Note: The other languages of the website are Google-translated. Back to English

Wie erstelle ich einen dynamischen Druckbereich in Excel?

Normalerweise ist der Druckbereich nach dem Einstellen in Ihrem Arbeitsblatt konstant. In einigen Fällen möchten Sie, dass der Druckbereich jederzeit an den Druckinhalt angepasst wird, den Sie gelöscht oder hinzugefügt haben. Wie erreicht man das? In diesem Artikel zeigen wir Ihnen eine Methode zum Erstellen eines dynamischen Druckbereichs in Excel.

Erstellen eines dynamischen Druckbereichs in Excel


Pfeil blau rechte Blase Erstellen eines dynamischen Druckbereichs in Excel

Wie im folgenden Screenshot gezeigt, wird davon ausgegangen, dass Ihr normaler Druckbereich A1: E5 ist. Die Bereichsdaten können jedoch bis Zeile 10 und Spalte G wachsen. Mit den folgenden Schritten können Sie einen dynamischen Druckbereich erstellen.

1. Sie müssen zunächst einen dynamischen benannten Bereich erstellen. Klicken Formeln > Name Manager. Siehe Screenshot:

2. In dem Name Manager Klicken Sie im Dialogfeld auf die Schaltfläche Neu Taste zum Öffnen der Neuer Name Dialogbox. Geben Sie im Dialogfeld Neuer Name ein Druckbereich_Formel in die Name Feld und geben Sie die Formel ein =OFFSET($A$1,0,0,COUNTA($A$1:$A$10),COUNTA($A$1:$G$1)) in die Bezieht sich auf Kästchen und klicken Sie schließlich auf OK Taste. Siehe Screenshot:

Hinweis: in der Formel, $ A $ 10 und $ G $ 1 Dies bedeutet, dass der Druckbereich nicht größer als Zeile 10 und Spalte G wird. Sie können sie nach Bedarf ändern.

3. Wenn es zum zurückkehrt Name Manager Dialogfeld, bitte schließen Sie es.

4. Wählen Sie den Bereich mit den Daten aus, die Sie als Druckbereich festlegen möchten (in diesem Fall wählen wir aus A1: E5), dann klick Seitenlayout > Druckbereich > Druckbereich einstellen. Siehe Screenshot:

5 Klicken Formeln > Name Manager öffnen Name Manager Dialogbox.

6. In dem Name Manager Wählen Sie im Dialogfeld Druckbereich der Name Box, dann ersetzen Sie die ursprüngliche Formel durch = Druckbereich_Formel (der Name des oben erstellten Dynamikbereichs) in der Bezieht sich auf Feld, und klicken Sie dann auf Schaltfläche, um die Änderung zu speichern. Zum Schluss schließen Sie die Name Manager Dialogbox.

Jetzt wird der dynamische Druckbereich erstellt. Sie können sehen, dass der Druckbereich mit den von Ihnen hinzugefügten oder gelöschten Daten angepasst wird, bis die angegebene Zeile und Spalte erreicht ist. Siehe Screenshot:


Die besten Tools für die Office-Produktivität

Kutools for Excel löst die meisten Ihrer Probleme und erhöht Ihre Produktivität um 80%

  • Wiederverwendung: Schnell einfügen komplexe Formeln, Diagramme und alles, was du vorher benutzt hast; Zellen verschlüsseln mit Passwort; Mailingliste erstellen und E-Mails senden ...
  • Super Formelriegel (leicht mehrere Textzeilen und Formeln bearbeiten); Layout lesen (leichtes Lesen und Bearbeiten einer großen Anzahl von Zellen); In gefilterten Bereich einfügen...
  • Zellen / Zeilen / Spalten zusammenführen ohne Daten zu verlieren; Inhalt geteilter Zellen; Kombinieren Sie doppelte Zeilen / Spalten... doppelte Zellen verhindern; Bereiche vergleichen...
  • Wählen Sie Duplizieren oder Eindeutig Reihen; Wählen Sie Leere Zeilen (alle Zellen sind leer); Super Find und Fuzzy Find in vielen Arbeitsmappen; Zufällige Auswahl ...
  • Exakte Kopie Mehrere Zellen ohne Änderung der Formelreferenz; Referenzen automatisch erstellen zu mehreren Blättern; Aufzählungszeichen einfügen, Kontrollkästchen und mehr ...
  • Text extrahieren, Text hinzufügen, Nach Position entfernen, Leerzeichen entfernen;; Paging-Zwischensummen erstellen und drucken; Inhalt und Kommentare zwischen Zellen konvertieren...
  • Superfilter (Speichern und Anwenden von Filterschemata auf andere Blätter); Erweiterte Sortierung nach Monat / Woche / Tag, Häufigkeit und mehr; Spezialfilter fett, kursiv ...
  • Kombinieren Sie Arbeitsmappen und Arbeitsblätter;; Tabellen basierend auf Schlüsselspalten zusammenführen; Daten in mehrere Blätter aufteilen; Batch-Konvertierung von xls, xlsx und PDF...
  • Mehr als 300 leistungsstarke Funktionen. Unterstützt Office / Excel 2007-2021 und 365. Unterstützt alle Sprachen. Einfache Bereitstellung in Ihrem Unternehmen oder Ihrer Organisation. 30-tägige kostenlose Testversion mit allen Funktionen. 60 Tage Geld-zurück-Garantie.
kte tab 201905

Office Tab Bringt die Oberfläche mit Registerkarten in Office und erleichtert Ihnen die Arbeit erheblich

  • Aktivieren Sie das Bearbeiten und Lesen von Registerkarten in Word, Excel und PowerPoint, Publisher, Access, Visio und Project.
  • Öffnen und erstellen Sie mehrere Dokumente in neuen Registerkarten desselben Fensters und nicht in neuen Fenstern.
  • Steigert Ihre Produktivität um 50 % und reduziert jeden Tag Hunderte von Mausklicks für Sie!
officetab unten
Kommentare (6)
Noch keine Bewertungen. Bewerten Sie als Erster!
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Hallo, es ist nützlich und aufregend.
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
hi
danke, es ist großartig.

Gibt es eine Möglichkeit, eine bedingte Referenz für den Offset zu haben? Ich meine, verwenden Sie den Versatz von der ersten Zelle in Spalte A, die einen Buchstaben A enthält oder gleich der Zahl 3 ist oder mit der Farbe Gelb gefüllt ist.

Ich habe die folgende Formel versucht, aber es funktioniert nicht.

offset(indirect(CELL("address",INDEX(A:A,MATCH("A",A:A,0)))),0,1,COUNTA(Sheet1!$b+Sheet1!$b:$b),7)

dank

Mike
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Erstmal vielen Dank!


Zweitens: Sie müssen im Mame Manager nicht zwei "Namen" definieren. Wählen Sie als einfachere Alternative einfach einige zufällige Zellen aus und legen Sie den Druckbereich (auf diesen zufälligen Zellen) fest. Öffnen Sie dann den Namensmanager: Der Druckbereich ist bereits vorhanden: Hier können Sie den Inhalt durch die gewünschte Formel ersetzen.
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Hallo, nur eine Sache, ist Ihre Formel dynamisch?. Wäre das besser =OFFSET($A$1,0,0,COUNTA($A:$A),COUNTA($1:$1))?

Wenn sich dann der Pivot ändert oder Zellen oder Spalten hinzugefügt werden, muss die Formel nicht geändert werden.
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
das ist definitiv super nützlich. Jedes Mal, wenn ich die Datei schließe und wieder öffne, ist die Konfiguration des Print_Area-Namens jedoch verschwunden. Also muss ich jedes Mal zu Define Names gehen und Print_Area = Print_Area_Formula sagen. Noch jemand mit dem gleichen Problem?? Vielen Dank!
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Ca ne fonctionne pas. A chaque fois qu'on faire le gestionnaire de noms et qu'on rentre dedans, il a remplacé la formule par la zone area de départ
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
Hinterlassen Sie Ihre Kommentare
Als Gast posten
×
Bewerte diese Nachricht:
0   Figuren
Vorgeschlagene Standorte

Folgen Sie uns

Copyright © 2009 - www.extendoffice.com. | Alle Rechte vorbehalten. Unterstützt von ExtendOffice. | Sitemap
Microsoft und das Office-Logo sind Marken oder eingetragene Marken der Microsoft Corporation in den USA und / oder anderen Ländern.
Geschützt durch Sectigo SSL