Note: The other languages of the website are Google-translated. Back to English

Wie erstelle ich neue Blätter für jede Zeile in Excel?

Angenommen, Sie haben eine Ergebnistabelle mit den Namen aller Schüler in Spalte A. Jetzt möchten Sie neue Blätter basierend auf diesen Namen in Spalte A erstellen, und jedes Blatt erstellen enthält die Daten eines einzelnen Schülers. Oder erstellen Sie einfach nur für jede Zeile in der Tabelle ein neues Blatt, ohne die Namen in Spalte A zu berücksichtigen. In diesem Video erhalten Sie Methoden, um dies zu erreichen.

Erstellen Sie neue Blätter für jede Zeile mit VBA-Code
Erstellen Sie mit dem Dienstprogramm "Daten teilen" von Kutools for Excel neue Blätter für jede Zeile


Erstellen Sie neue Blätter für jede Zeile mit VBA-Code

Mit den folgenden Codes können Sie ein neues Blatt basierend auf Spaltenwerten erstellen oder einfach neue Blätter für jede Zeile in Excel erstellen.

1. Drücken Sie Andere + F11 Tasten gleichzeitig zum Öffnen der Microsoft Visual Basic für Applikationen Fenster.

2. In dem Microsoft Visual Basic für Applikationen Klicken Sie im Fenster Insert > Modul. Fügen Sie dann den folgenden Code in das Feld ein Modul Fenster.

VBA-Code: Erstellen Sie ein neues Blatt für jede Zeile basierend auf der Spalte

Sub parse_data()
'Update by Extendoffice 2018/3/2
    Dim xRCount As Long
    Dim xSht As Worksheet
    Dim xNSht As Worksheet
    Dim I As Long
    Dim xTRrow As Integer
    Dim xCol As New Collection
    Dim xTitle As String
    Dim xSUpdate As Boolean
    Set xSht = ActiveSheet
    On Error Resume Next
    xRCount = xSht.Cells(xSht.Rows.Count, 1).End(xlUp).Row
    xTitle = "A1:C1"
    xTRrow = xSht.Range(xTitle).Cells(1).Row
    For I = 2 To xRCount
        Call xCol.Add(xSht.Cells(I, 1).Text, xSht.Cells(I, 1).Text)
    Next
    xSUpdate = Application.ScreenUpdating
    Application.ScreenUpdating = False
    For I = 1 To xCol.Count
        Call xSht.Range(xTitle).AutoFilter(1, CStr(xCol.Item(I)))
        Set xNSht = Nothing
        Set xNSht = Worksheets(CStr(xCol.Item(I)))
        If xNSht Is Nothing Then
            Set xNSht = Worksheets.Add(, Sheets(Sheets.Count))
            xNSht.Name = CStr(xCol.Item(I))
        Else
            xNSht.Move , Sheets(Sheets.Count)
        End If
        xSht.Range("A" & xTRrow & ":A" & xRCount).EntireRow.Copy xNSht.Range("A1")
        xNSht.Columns.AutoFit
    Next
    xSht.AutoFilterMode = False
    xSht.Activate
    Application.ScreenUpdating = xSUpdate
End Sub

Hinweis: A1: C1 ist der Titelbereich Ihrer Tabelle. Sie können es je nach Bedarf ändern.

3. Drücken Sie F5 Wenn Sie den Code zum Ausführen des Codes eingeben, werden nach allen Arbeitsblättern der aktuellen Arbeitsmappe neue Arbeitsblätter erstellt (siehe Abbildung unten):

Wenn Sie direkt neue Blätter für jede Zeile erstellen möchten, ohne den Spaltenwert zu berücksichtigen, können Sie den folgenden Code verwenden.

VBA-Code: Erstellen Sie direkt ein neues Blatt für jede Zeile

Sub RowToSheet()
	Dim xRow As Long
	Dim I As Long
	With ActiveSheet
		xRow = .Range("A" & Rows.Count).End(xlUp).Row
		For I = 1 To xRow
			Worksheets.Add(, Sheets(Sheets.Count)).Name = "Row " & I
			.Rows(I).Copy Sheets("Row " & I).Range("A1")
		Next I
	End With
End Sub

Nach dem Ausführen des Codes wird jede Zeile im aktiven Arbeitsblatt in ein neues Arbeitsblatt eingefügt.

Hinweis: Die Überschriftenzeile wird ebenfalls in ein neues Blatt mit diesem VBA-Code eingefügt.


Erstellen Sie mit dem Dienstprogramm "Daten teilen" von Kutools for Excel neue Blätter für jede Zeile

Tatsächlich ist die obige Methode kompliziert und schwer zu verstehen. In diesem Abschnitt stellen wir Ihnen die vor Daten teilen Nutzen von Kutools for Excel.

Vor der Bewerbung Kutools for Excel, Bitte Laden Sie es zuerst herunter und installieren Sie es.

1. Wählen Sie die Tabelle aus, die Sie zum Erstellen neuer Blätter verwenden möchten, und klicken Sie dann auf Kutoolen Plus> Daten spucken. Siehe Screenshot:

2. In dem Daten in mehrere Arbeitsblätter aufteilen Dialogfeld, bitte gehen Sie wie folgt vor.

A. Zum Erstellen neuer Blätter basierend auf dem Spaltenwert:

1). Bitte wählen Sie die Spezifische Spalte Option und geben Sie in der Dropdown-Liste eine Spalte an, nach der Sie Daten aufteilen möchten.
2). Wenn Sie die Arbeitsblätter mit Spaltenwerten benennen möchten, wählen Sie bitte Werte der Spalte der Regeln Dropdown-Liste;
3). Drücke den OK Taste. Siehe Screenshot:

B. Zum direkten Erstellen neuer Blätter für jede Zeile:

1). Wählen Feste Zeilen Option, Nummer eingeben 1 in die Kiste;
2). Wählen Zeilennummern von dem Regeln Dropdown-Liste;
3). Drücke den OK Taste. Siehe Screenshot:

Es wird eine neue Arbeitsmappe mit allen neuen Blättern erstellt. Siehe Screenshots unten.

Erstellen neuer Blätter für jede Zeile basierend auf dem Spaltenwert:

Erstellen eines neuen Blattes für jede Zeile ohne Berücksichtigung des Spaltenwerts:

  Wenn Sie eine kostenlose Testversion wünschen (30-Tag) dieses Dienstprogramms, Bitte klicken Sie, um es herunterzuladenund wenden Sie dann die Operation gemäß den obigen Schritten an.

Erstellen Sie mit dem Dienstprogramm "Daten teilen" von Kutools for Excel neue Blätter für jede Zeile


Die besten Tools für die Office-Produktivität

Kutools for Excel löst die meisten Ihrer Probleme und erhöht Ihre Produktivität um 80%

  • Wiederverwendung: Schnell einfügen komplexe Formeln, Diagramme und alles, was du vorher benutzt hast; Zellen verschlüsseln mit Passwort; Mailingliste erstellen und E-Mails senden ...
  • Super Formelriegel (leicht mehrere Textzeilen und Formeln bearbeiten); Layout lesen (leichtes Lesen und Bearbeiten einer großen Anzahl von Zellen); In gefilterten Bereich einfügen...
  • Zellen / Zeilen / Spalten zusammenführen ohne Daten zu verlieren; Inhalt geteilter Zellen; Kombinieren Sie doppelte Zeilen / Spalten... doppelte Zellen verhindern; Bereiche vergleichen...
  • Wählen Sie Duplizieren oder Eindeutig Reihen; Wählen Sie Leere Zeilen (alle Zellen sind leer); Super Find und Fuzzy Find in vielen Arbeitsmappen; Zufällige Auswahl ...
  • Exakte Kopie Mehrere Zellen ohne Änderung der Formelreferenz; Referenzen automatisch erstellen zu mehreren Blättern; Aufzählungszeichen einfügen, Kontrollkästchen und mehr ...
  • Text extrahieren, Text hinzufügen, Nach Position entfernen, Leerzeichen entfernen;; Paging-Zwischensummen erstellen und drucken; Inhalt und Kommentare zwischen Zellen konvertieren...
  • Superfilter (Speichern und Anwenden von Filterschemata auf andere Blätter); Erweiterte Sortierung nach Monat / Woche / Tag, Häufigkeit und mehr; Spezialfilter fett, kursiv ...
  • Kombinieren Sie Arbeitsmappen und Arbeitsblätter;; Tabellen basierend auf Schlüsselspalten zusammenführen; Daten in mehrere Blätter aufteilen; Batch-Konvertierung von xls, xlsx und PDF...
  • Mehr als 300 leistungsstarke Funktionen. Unterstützt Office / Excel 2007-2021 und 365. Unterstützt alle Sprachen. Einfache Bereitstellung in Ihrem Unternehmen oder Ihrer Organisation. 30-tägige kostenlose Testversion mit allen Funktionen. 60 Tage Geld-zurück-Garantie.
kte tab 201905

Office Tab Bringt die Oberfläche mit Registerkarten in Office und erleichtert Ihnen die Arbeit erheblich

  • Aktivieren Sie das Bearbeiten und Lesen von Registerkarten in Word, Excel und PowerPoint, Publisher, Access, Visio und Project.
  • Öffnen und erstellen Sie mehrere Dokumente in neuen Registerkarten desselben Fensters und nicht in neuen Fenstern.
  • Steigert Ihre Produktivität um 50 % und reduziert jeden Tag Hunderte von Mausklicks für Sie!
officetab unten
Kommentare (33)
Noch keine Bewertungen. Bewerten Sie als Erster!
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Hallo, ich möchte Arbeitsblätter basierend auf meiner Vorlagendatei Myformat erstellen und sie gemäß den Daten der ersten Spalte benennen. Ich habe den VBA-Code wie folgt angepasst, aber es werden zu viele leere Blätter generiert. Könnten Sie mir bitte helfen, die Generierung leerer Blätter zu stoppen. Danke. Kumar Sub AddSheets() Dim cell As Excel.Range Dim wsWithSheetNames As Excel.Worksheet Dim wbToAddSheetsTo As Excel.Workbook Set wsWithSheetNames = ActiveSheet Set wbToAddSheetsTo = ActiveWorkbook For Each cell In wsWithSheetNames.Range("A2:A165") With wbToAddSheetsTo .Sheets. Add After:=ActiveSheet Sheets.Add Type:= _ "C:\Users\Dimple\AppData\Roaming\Microsoft\Templates\MyFormat.xltx" On Error Resume Next ActiveSheet.Name = cell.Value If Err.Number = 1004 Then Debug.Print cell.Value & "bereits als Blattname verwendet" End If On Error GoTo 0 End With Next cell End Sub
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Hallo,
Ich bekomme immer 2 Blätter pro eindeutigem Eintrag in einer Reihe. Irgendeine Idee warum? Wie schwierig wäre es auch, die Gesamtzahl der Zeilen, die das generierte Blatt erstellt, dem Blattnamen voranzustellen. Vielen Dank! Lassen Sie mich wissen, wenn Sie Spenden annehmen.
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Hallo, ich möchte meine Excel-Dateivorlage MyFormat verwenden, um Arbeitsblätter zu generieren und die Arbeitsblätter nach den Daten in der ersten Spalte zu benennen. Der folgende VBA-Code funktioniert einwandfrei, um die Arbeitsblätter gemäß MyFormat zu generieren. Aber es erzeugt auch auf normalen Excel-Vorlagen Hunderte von leeren Blättern. Könnte mir bitte jemand helfen, damit aufzuhören, überschüssige leere Blätter zu erzeugen. Thanks Kumar Sub AddSheets() Dim cell As Excel.Range Dim wsWithSheetNames As Excel.Worksheet Dim wbToAddSheetsTo As Excel.Workbook Set wsWithSheetNames = ActiveSheet Set wbToAddSheetsTo = ActiveWorkbook For Each cell In wsWithSheetNames.Range("A2:A165") With wbToAddSheetsTo .Sheets .Add After:=ActiveSheet Sheets.Add Type:= _ "C:\Users\Dreamline\AppData\Roaming\Microsoft\Templates\MyFormat.xltx" Bei Fehler Weiter mit ActiveSheet.Name = cell.Value If Err.Number = 1004 Dann Debug.Print cell.Value & "bereits als Blattname verwendet" End If On Error GoTo 0 End With Next cell End Sub
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Arbeitsblattnamen müssen maximal dreißig Zeichen lang sein.
Nicht sehr allgemein bekannt, aber ansonsten gibt der Code ein leeres Standard-Arbeitsblatt "Blatt #" aus.

Erstellen Sie ein neues Arbeitsblatt, das Ihr Parsing-Code durchlaufen wird, und verweisen Sie wie folgt auf die erste Spalte:
=IF(OR('Referenced Original'!B1<>"", LEN('Referenced Original'!B1)>30), LEFT('Referenced Original'!B1,30),'Referenced Original'!B1)


Kopieren Sie nach Belieben den Rest des Blattes oder verweisen Sie darauf. Stellen Sie sicher, dass die Spalte frei von Datenvalidierungseinschränkungen ist, wenn Sie Probleme beim Verweisen auf das andere Arbeitsblatt haben.
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Vielen Dank für diesen Beitrag!!!! Lief wie am Schnürchen. Können Sie erklären, wie der erste Codesatz funktioniert?
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Danke dafür!



Gibt es im VBA-Code trotzdem die Möglichkeit, die resultierenden Blätter aus den Daten der ersten und zweiten Spalte kombiniert zu benennen?



Für Ihr Beispiel würde Blatt 2 also automatisch "linda 100" heißen.
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Liebe Joyce,
Danke für deinen Kommentar! Ich hoffe, das folgende VBA-Skript kann Ihnen helfen.

Sub parse_data()
Dim xRCount As Long
Dim xSht als Arbeitsblatt
Dim xNSht als Arbeitsblatt
Dimme ich so lange
Dim xTRrow als ganze Zahl
Dim xCol als neue Kollektion
Dim xTitle als Zeichenfolge
On Error Resume Next
Application.ScreenUpdating = False
Setzen Sie xSht = ActiveSheet
xRCount = xSht.UsedRange.End(xlDown).Row
xTitle = "A1:B1"
xTRrow = xSht.Range(xTitle).Row
Für I = 2 bis xRCount
Call xCol.Add(CStr(xSht.Cells(I, 1)), CStr(xSht.Cells(I, 1)))
Weiter
Debug.xCol.Count drucken
Für I = 1 bis xCol.Count
Aufruf xSht.Range(xTitle).AutoFilter(1, CStr(xCol.Item(I)))
Setze xNSht = Nichts
Setze xNSht = Worksheets(CStr(xCol.Item(I)))
Wenn xNSht dann nichts ist
Setze xNSht = Worksheets.Add(, Sheets(Sheets.Count))
xNSht.Name = CStr(xCol.Item(I) & xSht.Cells(I + 1, 2))
sonst
xNSht.Move , Sheets(Sheets.Count)
End If
xSht.Range("A" & xTRrow & ":A" & xRCount).EntireRow.Copy xNSht.Range("A1")
xNSht.Columns.AutoFit
Weiter
xSht.AutoFilterMode = False
xSht.Aktivieren
Application.ScreenUpdating = True
End Sub
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Das war sehr hilfreich, genau das, wonach ich gesucht habe. Vielen Dank!
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Dieser Code ist sehr hilfreich und fast das, wonach ich gesucht habe.
Aber kann es so eingestellt werden, dass es zwei Blätter gibt -
Blatt 1 sind die Daten – eine Tabelle mit Daten, wobei Spalte A der Name ist
Blatt 2 ist eine Vorlage mit zahlreichen auszufüllenden Feldern
Was ich gehofft hatte, ist, ein Makro auszuführen, das wird
1 Kopieren Sie die Vorlage und fügen Sie sie in derselben Datei ein. Benennen Sie das Blatt mit dem Namen in Zelle A1
2 Kopieren Sie Zelle B1 und fügen Sie sie in ein ausgewähltes Feld in der neuen Vorlage ein
3 entlang Reihe 1 wiederholen, bis leer
4 dann für Reihe 2 und jede Reihe bis zum Ende wiederholen.
Ergebnis ist eine Datei mit x-Nr. Blätter genauso wie die Vorlage, mit allen ausgefüllten Feldern.
Ich habe eine Datei geerbt, die anders funktioniert, Daten aus Vorlagen in eine Tabelle extrahiert, aber nicht umkehren kann ...
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Lieber Sam,
Wäre nett, wenn du dein Arbeitsbuch hier anhängen könntest.
Sie können Ihre Datei mit der unten stehenden Schaltfläche Dateien hochladen hochladen.
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Hallo, ich habe versucht, Ihren Code zu verwenden, aber ich erhalte eine Fehlermeldung
Laufzeitfehler '1004':
Anwendungsdefinierter oder objektdefinierter Fehler
Ich habe keine Ahnung von VBA (oder irgendeiner Technologie für diese Angelegenheit), aber wenn eine Presse debuggt, wird Zeile 11 xRCount=xSht.Cells(xSht.Rows.Count,1) hervorgehoben. Ende(xIUp).Zeile
Ich arbeite mit einer großen Datei mit 127 Spalten und 337 Zeilen (Zeilen variieren Spalten nicht) und es ist eine Liste mit Id-Nummern und ihren Details.
Ich habe den Bereich geändert, wie Sie bemerkt haben, aber es funktioniert immer noch nicht. Ich verwende Excel 2010. Können Sie mir bitte sagen, wie ich es nach Möglichkeit zum Laufen bringen kann?
Vielen Dank.
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Liebe Beatriz,
Der Code wird mit der Problemlösung aktualisiert. Bitte versuchen Sie es erneut. Danke für deinen Kommentar.
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Hallo, ich denke, hier ist etwas Nützliches für meine Situation, aber ich kann VBA oder Skript ausführen, hoffe, Sie können helfen.
Ich habe eine Vorlage mit vielen Zellen, die mit Daten gefüllt werden sollen, und es wird einen Suchschlüssel (nicht eindeutig) geben, den ich in die Vorlage eingeben möchte. Auf der Grundlage des Suchschlüssels werden die Daten durchsucht und entsprechende Daten zum übereinstimmenden Schlüssel werden abgerufen und in die Vorlage eingetragen. Die ausgefüllte Vorlage wird in einem neuen Arbeitsblatt gespeichert. Es gibt möglicherweise mehr als 1 Match-Einträge. Ich brauche das Skript, um die Liste weiter zu durchsuchen, bis alle Übereinstimmungen ausgewählt und die bestimmte Anzahl neuer Arbeitsblätter erstellt wurden.
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Hallo, gibt es eine Möglichkeit, die Überschriftenzeile auf jedem neuen Arbeitsblatt beizubehalten? (in meinem Anhang rot eingekreist)

Der Code nimmt alle Zeilen aus meinem Hauptarbeitsblatt und überträgt sie in neue Arbeitsblätter, was großartig ist. Aber ich möchte meinen "Master"-Header-Wert (rot eingekreist) oben auf jedem neuen Arbeitsblatt behalten. Vielen Dank!



Ich beziehe mich auf diesen Code von oben:

Sub RowToSheet()
Dim xRow As Long
Dimme ich so lange
Mit ActiveSheet
xRow = .Range("A" & Rows.Count).End(xlUp).Row
Für I = 1 bis xRow
Worksheets.Add(, Sheets(Sheets.Count)).Name = "Zeile" & I
.Rows(I).Copy Sheets("Row " & I).Range("A1")
Nächstes Ich
Ende mit
End Sub
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Toller Code, aber könnte ich Hilfe bekommen, wenn sich meine Daten in Spalte G statt in Spalte A befinden? Was muss ich ändern, um die Daten der Spalte G auf einer anderen Registerkarte zu haben?

Vielen Dank
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Das ist ein großartiger Code. Vielen Dank an brain-boxes bei OfficeExtend !! Kann dieser Code irgendwie angepasst werden, um separate Blätter für jede *Spalte* anstelle von Zeilen zu erstellen? Ich habe ein Bild von dem, was ich zu erreichen versuche, beigefügt. Ist das möglich? Mit freundlichen Grüße.
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Guten Tag,
Ich habe dein Bild hier nicht gesehen.
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Hii, wie man den Code ändert, wenn sich mein Namensfeld in der C-Spalte befindet
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Hallo Abdulbasit,
Der folgende VBA-Code kann Ihnen helfen. Bitte versuchen Sie es.
In der Zeile: xCName = "3" gibt 3 die Spaltennummer (hier die C-Spalte) in Excel an. Sie können es nach Bedarf in eine beliebige Spaltennummer ändern.

Sub parse_data()
'Aktualisieren durch Extendoffice 2018/3/2
Dim xRCount As Long
Dim xSht als Arbeitsblatt
Dim xNSht als Arbeitsblatt
Dimme ich so lange
Dim xTRrow als ganze Zahl
Dim xCol als neue Kollektion
Dim xTitle als Zeichenfolge
Dim xSUpdate als boolescher Wert
Dim xCName als ganze Zahl
Dim xTA, xRA, xSRg1 als String
Setzen Sie xSht = ActiveSheet
On Error Resume Next
xRCount = xSht.Cells(xSht.Rows.Count, 1).End(xlUp).Row
xTitle = "A1:C1"
xCName = "3" 'Ändern Sie diese Nummer in die Spaltennummer, auf deren Grundlage Sie neue Blätter erstellen
xTRrow = xSht.Range(xTitle).Cells(1).Row
Für I = 2 bis xRCount
Aufruf xCol.Add(xSht.Cells(I, xCName).Text, xSht.Cells(I, xCName).Text)
Weiter
xSUpdate = Application.ScreenUpdating
Application.ScreenUpdating = False
xSRg = xSht.Cells(1, xCName).Address(RowAbsolute:=False, ColumnAbsolute:=False)
Für I = 1 bis xCol.Count
Aufruf xSht.Range(xTitle).AutoFilter(xCName, CStr(xCol.Item(I)))
Setze xNSht = Nichts
Setze xNSht = Worksheets(CStr(xCol.Item(I)))
Wenn xNSht dann nichts ist
Setze xNSht = Worksheets.Add(, Sheets(Sheets.Count))
xNSht.Name = CStr(xCol.Item(I))
sonst
xNSht.Move , Sheets(Sheets.Count)
End If
xSht.Range("A" & xTRrow & ":A" & xRCount).EntireRow.Copy xNSht.Range("A1")
xNSht.Columns.AutoFit
Weiter
xSht.AutoFilterMode = False
xSht.Aktivieren
Application.ScreenUpdating = xSUpdate
End Sub
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Cooler VBA-Code, um den Trick zu machen.

Wie kann ich es ändern, um die erste Spalte nicht zu kopieren? Und um den Spaltennamen zu entfernen?

Grüße
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Kann ich bitte Hilfe erhalten, wie ich die Blätter automatisch mit einer bestimmten Spalte benenne? Dies ist für die Zeile zum Blatt VBA. Siehe unten

Sub RowToSheet()

Dim xRow As Long

Dimme ich so lange

Mit ActiveSheet

xRow = .Range("A" & Rows.Count).End(xlUp).Row

Für I = 1 bis xRow

Worksheets.Add(, Sheets(Sheets.Count)).Name = "Zeile" & I

.Rows(I).Copy Sheets("Row " & I).Range("A1")

Nächstes Ich

Ende mit

End Sub
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Egal, es waren versteckte Leerzeichen. Ich habe die TRIM-Funktion verwendet und aufgeräumt. Eine Zeilenanzahl zu haben (die Zeilenanzahl ist wirklich so, dass Zeilen -1 dem Blatt vorangestellt werden, wäre erstaunlich)
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Wie kann auf die Verwendung des obigen Codes verwiesen werden (Gutschrift)? Kann man den Code ändern?
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Hallo, dies ist eine offene Kommunikationsplattform. Der Code darf referenzieren und ändern.
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Nana
86
2
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Hallo! Ich habe gerade diesen Code verwendet und es hat funktioniert! Zusätzlich zum Erstellen eines neuen Blattes für jeden Eintrag möchte ich es in Spalten transponieren und kann es nicht herausfinden. Für das obige Beispiel würde die Ausgabe für Nana also so aussehen - Name OmaScore 86Nein. 2
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Hallo, habe diesen Code verwendet und funktioniert, aber wenn ich mehr als eine Zeile in der Kopfzeile auswählen möchte, was ändert sich im Code? Ich habe mehrere Zeilen im Blatt, die ich in jedem Blatt haben möchte.
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Hallo, hast du herausgefunden wie?
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Hallo, gibt es einen Code, der jedes Mal, wenn das Makro ausgeführt wird, nur 1 neues Blatt hinzufügen würde, z Inhalt A1 etc. Danke im Vorraus
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
Mehr laden
Hinterlassen Sie Ihre Kommentare
Als Gast posten
×
Bewerte diese Nachricht:
0   Figuren
Vorgeschlagene Standorte

Folgen Sie uns

Copyright © 2009 - www.extendoffice.com. | Alle Rechte vorbehalten. Unterstützt von ExtendOffice. | Sitemap
Microsoft und das Office-Logo sind Marken oder eingetragene Marken der Microsoft Corporation in den USA und / oder anderen Ländern.
Geschützt durch Sectigo SSL