, und D2 ist das Kriterium, anhand dessen Sie die Werte mitteln möchten) und drücken Sie Weiter Schlüssel, um das Ergebnis zu erhalten, siehe Screenshot:

Doc-Avergae-mit-Kriterien-2


Pfeil blau rechte Blase Durchschnittliche Zellen basierend auf mehreren Kriterien mit der Funktion Averageifs

Wenn Sie den Durchschnitt mit mehreren Kriterien berechnen möchten, wird die Durchschnitt Funktion kann Ihnen helfen.

Die Averageifs-Syntax lautet wie folgt:

AVERAGEIFS (durchschnittlicher Bereich, Kriterienbereich1, Kriterien1, Kriterienbereich2, Kriterien2…)

  • Durchschnittliche Reichweite: ist der Bereich der zu mittelnden Zellen;
  • Kriterien_Bereich1, Kriterien_Bereich2,… Sind die Bereiche, in denen die zugehörigen Kriterien bewertet werden sollen;
  • Kriterien1, Kriterien2,… Sind Kriterien, auf denen Sie basieren.

Nehmen wir zum Beispiel die obigen Daten. Jetzt möchte ich die Reihenfolge von KTE und die Reihenfolge größer als 500 mitteln. Bitte gehen Sie wie folgt vor:

Geben Sie diese Formel in eine leere Zelle ein: =AVERAGEIFS(B2:B19,A2:A19,E1,B2:B19,">500")( A2: A19 sind die Daten, die die Kriterien enthalten1, B2: B19 bezieht sich auf den Bereich, den Sie mitteln möchten, E1 und > 500 sind die Kriterien1 und Kriterien 2), dann drücken Sie Weiter Schlüssel, um das gewünschte Ergebnis zu erhalten. Siehe Screenshot:

Doc-Avergae-mit-Kriterien-3

Hinweis: Wenn Sie mehr als zwei gewünschte Kriterien haben, müssen Sie nur die Kriterienbereiche und Kriterien hinzufügen, die Sie benötigen: = DURCHSCHNITTLICH (C2: C19, A2: A19, F1, B2: B19, F2, C2: C19, "<500"), (A2: A19 und F1 sind die ersten Kriterienbereich und Kriterien, B2: B19 und F2 sind der zweite Kriterienbereich und Kriterien, C2: C19 und <500 sind die dritte Kriterienbereich und Kriterien, C2: C19 bezieht sich auf den Bereich Werte mitteln wollen), siehe Screenshot:

Doc-Avergae-mit-Kriterien-4


In Verbindung stehende Artikel:

Wie werden die oberen oder unteren 3 Werte in Excel gemittelt?

Wie werden die letzten 5 Werte einer Spalte als neue Zahlen gemittelt?

Wie werden alle 5 Zeilen oder Spalten in Excel gemittelt?


Die besten Tools für die Office-Produktivität

Kutools für Excel löst die meisten Ihrer Probleme und erhöht Ihre Produktivität um 80%

  • Wiederverwendung: Schnell einfügen komplexe Formeln, Diagramme und alles, was du vorher benutzt hast; Zellen verschlüsseln mit Passwort; Mailingliste erstellen und E-Mails senden ...
  • Super Formelriegel (leicht mehrere Textzeilen und Formeln bearbeiten); Layout lesen (leichtes Lesen und Bearbeiten einer großen Anzahl von Zellen); In gefilterten Bereich einfügen...
  • Zellen / Zeilen / Spalten zusammenführen ohne Daten zu verlieren; Inhalt geteilter Zellen; Kombinieren Sie doppelte Zeilen / Spalten... doppelte Zellen verhindern; Bereiche vergleichen...
  • Wählen Sie Duplizieren oder Eindeutig Reihen; Wählen Sie Leere Zeilen (alle Zellen sind leer); Super Find und Fuzzy Find in vielen Arbeitsmappen; Zufällige Auswahl ...
  • Exakte Kopie Mehrere Zellen ohne Änderung der Formelreferenz; Referenzen automatisch erstellen zu mehreren Blättern; Aufzählungszeichen einfügen, Kontrollkästchen und mehr ...
  • Text extrahieren, Text hinzufügen, Nach Position entfernen, Leerzeichen entfernen;; Paging-Zwischensummen erstellen und drucken; Inhalt und Kommentare zwischen Zellen konvertieren...
  • Superfilter (Speichern und Anwenden von Filterschemata auf andere Blätter); Erweiterte Sortierung nach Monat / Woche / Tag, Häufigkeit und mehr; Spezialfilter fett, kursiv ...
  • Kombinieren Sie Arbeitsmappen und Arbeitsblätter;; Tabellen basierend auf Schlüsselspalten zusammenführen; Daten in mehrere Blätter aufteilen; Batch-Konvertierung von xls, xlsx und PDF...
  • Mehr als 300 leistungsstarke Funktionen. Unterstützt Office / Excel 2007-2019 und 365. Unterstützt alle Sprachen. Einfache Bereitstellung in Ihrem Unternehmen oder Ihrer Organisation. Vollständige Funktionen 30 Tage kostenlose Testversion. 60 Tage Geld-zurück-Garantie.
kte tab 201905

Office Tab Bringt die Oberfläche mit Registerkarten in Office und erleichtert Ihnen die Arbeit erheblich

  • Aktivieren Sie das Bearbeiten und Lesen von Registerkarten in Word, Excel und PowerPoint, Publisher, Access, Visio und Project.
  • Öffnen und erstellen Sie mehrere Dokumente in neuen Registerkarten desselben Fensters und nicht in neuen Fenstern.
  • Steigert Ihre Produktivität um 50% und reduziert täglich Hunderte von Mausklicks für Sie!
officetab unten
Kommentare (10)
Noch keine Bewertungen. Bewerten Sie als Erster!
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
7 3.00 $ 20 40.00 $ 3 6.00 $ 0 $- MEIN DURCHSCHNITT FÜR DIE ZELLE B3, B5, B7, B9 SOLLTE 10 SEIN. MEINE ZÄHLUNG FÜR DIE ZELLE B3, B5, B7, B9 SOLLTE 3 SEIN
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Ich möchte Zellen mitteln, wenn diese Zellen zwischen einem Bereich liegen. Wenn A zwischen Bereich 1 und Bereich 2 liegt, Durchschnittswert in B. Welche Formel würde ich verwenden? Ex. A B Bereich 1 Bereich 2 $ 78,093 651,462 55001 60000 $ 76,968 636,679 $ 76,946 1,682,295 $ 73,909 142,277 $ 73,567 624,257 $ 71,505 492,828 $ 67,772 351,316 $ 63,786 458,169 $ 63,263 157,665 $ 58,427 180,498 $ 56,693 187,028 $ 56,510 73,339 $ 56,129 80,832 Danke für jede Hilfe.
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Ich möchte Zahlen in mehreren Spalten nehmen und sie zu einem Durchschnitt kombinieren. Ich habe drei Spalten zum Durchschnitt, ich möchte, dass zwei der Spalten jeweils 40 % zählen und die verbleibende Spalte 20 % zählt. Ist das möglich? Vielen Dank!
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Hallo,


Mein Name ist Pablo und ich möchte Sie zu dieser Situation befragen. Ich habe eine Spalte mit mehreren Werten und einige davon sind Nullen. Da es sich um dB-Messungen handelt, ist dies die Array-Formel, die ich verwende, um den Durchschnitt zu erhalten: =10*LOG(AVERAGE(10^(C3:C66/10)))

Mein Problem ist, dass ich versuche, mit einer Formel zu kommen, die die Nullen nicht berücksichtigt.

Ich habe die nächste Formel ausprobiert, aber es scheint, dass sie für meine Situation nicht funktioniert: =10*LOG(AVERAGEif(C3:C66,"<>0",[10^(C3:C66/10)]))

Es wäre sehr dankbar, wenn Sie mir einen Hinweis zur Lösung dieses Problems geben könnten.

Vielen Dank im Voraus,

Paul.
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Ich habe ein ähnliches Problem wie Beispiel #3, aber der Unterschied ist, dass ich den Durchschnitt zwischen zwei Daten brauche, anstatt für einen einzelnen Monat. Irgendein Vorschlag?
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Hallo Crist,

Um Ihr Problem zu lösen, wenden Sie bitte die folgende Formel an:
=AVERAGEIFS(C2:C15, A2:A15, F1, B2:B15, ">=" &F2, B2:B15, "<=" &G2, C2:C15, ">300")

Bitte versuchen Sie es, ich hoffe, es kann Ihnen helfen!
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Hallo,
Ich habe 200 Beobachtungen. Ich brauche durchschnittlich 21. bis 40. Beobachtungen. Ich habe Mühe, eine Averageif-Formel festzulegen. Jeder Vorschlag wird geschätzt.
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
VBA-Code, um einen oder mehrere Bereiche von Nicht-Null-Zahlen zu mitteln:


Option Explizit
Funktion avgNonZeros(ParamArray rangeList() As Variant) As Variant
'Gibt den Durchschnitt für alle Werte ungleich Nullen von rangeList zurück.
'rangeList kann ein oder mehrere Bereiche sein.
Dimmen Sie die Zelle als Bereich
Dim ich als lang
Dim totSum As Long
Dim cnt As Long
DoEvents 'ermöglicht Berechnungen vor der Durchführung
avgNonZeros = 0 'Standardrückgabe
Für i = LBound(rangeList) To UBound(rangeList)
Für jede Zelle in rangeList(i)
Wenn Zelle <> 0 Dann
Gesamtsumme = Gesamtsumme + Zelle
cnt = cnt + 1
End If
Nächste Zelle
Weiter ich
Wenn cnt <> 0 dann avgNonZeros = totSum / cnt
End Function
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Ich habe 4 Variablen: 1.: Datum des Beginns, 2.: Datum der Beendigung, 3.: Datum der Messung, 4.: Messung. Ich möchte den Durchschnitt der 4. Variablen zwischen jeder Periode von Anfang bis Ende berechnen. Wie kann ich es tun? Ich denke, es ist ein bisschen schwierig. Jedem Beginndatum ist ein entsprechendes Beendigungsdatum zugeordnet. Gleiches gilt für die 3. und 4. Variable.
Wie kann ich das erreichen?
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Um einen Durchschnitt von Daten in einer Spalte mit mehreren Kriterien zu erhalten, können die folgenden Formeln verwendet werden.

Syntax = AVERAGEIFS (Bereich, Bereich 1, Kriterium 1, Bereich 2, Kriterium 2)

In diesem Fall ist meine Anforderung, den Durchschnitt der Daten in einem Zahlenbereich zu finden, ohne '0 - Null' und Werte größer als '3000' zu berücksichtigen.

Die Gesamtdaten im Bereich sind 31 Nrn.

Und die Formeln werden

=AVERAGEIFS(G5:G35,G5:G35, "> 3000", G5:G35,"<>0")
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
Hinterlassen Sie Ihre Kommentare
Als Gast posten
×
Bewerte diese Nachricht:
0   Figuren
Vorgeschlagene Standorte