Note: The other languages of the website are Google-translated. Back to English

Wie werden die letzten 5 Werte einer Spalte als neue Zahlen gemittelt?

In Excel können Sie mit der Funktion "Durchschnitt" schnell den Durchschnitt der letzten 5 Werte in einer Spalte berechnen. Von Zeit zu Zeit müssen Sie jedoch neue Zahlen hinter Ihren Originaldaten eingeben, und Sie möchten, dass das Durchschnittsergebnis automatisch als geändert wird die neuen Daten eingeben. Das heißt, Sie möchten, dass der Durchschnitt immer die letzten 5 Zahlen Ihrer Datenliste widerspiegelt, auch wenn Sie ab und zu Zahlen hinzufügen.

Durchschnitt der letzten 5 Werte einer Spalte als neue Zahlen, die mit Formeln eingegeben werden


Pfeil blau rechte Blase Durchschnitt der letzten 5 Werte einer Spalte als neue Zahlen, die mit Formeln eingegeben werden

Die folgenden Array-Formeln können Ihnen bei der Lösung dieses Problems helfen. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

Geben Sie diese Formel in eine leere Zelle ein:

=IF(COUNT(A:A),AVERAGE(INDEX(A:A,LARGE(IF(ISNUMBER(A1:A10000),ROW(A1:A10000)),MIN(5,COUNT(A1:A10000)))):A10000),"no data") (A: A ist die Spalte, die die von Ihnen verwendeten Daten enthält. A1: A10000 Ist ein dynamischer Bereich, können Sie ihn so lange erweitern, wie Sie möchten, und die Anzahl 5 gibt den letzten n-Wert an.) und drücken Sie dann Strg + Umschalt + Enter Tasten zusammen, um den Durchschnitt der letzten 5 Zahlen zu erhalten. Siehe Screenshot:

doc-durchschnittlicher-letzter-5-1

Und jetzt, wenn Sie neue Zahlen hinter den Originaldaten eingeben, wird auch der Durchschnitt geändert, siehe Screenshot:

doc-durchschnittlicher-letzter-5-2

Hinweis: Wenn die Zellenspalte 0-Werte enthält, möchten Sie die 0-Werte von Ihren letzten 5 Zahlen ausschließen. Die obige Formel funktioniert nicht. Hier kann ich Ihnen eine andere Array-Formel vorstellen, um den Durchschnitt der letzten 5 Nicht-Null-Werte zu erhalten , bitte geben Sie diese Formel ein:

=AVERAGE(SUBTOTAL(9,OFFSET(A1:A10000,LARGE(IF(A1:A10000>0,ROW(A1:A10000)-MIN(ROW(A1:A10000))),ROW(INDIRECT("1:5"))),0,1))), und drücken Sie dann Strg + Umschalt + Enter Tasten, um das gewünschte Ergebnis zu erhalten, siehe Screenshot:

doc-durchschnittlicher-letzter-5-3


In Verbindung stehende Artikel:

Wie werden alle 5 Zeilen oder Spalten in Excel gemittelt?

Wie werden die oberen oder unteren 3 Werte in Excel gemittelt?


Die besten Tools für die Office-Produktivität

Kutools für Excel löst die meisten Ihrer Probleme und erhöht Ihre Produktivität um 80%

  • Wiederverwendung: Schnell einfügen komplexe Formeln, Diagramme und alles, was du vorher benutzt hast; Zellen verschlüsseln mit Passwort; Mailingliste erstellen und E-Mails senden ...
  • Super Formelriegel (leicht mehrere Textzeilen und Formeln bearbeiten); Layout lesen (leichtes Lesen und Bearbeiten einer großen Anzahl von Zellen); In gefilterten Bereich einfügen...
  • Zellen / Zeilen / Spalten zusammenführen ohne Daten zu verlieren; Inhalt geteilter Zellen; Kombinieren Sie doppelte Zeilen / Spalten... doppelte Zellen verhindern; Bereiche vergleichen...
  • Wählen Sie Duplizieren oder Eindeutig Reihen; Wählen Sie Leere Zeilen (alle Zellen sind leer); Super Find und Fuzzy Find in vielen Arbeitsmappen; Zufällige Auswahl ...
  • Exakte Kopie Mehrere Zellen ohne Änderung der Formelreferenz; Referenzen automatisch erstellen zu mehreren Blättern; Aufzählungszeichen einfügen, Kontrollkästchen und mehr ...
  • Text extrahieren, Text hinzufügen, Nach Position entfernen, Leerzeichen entfernen;; Paging-Zwischensummen erstellen und drucken; Inhalt und Kommentare zwischen Zellen konvertieren...
  • Superfilter (Speichern und Anwenden von Filterschemata auf andere Blätter); Erweiterte Sortierung nach Monat / Woche / Tag, Häufigkeit und mehr; Spezialfilter fett, kursiv ...
  • Kombinieren Sie Arbeitsmappen und Arbeitsblätter;; Tabellen basierend auf Schlüsselspalten zusammenführen; Daten in mehrere Blätter aufteilen; Batch-Konvertierung von xls, xlsx und PDF...
  • Mehr als 300 leistungsstarke Funktionen. Unterstützt Office / Excel 2007-2019 und 365. Unterstützt alle Sprachen. Einfache Bereitstellung in Ihrem Unternehmen oder Ihrer Organisation. Vollständige Funktionen 30 Tage kostenlose Testversion. 60 Tage Geld-zurück-Garantie.
kte tab 201905

Office Tab Bringt die Oberfläche mit Registerkarten in Office und erleichtert Ihnen die Arbeit erheblich

  • Aktivieren Sie das Bearbeiten und Lesen von Registerkarten in Word, Excel und PowerPoint, Publisher, Access, Visio und Project.
  • Öffnen und erstellen Sie mehrere Dokumente in neuen Registerkarten desselben Fensters und nicht in neuen Fenstern.
  • Steigert Ihre Produktivität um 50% und reduziert täglich Hunderte von Mausklicks für Sie!
officetab unten
Kommentare (11)
Noch keine Bewertungen. Bewerten Sie als Erster!
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
=IF(COUNT(A:A),AVERAGE(INDEX(A:A,LARGE(IF(ISNUMBER(A1:A10000),ROW(A1:A10000)),MIN(5,COUNT(A1:A10000)))):A10000),"no data")

Funktioniert bei mir nicht

Hier ist meine Version:
=IF(COUNT(C:C),AVERAGE(INDEX(C:C,LARGE(IF(ISNUMBER(C2:C10000),ROW(C2:C10000)),MIN(5,COUNT(C2:C10000))))):C10000)

Der Fehler, den ich erhalte, ist: Falscher Datentyp.
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Hallo Paul,
Drücken Sie die Tasten Strg + Umschalt + Eingabe zusammen, nachdem Sie die obige Formel eingefügt haben?
Versuch es bitte.
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Ich habe die Formel =IF(COUNT(A:A),AVERAGE(INDEX(A:A,LARGE(IF(ISNUMBER(A1:A10000),ROW(A1:A10000))),MIN(5,COUNT(A1:A10000) versucht )))): A10000), "keine Daten"), dann COMMAND RETURN auf meinem Mac und die Formel funktionierte, aber die niedrigsten 10 der letzten 20 Werte wurden nicht korrekt gemittelt. Ich möchte die niedrigsten 8 Werte von mitteln der letzten oder letzten 20 Werte in einem dynamischen Bereich, da ich jeden Tag einen neuen Wert eingebe. Jede Hilfe wäre sehr willkommen!
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Hallo, Don, um Ihr Problem zu lösen, wenden Sie bitte die folgende Array-Formel an:=AVERAGE(SMALL(IF((A1:A10000<>0)*(IF(ISNUMBER(A1:A10000),ROW(A1:A10000))=LARGE(IF(ISNUMBER(A1:A10000),ROW(A1:A10000)),{1,2,3,4,5,6,7,8,9,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20})),A1:A10000),{1,2,3,4,5,6,7,8}))
Nach dem Einfügen der Formel drücken Sie bitte 
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Vielen Dank! Wenn ich verifiziere, erhalte ich nicht den richtigen Wert. Meine letzten 20 Werte lauten wie folgt: 0.0 0.2 8.9 2.9 8.1 8.1 8.1 5.3 8.1 0.4 6.6 -0.5 0.2 9.0 9.0 5.1 3.6 1.9 4.6 1.3 Ihr Array ergibt einen Durchschnitt von 1.2 für die 8 niedrigsten Werte. Mein Durchschnitt ist 0.8 für die 8 niedrigsten Werte. Nicht sicher, was schief gelaufen ist?
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Ich denke, es ist nicht durchschnittlich Null. Ich bin müde <=> und das ist keine Lösung.
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Hallo, Don, ja, wie Sie sagten, schließt die Formel die Nullen bei der Mittelwertbildung aus. Wenn Sie mit Nullen mitteln möchten, wenden Sie bitte die folgende Formel an:=AVERAGE(SMALL(IF(ISNUMBER(A1:A10000)*(IF(ISNUMBER(A1:A10000),ROW(A1:A10000))=LARGE(IF(ISNUMBER(A1:A10000),ROW(A1:A10000)),{1,2,3,4,5,6,7,8,9,10,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20})),A1:A10000),{1,2,3,4,5,6,7,8}))
Bitte denken Sie daran zu drücken Strg + Umschalt + Enter Schlüssel zusammen.
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Hallo, ich möchte gerne die niedrigsten 10 Werte der letzten 20 zu einem Datensatz hinzufügen. Nachdem ich dieses hier und ein weiteres Ihrer Beispiele gelesen habe, weiß ich jetzt, wie man die niedrigsten 10 Werte von 20 mittelt und wie man nur die letzten 20 Werte für die Mittelung erfasst, aber ich muss sie kombinieren, damit ich nur die niedrigsten 10 Werte mittele der zuletzt und/oder am häufigsten gesendeten 20 fügen dem Datensatz hinzu. Bitte lassen Sie mich wissen, wenn Sie helfen können, danke JT.
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
25 % x (r) = (n), aufgerundet auf die nächste ganze Zahl = (a), dann werden die besten (a) Rennpunkte gemittelt, um die Gesamtzahl der Rennpunkte (p) für die Woche zu erhalten.

Beispiel: 25 % x 9 = 2.25 aufgerundet auf 3. Die besten 3 Rennen der 9 Rennen werden gemittelt, um die Gesamtpunktzahl für die Woche zu erhalten.

Wie erstelle ich dafür eine Formel in Excel?
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Guten Tag,

La formule ne fonctionnant pas chez moi, et ayant un fort besoin de l'avoir, j'ai creusé l'affaire.
Je ne comprenais pas pourquoi utiliser la fonction LARGE qui n'est là que si on cherche la plus grande valeur d'une colonne, qui n'est pas force dans les 5 Derniers.

Donc, voici une formule simple (en français, mais vous trouverez facilement l'équivalent anglais) :
=MOYENNE(INDEX(A2:A1000;NB(A2:A1000)-5+1):A1000)
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Hallo Yves,

Sie können die einfache Formel verwenden: =AVERAGE(OFFSET(A1,COUNT(A:A),0,-5)). Bitte versuchen Sie es. Bitte sehen Sie sich das beigefügte Bild an.

Mit freundlichen Grüßen
Mandy
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
Hinterlassen Sie Ihre Kommentare
Als Gast posten
×
Bewerte diese Nachricht:
0   Figuren
Vorgeschlagene Standorte