Direkt zum Inhalt

Wie sperre oder friere ich die Arbeitsblattregisterkarte in Excel ein?

Autor: Xiaoyang Letzte Änderung: 2020-04-29

Angenommen, Sie haben eine Arbeitsmappe, die mehrere Arbeitsblätter enthält, dann gibt es ein Arbeitsblatt mit dem Namen Hauptblatt als erste Registerkarte in der Arbeitsmappe. Und jetzt möchten Sie versuchen, diese Blattregisterkarte zu sperren oder einzufrieren, damit sie auch beim Scrollen über mehrere Arbeitsblätter immer sichtbar bleibt. Tatsächlich gibt es keine direkte Möglichkeit, die Registerkarte einzufrieren. Sie können jedoch eine Problemumgehung verwenden, um dieses Problem zu beheben.

Sperren oder Einfrieren einer bestimmten Arbeitsblattregisterkarte mit VBA-Code


Pfeil blau rechte Blase Sperren oder Einfrieren einer bestimmten Arbeitsblattregisterkarte mit VBA-Code

In Excel können wir den folgenden VBA-Code anwenden, um das spezifische Arbeitsblatt immer vor Ihrer aktuell angeklickten Arbeitsblattregisterkarte zu erstellen, sodass Sie dieses Arbeitsblatt immer sehen können, wenn Sie über andere Blattregisterkarten scrollen. Bitte gehen Sie wie folgt vor:

1. Halten Sie die Taste gedrückt ALT + F11 Tasten, und es öffnet die Microsoft Visual Basic für Applikationen-Fenster.

2. Dann wähle DiesesWorkbook von links Projekt Explorer Doppelklicken Sie darauf, um das Fenster zu öffnen ModulKopieren Sie anschließend den folgenden VBA-Code und fügen Sie ihn in das leere Modul ein:

VBA-Code: Einfrieren oder Sperren einer bestimmten Arbeitsblattregisterkarte

Private Sub Workbook_SheetActivate(ByVal Sh As Object)
'Update by Extendoffice
Application.EnableEvents = False
Application.ScreenUpdating = False
If Application.ActiveSheet.Index <> Application.Sheets("Main-sheet").Index Then
    Application.Sheets("Main-sheet").Move Before:=Application.Sheets(Application.ActiveSheet.Index)
    Application.Sheets("Main-sheet").Activate
    Sh.Activate
End If
Application.ScreenUpdating = True
Application.EnableEvents = True
End Sub

doc-freeze-sheet-tab-1

3. Speichern und schließen Sie diesen Code. Wenn Sie jetzt auf eine Ihrer Arbeitsblattregisterkarten klicken, befindet sich dieses spezifische Arbeitsblatt immer vorne auf der angeklickten Blattregisterkarte. Siehe Screenshots:

doc-freeze-sheet-tab-2
-1
doc-freeze-sheet-tab-3

Note: Im obigen Code ist das Hauptblatt der Blattname, den Sie einfrieren möchten. Sie können ihn nach Bedarf ändern.


In Verbindung stehende Artikel:

Wie friere ich Fenster in Excel 2010 ein?

Wie kann ich mehrere Arbeitsblätter gleichzeitig einfrieren / wieder einfrieren?

Beste Office-Produktivitätstools

🤖 Kutools KI-Assistent: Revolutionieren Sie die Datenanalyse basierend auf: Intelligente Ausführung   |  Code generieren  |  Erstellen Sie benutzerdefinierte Formeln  |  Analysieren Sie Daten und erstellen Sie Diagramme  |  Rufen Sie Kutools-Funktionen auf...
Beliebte Funktionen: Suchen, markieren oder identifizieren Sie Duplikate   |  Leere Zeilen löschen   |  Kombinieren Sie Spalten oder Zellen, ohne Daten zu verlieren   |   Runde ohne Formel ...
Super-Lookup: VLookup mit mehreren Kriterien    VLookup mit mehreren Werten  |   VLookup über mehrere Blätter hinweg   |   Unscharfe Suche ....
Erweiterte Dropdown-Liste: Erstellen Sie schnell eine Dropdown-Liste   |  Abhängige Dropdown-Liste   |  Mehrfachauswahl Dropdown-Liste ....
Spaltenmanager: Fügen Sie eine bestimmte Anzahl von Spalten hinzu  |  Spalten verschieben  |  Schalten Sie den Sichtbarkeitsstatus ausgeblendeter Spalten um  |  Vergleichen Sie Bereiche und Spalten ...
Ausgewählte Funktionen: Rasterfokus   |  Designansicht   |   Große Formelleiste    Arbeitsmappen- und Blattmanager   |  Ressourcen (Autotext)   |  Datumsauswahl   |  Arbeitsblätter kombinieren   |  Zellen verschlüsseln/entschlüsseln    Senden Sie E-Mails nach Liste   |  Superfilter   |   Spezialfilter (Filter fett/kursiv/durchgestrichen...) ...
Top 15 Toolsets12 Text Tools (Text hinzufügen, Zeichen entfernen, ...)   |   50+ Chart Typen (Gantt-Diagramm, ...)   |   40+ Praktisch Formeln (Berechnen Sie das Alter basierend auf dem Geburtstag, ...)   |   19 Einfügen Tools (QR-Code einfügen, Bild aus Pfad einfügen, ...)   |   12 Umwandlung (Conversion) Tools (Zahlen zu Wörtern, Currency Conversion, ...)   |   7 Zusammenführen & Teilen Tools (Erweiterte Zeilen kombinieren, Zellen teilen, ...)   |   ... und mehr

Verbessern Sie Ihre Excel-Kenntnisse mit Kutools für Excel und erleben Sie Effizienz wie nie zuvor. Kutools für Excel bietet über 300 erweiterte Funktionen, um die Produktivität zu steigern und Zeit zu sparen.  Klicken Sie hier, um die Funktion zu erhalten, die Sie am meisten benötigen ...

Beschreibung


Office Tab Bringt die Oberfläche mit Registerkarten in Office und erleichtert Ihnen die Arbeit erheblich

  • Aktivieren Sie das Bearbeiten und Lesen von Registerkarten in Word, Excel und PowerPoint, Publisher, Access, Visio und Project.
  • Öffnen und erstellen Sie mehrere Dokumente in neuen Registerkarten desselben Fensters und nicht in neuen Fenstern.
  • Steigert Ihre Produktivität um 50 % und reduziert jeden Tag Hunderte von Mausklicks für Sie!
Comments (10)
No ratings yet. Be the first to rate!
This comment was minimized by the moderator on the site
chăng đc gi cả
This comment was minimized by the moderator on the site
As Thuyen pointed out 2 years ago, you can't copy data between sheets while this code is active. Furthermore, the code is needlessly complicated. The sheet that you activate is passed to the procedure as the parameter "Sh". This makes the frequent calls to "ActiveSheet" unnecessary, and could cause problems for someone who's trying to modify the code but isn't very experienced.

Here's my versions that corrects those issues, and even shows how to add a 2nd "Main" sheet (similar to what Dzingai posted):
-----------------------------------------------------------------

'These 2 lines aren't necessary if you use the sheets' codenames, which I recommend.
Set shtMain1 = Worksheets("Main-Sheet-1")
Set shtMain2 = Worksheets("Main-Sheet-2")

If Application.CutCopyMode = False Then
If Sh.Index <> shtMain1.Index And Sh.Index <> shtMain2.Index Then
shtMain1.Move before:=Sh
shtMain2.Move before:=Sh
Sh.Activate
End If
End If
This comment was minimized by the moderator on the site
This code worked well. Only problem is...if we close the file & open it again it goes off.
This comment was minimized by the moderator on the site
[quote]This code worked well. Only problem is...if we close the file & open it again it goes off.By Sangs[/quote] Try saving document as Macro-Enabled Workbook. I think it should work well that way.
This comment was minimized by the moderator on the site
Is it possible to create one with multiple arguments? Like instead of just moving the one main sheet to the front of where you are working, is it possible to move three tabs in front of what you are working on?
This comment was minimized by the moderator on the site
Yes, it is possible, you just have to add more arguments to the if clause using the "AND" like this IF Application.ActiveSheet.Index Application.Sheets("Main-sheet").Index AND Application.ActiveSheet.Index Application.Sheets("Other-Main-sheet").Index and so on... Then Application.Sheets("Main-sheet").Move Before:=Application.Sheets(Application.Sheets("Other-Main-sheet").Index) Application.Sheets("Main-sheet").Activate Application.Sheets("Other-Main-sheet").Move Before:=Application.Sheets(Application.ActiveSheet.Index) Application.Sheets("Other-Main-sheet").Activate Sh.Activate This will place the Main-Sheet, then the Other-Main-Sheet in front of your active sheet.
This comment was minimized by the moderator on the site
is this vba my excel sheet not freezeplease give me solution
This comment was minimized by the moderator on the site
Could not get your code to work, but this one did :) Private Sub Workbook_SheetActivate(ByVal Sh As Object) Dim sc As Long ' count of sheets Dim NewPos As Long ' index of serlected sheet Application.EnableEvents = False Application.ScreenUpdating = False If ActiveSheet.Index 1 Then sc = Sheets.Count NewPos = ActiveSheet.Index For i = 2 To NewPos - 1 Sheets(2).Move After:=Sheets(sc) Next i Sheets(1).Activate Sheets(2).Activate End If Application.ScreenUpdating = True Application.EnableEvents = True End Sub
There are no comments posted here yet
Load More
Leave your comments
Posting as Guest
×
Rate this post:
0   Characters
Suggested Locations