Note: The other languages of the website are Google-translated. Back to English

Wie setze ich Einfügewerte als Standard einfügen, wenn ich Strg + V in Excel verwende?

Wenn Sie in Excel Daten aus einem Bereich oder Arbeitsblatt kopieren und mit Strg + V in einen anderen einfügen, wird normalerweise auch die Formatierung standardmäßig eingefügt. Manchmal möchten Sie jedoch beim Einfügen der Daten nur Werte ohne Formatierung einfügen. Hier kann ich Ihnen eine einfache Methode vorstellen, mit der Sie die Einfügewerte nur als Standard einfügen können, wenn Sie Strg + V in Excel verwenden.

Legen Sie Einfügewerte als Standard-Einfüge fest, wenn Sie Strg + V mit VBA-Code verwenden


Legen Sie Einfügewerte als Standard-Einfüge fest, wenn Sie Strg + V mit VBA-Code verwenden

Wenn Sie die Daten nur als Werte einfügen, müssen Sie auf das kleine Quadrat in der Ecke Ihrer Auswahl klicken und jedes Mal nach dem Einfügen der Daten die Option Werte auswählen. Der folgende VBA-Code kann Ihnen helfen, das Standard-Einfügen in Einfügewerte zu ändern.

1. Halten Sie die Taste gedrückt ALT + F11 Schlüssel zum Öffnen der Microsoft Visual Basic für Applikationen-Fenster.

2. Klicken Sie Insert > Modulund fügen Sie den folgenden Code in das Feld ein Modul Fenster.

VBA-Code: Legen Sie bei Verwendung von Strg + V die Einfügewerte als Standard-Einfüge fest

Sub PasteasValue()
Selection.PasteSpecial Paste:=xlPasteValues
End Sub

3. Speichern und schließen Sie dann den Code und drücken Sie Alt + F8 Schlüssel zum Öffnen der Makro Dialogbox.

4. In dem Makro Wählen Sie im Dialogfeld den verwendeten Makronamen PasteasValue und klicken Sie dann auf Optionen Schaltfläche, siehe Screenshot:

doc-paste-values-default-1

5. Dann in der Makrooptionen Dialogfeld unter Tastenkombination Abschnitt, bitte eingeben v , siehe Screenshot:

doc-paste-values-default-2

6. Und dann klick OK schließen Makrooptionen Dialog, und schließen Sie das Makro Dialog.

Und jetzt, wenn Sie die Daten mit einfügen Strg + Vwerden die Daten standardmäßig als Werte eingefügt.


In Verbindung stehender Artikel:

Wie füge ich externe Inhalte in Excel ein, die immer der Zielformatierung entsprechen?


Demo: Legen Sie Einfügewerte als Standard-Einfüge fest, wenn Sie Strg + V in Excel verwenden

Kutools for Excel: Mit mehr als 300 praktischen Excel-Add-Ins können Sie es innerhalb von 30 Tagen ohne Einschränkung testen. Jetzt herunterladen und kostenlos testen!

Die besten Tools für die Office-Produktivität

Kutools for Excel löst die meisten Ihrer Probleme und erhöht Ihre Produktivität um 80%

  • Wiederverwendung: Schnell einfügen komplexe Formeln, Diagramme und alles, was du vorher benutzt hast; Zellen verschlüsseln mit Passwort; Mailingliste erstellen und E-Mails senden ...
  • Super Formelriegel (leicht mehrere Textzeilen und Formeln bearbeiten); Layout lesen (leichtes Lesen und Bearbeiten einer großen Anzahl von Zellen); In gefilterten Bereich einfügen...
  • Zellen / Zeilen / Spalten zusammenführen ohne Daten zu verlieren; Inhalt geteilter Zellen; Kombinieren Sie doppelte Zeilen / Spalten... doppelte Zellen verhindern; Bereiche vergleichen...
  • Wählen Sie Duplizieren oder Eindeutig Reihen; Wählen Sie Leere Zeilen (alle Zellen sind leer); Super Find und Fuzzy Find in vielen Arbeitsmappen; Zufällige Auswahl ...
  • Exakte Kopie Mehrere Zellen ohne Änderung der Formelreferenz; Referenzen automatisch erstellen zu mehreren Blättern; Aufzählungszeichen einfügen, Kontrollkästchen und mehr ...
  • Text extrahieren, Text hinzufügen, Nach Position entfernen, Leerzeichen entfernen;; Paging-Zwischensummen erstellen und drucken; Inhalt und Kommentare zwischen Zellen konvertieren...
  • Superfilter (Speichern und Anwenden von Filterschemata auf andere Blätter); Erweiterte Sortierung nach Monat / Woche / Tag, Häufigkeit und mehr; Spezialfilter fett, kursiv ...
  • Kombinieren Sie Arbeitsmappen und Arbeitsblätter;; Tabellen basierend auf Schlüsselspalten zusammenführen; Daten in mehrere Blätter aufteilen; Batch-Konvertierung von xls, xlsx und PDF...
  • Mehr als 300 leistungsstarke Funktionen. Unterstützt Office / Excel 2007-2021 und 365. Unterstützt alle Sprachen. Einfache Bereitstellung in Ihrem Unternehmen oder Ihrer Organisation. 30-tägige kostenlose Testversion mit allen Funktionen. 60 Tage Geld-zurück-Garantie.
kte tab 201905

Office Tab Bringt die Oberfläche mit Registerkarten in Office und erleichtert Ihnen die Arbeit erheblich

  • Aktivieren Sie das Bearbeiten und Lesen von Registerkarten in Word, Excel und PowerPoint, Publisher, Access, Visio und Project.
  • Öffnen und erstellen Sie mehrere Dokumente in neuen Registerkarten desselben Fensters und nicht in neuen Fenstern.
  • Steigert Ihre Produktivität um 50 % und reduziert jeden Tag Hunderte von Mausklicks für Sie!
officetab unten
Kommentare (24)
Noch keine Bewertungen. Bewerten Sie als Erster!
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Vielen Dank :D hat mir sehr geholfen!
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Sehr schöne Lösung. Das plagt mich schon seit geraumer Zeit. Zwei Beobachtungen ... 1) Es überrascht nicht, dass einige Arbeitsumgebungen die Verwendung (und insbesondere das Versenden/Empfangen per E-Mail) von makrofähigen Dokumenten einschränken oder verbieten. Gibt es eine Nicht-Makro-Problemumgehung? 2) Strg+Z .... „Rückgängig“ macht ein „Einfügen“ mit diesem Makro nicht rückgängig. Gibt es eine Problemumgehung oder zusätzlichen Code, der "Rückgängig" für mit dem Makro erstellte Einfügungen zulassen / aktivieren / erstellen würde? Vielen Dank.
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Diese Codierung funktioniert nicht mit der neuesten Version von Excel 2016. Das Ausführen des Skripts gibt einen Fehlercode für die Zeile Paste:=xlPasteValues ​​aus
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Ich bin gerade auf das gleiche Problem gestoßen.
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Versuchen Sie, diesen Code mit Excel 2016 zu verwenden: Sub Paste_Special() Selection.PasteSpecial Paste:=xlPasteValues, Operation:=xlNone, SkipBlanks _ :=False, Transpose:=False Application.CutCopyMode = False End Sub
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Danke Mikael, aber dein Code hat nicht funktioniert. Microsoft muss die VBA-Codierungssprache in ihrem letzten Update zu sehr geändert haben. Sogar der Text "Paste:=" führt zu einem Kompilierungsfehler. Wenn es da draußen eine Antwort gibt, muss es sich um eine andere Generation von Excel VBA handeln.
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Das Makro, das ich gesendet habe, ist in der neuesten Version von MS Excel 2016 aufgezeichnet, also liegt das Problem vielleicht in Ihrer Installation? Abgesehen davon funktioniert das Sub, das ich geschrieben habe, nicht ohne den "Selection.PasteSpecial"-Teil.
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Hervorragende Lösung
Dieser Code sollte direkt in das VBA-Befehlsfeld und nicht in das Modulfeld geschrieben werden, und ich habe seinen Platz in der Arbeitsmappe ausgewählt, damit Sie sicherstellen, dass Sie jedes geöffnete Unterprogramm BEENDEN und alle angezeigten Meldungen ignorieren
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Hallo, die Lösung funktioniert großartig, aber control + z funktioniert nach dem Einfügen nicht :( . irgendwelche zusätzliche Hilfe?
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Die Lösung von Mikael scheint die von dieser Seite angebotene Lösung von 2013 auf eine 2016-Excel-freundliche Weise zu replizieren. Leider repliziert es auch die Unfähigkeit, eine Einfügeaktion (durch Strg-Z oder andere "Rückgängig"-Aktionen) rückgängig zu machen, während dieses Makro aktiviert ist.
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Leider ist es ziemlich schwierig, die Rückgängig-Funktion zum Laufen zu bringen, nachdem Sie ein Makro verwendet haben. Kann dir da nicht helfen, sorry.
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
netter Tipp, aber das Makro sollte so aussehen, weil der obige Code Ihnen eine Fehlermeldung gibt, wenn Sie ctrl+v drücken und vorher nichts mit ctrl+c ausgewählt haben. Sub PasteAsValues() On Error GoTo err_handler: Selection. PasteSpecial Paste:=xlPasteValues ​​Exit Sub err_handler: End Sub
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Danke mein Herr...
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Sofern ich nichts übersehen habe (und die Anleitung *sehr* gut ist), funktioniert das in Excel 2016 nicht.
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Ich benutze Microsoft Office Standard 2016, da funktioniert es.
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Ich stimme Graham zu, habe es gerade in Excel 2016 versucht. Wenn ich im Makrodialog auf die Schaltfläche Ausführen klicke, erhalte ich die Fehlermeldung:

Laufzeitfehler '1004':
PasteSpecial-Methode der Range-Klasse fehlgeschlagen

Das ist schade, denn das hätte mir heute wirklich geholfen. Ich habe auch Dejvids Makro unten ausprobiert, aber beim Einfügen von einem Buch in ein anderes passierte nichts.
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Stellen Sie sicher, dass Sie etwas im Kopiermodus ausgewählt haben. Geben Sie nicht einmal seinen Code ein
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Es funktioniert, aber nach dem Einfügen können Sie es nicht rückgängig machen
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Hier gilt das gleiche.
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Hallo Leute,
Es tut mir leid, vielleicht gibt es keinen anderen guten Weg, um dieses Problem zu lösen, wenn Sie weitere gute Ideen haben, kommentieren Sie bitte hier.
Vielen Dank!
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Als binäre .xlsb speichern,
Dann können Sie Strg + Z mit Makros verwenden.
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
was meinst du mit "speichern als binär. xlsb"?
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Ich möchte lernen, ob es eine Möglichkeit gibt, in einem Blatt und nicht in einem Modul zu arbeiten.

Wenn nicht, gibt es eine Möglichkeit, in einem bestimmten Blatt zu arbeiten, das ich bestimme?
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Gespeichertes Modul - "Modul 2" genannt, aber in Makros wird nichts angezeigt - kein 'PasteasValue'. Scheint ein Schritt zu fehlen?
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
Hinterlassen Sie Ihre Kommentare
Als Gast posten
×
Bewerte diese Nachricht:
0   Figuren
Vorgeschlagene Standorte

Folgen Sie uns

Copyright © 2009 - www.extendoffice.com. | Alle Rechte vorbehalten. Unterstützt von ExtendOffice. | Sitemap
Microsoft und das Office-Logo sind Marken oder eingetragene Marken der Microsoft Corporation in den USA und / oder anderen Ländern.
Geschützt durch Sectigo SSL