Note: The other languages of the website are Google-translated. Back to English
Einloggen  \/ 
x
or
x
Registrieren  \/ 
x

or

Wie kann man den Buchstaben automatisch um eins erhöhen, um den nächsten Buchstaben in Excel zu erhalten?

Angenommen, Sie haben eine Zelle, die den Buchstaben AB enthält, müssen Sie den letzten Buchstaben um eins erhöhen, um den nächsten Buchstaben AC, AD usw. zu erhalten. Oder Sie haben einen Buchstaben A und möchten den Buchstaben auf B, C… erhöhen, um eine Buchstabenliste zu erstellen. Wie erreicht man das? Dieser Artikel kann Ihnen im Detail helfen.

Erhöhen Sie den Buchstaben AB um eins, um AC, AD… mit der Formel zu erhalten
Erhöhen Sie den Buchstaben um eins, um die Buchstabenliste mit der Formel zu erhalten
Erhöhen Sie den Buchstaben um eins, um die Buchstabenliste mit der benutzerdefinierten Funktion zu erhalten


Erhöhen Sie den Buchstaben AB um eins, um AC, AD… mit der Formel zu erhalten

Bitte gehen Sie wie folgt vor, um den Buchstaben in Excel um eins zu erhöhen.

1. Wählen Sie eine leere Zelle unter dem angegebenen Buchstaben aus, geben Sie die folgende Formel ein und drücken Sie die Taste Weiter Key. 

=IF(RIGHT($A2,1)="Z", CHAR(CODE(LEFT(A2,1))+1),LEFT(A2,1))&CHAR(65+MOD(CODE(RIGHT(A2,1))+1-65,26))

Hinweis: In der Formel ist A2 die Zelle, die den angegebenen Buchstaben enthält.

2. Wählen Sie weiterhin A3 aus und ziehen Sie den Füllgriff nach unten, um die Liste der benötigten Buchstaben zu erhalten.


Erhöhen Sie den Buchstaben A um eins, um die Buchstabenliste mit der Formel zu erhalten

Sie können die Verwendung = CHAR (CODE (A1) +1) Formel zum Erhöhen des Buchstabens um eins in Excel. Bitte gehen Sie wie folgt vor.

1. Wählen Sie eine leere Zelle unter dem angegebenen Buchstaben aus und geben Sie die Formel ein = CHAR (CODE (A2) +1) in die Formelleiste und drücken Sie dann die Weiter Schlüssel. Siehe Screenshot:

2. Wählen Sie die Ergebniszelle aus und ziehen Sie den Füllgriff nach unten, um den gewünschten Buchstaben zu erhalten.

Hinweis: Wenn Sie mit dieser Formel nach dem Erhalten des Buchstabens Z den Füllgriff weiter nach unten ziehen, erhalten Sie einige Sonderzeichen, wie im folgenden Screenshot gezeigt. Wenn Sie den Buchstaben AA nach Z erhalten möchten, kann Ihnen die folgende benutzerdefinierte Funktion helfen.


Erhöhen Sie den Buchstaben um eins, um die Buchstabenliste mit der benutzerdefinierten Funktion zu erhalten

Die folgende benutzerdefinierte Funktion kann Ihnen auch dabei helfen, Buchstaben in Excel um eins zu erhöhen.

1. Drücken Sie Andere + F11 Tasten gleichzeitig zum Öffnen der Microsoft Visual Basic für Applikationen Fenster.

2. In dem Microsoft Visual Basic für Applikationen Klicken Sie im Fenster Insert > Modul. Kopieren Sie dann den folgenden VBA-Code und fügen Sie ihn in das ein Modul Fenster.

VBA-Code: Erhöhen Sie den Buchstaben um eins, um die Buchstabenliste zu erhalten

Function ColLtrs(i As Long) As String
    ColLtrs = Replace(Cells(1, i).Address(False, False), "1", "")
End Function

3. Drücken Sie Andere + Q Tasten zum Schließen der Microsoft Visual Basic für Applikationen Fenster.

4. Wählen Sie eine leere Zelle unter dem angegebenen Buchstaben aus und geben Sie die Formel ein = ColLtrs (ROW ()), und drücken Sie dann die Taste Weiter Schlüssel, um den zweiten Buchstaben zu erhalten.

2. Wählen Sie die Ergebniszelle aus und ziehen Sie den Füllgriff nach unten, um den gewünschten Buchstaben zu erhalten.

Hinweis: Bei dieser Methode basieren die von Ihnen erhöhten Buchstaben auf der Zeilennummer. Sie müssen den ersten Buchstaben A in der ersten Zeile des Arbeitsblatts beginnen, da sonst der Buchstabe ungeordnet wird.


Die besten Tools für die Office-Produktivität

Kutools für Excel löst die meisten Ihrer Probleme und erhöht Ihre Produktivität um 80%

  • Wiederverwendung: Schnell einfügen komplexe Formeln, Diagramme und alles, was du vorher benutzt hast; Zellen verschlüsseln mit Passwort; Mailingliste erstellen und E-Mails senden ...
  • Super Formula Bar (leicht mehrere Textzeilen und Formeln bearbeiten); Layout lesen (leichtes Lesen und Bearbeiten einer großen Anzahl von Zellen); In gefilterten Bereich einfügen...
  • Zellen / Zeilen / Spalten zusammenführen ohne Daten zu verlieren; Inhalt geteilter Zellen; Kombinieren Sie doppelte Zeilen / Spalten... doppelte Zellen verhindern; Bereiche vergleichen...
  • Wählen Sie Duplizieren oder Eindeutig Reihen; Wählen Sie Leere Zeilen (alle Zellen sind leer); Super Find und Fuzzy Find in vielen Arbeitsmappen; Zufällige Auswahl ...
  • Exakte Kopie Mehrere Zellen ohne Änderung der Formelreferenz; Referenzen automatisch erstellen zu mehreren Blättern; Aufzählungszeichen einfügen, Kontrollkästchen und mehr ...
  • Text extrahieren, Text hinzufügen, Nach Position entfernen, Leerzeichen entfernen;; Paging-Zwischensummen erstellen und drucken; Inhalt und Kommentare zwischen Zellen konvertieren...
  • Superfilter (Speichern und Anwenden von Filterschemata auf andere Blätter); Erweiterte Sortierung nach Monat / Woche / Tag, Häufigkeit und mehr; Spezialfilter fett, kursiv ...
  • Kombinieren Sie Arbeitsmappen und Arbeitsblätter;; Tabellen basierend auf Schlüsselspalten zusammenführen; Daten in mehrere Blätter aufteilen; Batch-Konvertierung von xls, xlsx und PDF...
  • Mehr als 300 leistungsstarke Funktionen. Unterstützt Office / Excel 2007-2019 und 365. Unterstützt alle Sprachen. Einfache Bereitstellung in Ihrem Unternehmen oder Ihrer Organisation. Vollständige Funktionen 30 Tage kostenlose Testversion. 60 Tage Geld-zurück-Garantie.
kte tab 201905

Office Tab Bringt die Oberfläche mit Registerkarten in Office und erleichtert Ihnen die Arbeit erheblich

  • Aktivieren Sie das Bearbeiten und Lesen von Registerkarten in Word, Excel und PowerPoint, Publisher, Access, Visio und Project.
  • Öffnen und erstellen Sie mehrere Dokumente in neuen Registerkarten desselben Fensters und nicht in neuen Fenstern.
  • Steigert Ihre Produktivität um 50% und reduziert täglich Hunderte von Mausklicks für Sie!
officetab unten
Say something here...
symbols left.
You are guest
or post as a guest, but your post won't be published automatically.
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
  • To post as a guest, your comment is unpublished.
    brickh7777@gmail.com · 1 years ago
    Screenshot?
    I think he explained it succinctly.
  • To post as a guest, your comment is unpublished.
    brickh7777@gmail.com · 1 years ago
    How do I get it to start over at A when Z is used?
  • To post as a guest, your comment is unpublished.
    Me · 1 years ago
    @Harold McBroom Everything man does is corrupt. Everything.
  • To post as a guest, your comment is unpublished.
    Me · 1 years ago
    Yeah Dan! DAH!
    You seem to assume we're all brainiacs like you Dan.
    You can't possibly expect us to wrap our heads around what you mean without screenshots! Wow!
  • To post as a guest, your comment is unpublished.
    Zac · 2 years ago
    This code will allow you to go from A to ZZ.

    =IF(B2="Z","AA",IF(LEN(B2)=1,CHAR(CODE(B2)+1),IF(RIGHT(B2,1)="Z",CHAR(CODE(LEFT(B2,1))+1),LEFT(B2,1))&CHAR(65+MOD(CODE(RIGHT(B2,1))+1-65,26))))
  • To post as a guest, your comment is unpublished.
    crystal · 2 years ago
    @afzalss Hi,
    Please select the number cells and run the below code to solve the problem.

    Sub NumTOAZ()
    Dim xRg As Range
    Dim xStr As String
    On Error Resume Next
    For Each xRg In Selection
    xStr = Replace(Cells(1, xRg.Value).Address(False, False), "1", "")
    xRg.Value = xStr
    Next
    End Sub
  • To post as a guest, your comment is unpublished.
    crystal · 2 years ago
    @Afzal Hi,
    Way not keep using the VBA code? The above VBA code can create letters from A to Z then AA to AZ and so on to meet your needs.
  • To post as a guest, your comment is unpublished.
    Dan · 2 years ago
    Is there a way to do this for entire words? Where every letter in the word moves up by X number of characters
  • To post as a guest, your comment is unpublished.
    Harold McBroom · 2 years ago
    Excel was the spreadsheet that superseded Lotus 1-2-3, and having been around that long, you would think that geniuses at Microsoft would have created a more simple means of retrieving a cells column number, without having to write your own function. Back in 2001, 2002 when I was programming in VBA there were only 65536 rows in an Excel spreadsheet, now the number has increased to a ridiculous 1.4 million rows. It's not how big the database is that counts, but how intelligent you manage the data on your hard drive, when accessing that data through Excel.

    If that doesn't make you upset, then the Bankers Rounding scheme used by Excel should finish the job! We were taught math in school, basic rounding, come to find out, the Bankers "guild" wants to determine how cash amounts are rounded to better cater to their advantages. For instance, 1.5 is either closer to 1 or 2, but is rounded up to 2, being the even number. 0.5 is either closer to 0 or 1, but being the odd number, they round it down to 0. The entire system is corrupt, and they create the business software used by American businesses.



    I read a comment below the one I'm addressing, and someone basically said, "I have a lot of banker friends, and they never heard of Bankers Rounding; They say they used a method called "5 Step Rounding" in the EU. So does that mean the Bankers Rounding is used only in the sabotage of the American Economy, but not good enough to ruin the European Economy that's trying to take over the world?! These money changers never cease to amaze me at how far they will go in their arrogance!
  • To post as a guest, your comment is unpublished.
    afzalss · 3 years ago
    Dear Sir
    When I run the function =ColLtrs(ROW()) in an excel sheet, I get perfect results, but if I want to call this function or cell value in VBA, then is it possible. So my variable could be i with values 1,2,3,4,....27,28, etc and result should be A,B,C,D....,AA,AB and so on. Is it possible?
    Thanks
  • To post as a guest, your comment is unpublished.
    Afzal · 3 years ago
    the formula =ColLtrs(ROW()) works perfectly well in an excel cell, I need to use the same inside a VBA to give me result from A to Z then AA to AZ and so on. If I use CHAR in VBA it has limitation to go only till Z.
  • To post as a guest, your comment is unpublished.
    cdarzur · 3 years ago
    @cdarzur Found the answer. Thank you.
    =LEFT(B1,4)&"_"&CHAR(CODE(RIGHT(B1,1))+1)
  • To post as a guest, your comment is unpublished.
    cdarzur · 3 years ago
    thank you for the above. But what if you want to increment from 400_A to 400_B? I tried a few things but I can only make it work with numbers.
    Thanks