Direkt zum Inhalt

Wie zähle ich eindeutige Werte basierend auf mehreren Kriterien in Excel?

In diesem Artikel werde ich einige Beispiele für Sie nehmen, um eindeutige Werte basierend auf einem oder mehreren Kriterien in einem Arbeitsblatt zu zählen. Die folgenden detaillierten Schritte können Ihnen helfen.

Zählen Sie eindeutige Werte anhand eines Kriteriums

Zählen Sie eindeutige Werte basierend auf zwei angegebenen Daten

Zählen Sie eindeutige Werte anhand von zwei Kriterien

Zählen Sie eindeutige Werte anhand von drei Kriterien


Pfeil blau rechte Blase Zählen Sie eindeutige Werte anhand eines Kriteriums

Zum Beispiel habe ich den folgenden Datenbereich. Jetzt möchte ich das einzigartige Produkt zählen, das Tom verkauft.

Dokumentanzahl eindeutig mit mehreren Kriterien 1

Bitte geben Sie diese Formel in eine leere Zelle ein, in der Sie das Ergebnis G2 erhalten möchten, zum Beispiel:

= SUMME (WENN ("Tom" = $ C $ 2: $ C $ 20, 1 / (COUNTIFS ($ C $ 2: $ C $ 20, "Tom", $ A $ 2: $ A $ 20, $ A $ 2: $ A $ 20) ), 0)), und drücken Sie dann Umschalt + Strg + Eingabetaste Tasten zusammen, um das richtige Ergebnis zu erhalten, siehe Screenshot:

Dokumentanzahl eindeutig mit mehreren Kriterien 2

Note: In der obigen Formel „Tom”Ist das Namenskriterium, nach dem Sie zählen möchten, C2: C20 Ist die Zelle enthält die Namenskriterien, A2: A20 ist die Zelle, in der Sie die eindeutigen Werte zählen möchten.


Pfeil blau rechte Blase Zählen Sie eindeutige Werte basierend auf zwei angegebenen Daten

Um die eindeutigen Werte zwischen zwei angegebenen Daten zu berechnen, möchte ich beispielsweise das eindeutige Produkt zwischen dem Datumsbereich 2016/9/1 und 2016/9/30 zählen. Wenden Sie diese Formel an:

= SUMME (WENN ($ D $ 2: $ D $ 20 <= DATUM (2016, 9, 30) * ($ D $ 2: $ D $ 20> = DATUM (2016, 9, 1)), 1 / COUNTIFS ($ A $ 2 : $ A $ 20, $ A $ 2: $ A $ 20, $ D $ 2: $ D $ 20, "<=" & DATE (2016, 9, 30), $ D $ 2: $ D $ 20, "> =" & DATE (2016, 9, 1))), 0), und drücken Sie dann Umschalt + Strg + Eingabetaste Tasten zusammen, um das eindeutige Ergebnis zu erhalten, siehe Screenshot:

Dokumentanzahl eindeutig mit mehreren Kriterien 3

Note: In der obigen Formel das Datum 2016,9,1 und 2016,9,30 sind das Start- und Enddatum, nach dem Sie zählen möchten, D2: D20 Ist die Zelle enthält die Datumskriterien, A2: A20 ist die Zelle, aus der Sie die eindeutigen Werte zählen möchten.


Pfeil blau rechte Blase Zählen Sie eindeutige Werte anhand von zwei Kriterien

Wenn Sie das einzigartige Produkt zählen möchten, das Tom im September verkauft, kann Ihnen die folgende Formel helfen.

Bitte geben Sie diese Formel in eine leere Zelle ein, um das Ergebnis, z. B. H2, auszugeben.

= SUMME (WENN (("Tom" = $ C $ 2: $ C $ 20) * ($ D $ 2: $ D $ 20 <= DATE (2016, 9, 30) * ($ D $ 2: $ D $ 20> = DATE () 2016, 9, 1))), 1 / COUNTIFS ($ C $ 2: $ C $ 20, "Tom", $ A $ 2: $ A $ 20, $ A $ 2: $ A $ 20, $ D $ 2: $ D $ 20, " <= "& DATE (2016, 9, 30), $ D $ 2: $ D $ 20,"> = "& DATE (2016, 9, 1))), 0) und dann drücken Umschalt + Strg + Eingabetaste Tasten zusammen, um das eindeutige Ergebnis zu erhalten, siehe Screenshot:

Dokumentanzahl eindeutig mit mehreren Kriterien 4

Hinweise:

1. In der obigen Formel „Tom”Ist das Namenskriterium, 2016,9,1 und 2016,9,30 sind die beiden Daten, anhand derer Sie zählen möchten, C2: C20 Ist die Zelle enthält die Namenskriterien, und D2: D20 Ist die Zelle enthält das Datum, A2: A20 ist der Zellenbereich, in dem Sie die eindeutigen Werte zählen möchten.

2. Wenn Sie ein “or”Kriterien, um die eindeutigen Werte zu zählen, z. B. die von Tom oder in der Region Süd verkauften Produkte berechnen, wenden Sie bitte diese Formel an:

=SUM(--(FREQUENCY(IF(("Tom"=$C$2:$C$20)+("South"=$B$2:$B$20), COUNTIF($A$2:$A$20, "<"&$A$2:$A$20), ""), COUNTIF($A$2:$A$20, "<"&$A$2:$A$20))>0))und denken Sie daran, zu drücken Umschalt + Strg + Eingabetaste Tasten zusammen, um das eindeutige Ergebnis zu erhalten, siehe Screenshot:

Dokumentanzahl eindeutig mit mehreren Kriterien 5


Pfeil blau rechte Blase Zählen Sie eindeutige Werte anhand von drei Kriterien

Um das einzigartige Produkt mit drei Kriterien zu zählen, kann die Formel komplexer sein. Nehmen wir an, wir berechnen die einzigartigen Produkte, die Tom im September und in der Region Nord verkauft. Bitte machen Sie Folgendes:

Geben Sie diese Formel in eine leere Zelle ein, um das Ergebnis I2 auszugeben, zum Beispiel:

= SUMME (WENN (("Tom" = $ C $ 2: $ C $ 20) * ($ D $ 2: $ D $ 20 <= DATE (2016, 9, 30)) * ($ D $ 2: $ D $ 20> = DATE (2016, 9, 1)) * ("Nord" = $ B $ 2: $ B $ 20), 1 / COUNTIFS ($ C $ 2: $ C $ 20, "Tom", $ A $ 2: $ A $ 20, $ A $ 2 : $ A $ 20, $ D $ 2: $ D $ 20, "<=" & DATE (2016, 9, 30), $ D $ 2: $ D $ 20, "> =" & DATE (2016, 9, 1), $ B $ 2 : $ B $ 20, "Nord")), 0), und drücken Sie dann Umschalt + Strg + Eingabetaste Tasten zusammen, um das eindeutige Ergebnis zu erhalten, siehe Screenshot:

Dokumentanzahl eindeutig mit mehreren Kriterien 6

Beste Office-Produktivitätstools

Beliebte Funktionen: Suchen, markieren oder identifizieren Sie Duplikate   |  Leere Zeilen löschen   |  Kombinieren Sie Spalten oder Zellen, ohne Daten zu verlieren   |   Runde ohne Formel ...
Super-Lookup: VLookup mit mehreren Kriterien    VLookup mit mehreren Werten  |   VLookup über mehrere Blätter hinweg   |   Unscharfe Suche ....
Erweiterte Dropdown-Liste: Erstellen Sie schnell eine Dropdown-Liste   |  Abhängige Dropdown-Liste   |  Mehrfachauswahl Dropdown-Liste ....
Spaltenmanager: Fügen Sie eine bestimmte Anzahl von Spalten hinzu  |  Spalten verschieben  |  Schalten Sie den Sichtbarkeitsstatus ausgeblendeter Spalten um  |  Vergleichen Sie Bereiche und Spalten ...
Ausgewählte Funktionen: Rasterfokus   |  Designansicht   |   Große Formelleiste    Arbeitsmappen- und Blattmanager   |  Ressourcen (Autotext)   |  Datumsauswahl   |  Arbeitsblätter kombinieren   |  Zellen verschlüsseln/entschlüsseln    Senden Sie E-Mails nach Liste   |  Superfilter   |   Spezialfilter (Filter fett/kursiv/durchgestrichen...) ...
Top 15 Toolsets12 Text Tools (Text hinzufügen, Zeichen entfernen, ...)   |   50+ Chart Typen (Gantt-Diagramm, ...)   |   40+ Praktisch Formeln (Berechnen Sie das Alter basierend auf dem Geburtstag, ...)   |   19 Einfügen Tools (QR-Code einfügen, Bild aus Pfad einfügen, ...)   |   12 Umwandlung (Conversion) Tools (Zahlen zu Wörtern, Currency Conversion, ...)   |   7 Zusammenführen & Teilen Tools (Erweiterte Zeilen kombinieren, Zellen teilen, ...)   |   ... und mehr

Verbessern Sie Ihre Excel-Kenntnisse mit Kutools für Excel und erleben Sie Effizienz wie nie zuvor. Kutools für Excel bietet über 300 erweiterte Funktionen, um die Produktivität zu steigern und Zeit zu sparen.  Klicken Sie hier, um die Funktion zu erhalten, die Sie am meisten benötigen ...

kte tab 201905


Office Tab Bringt die Oberfläche mit Registerkarten in Office und erleichtert Ihnen die Arbeit erheblich

  • Aktivieren Sie das Bearbeiten und Lesen von Registerkarten in Word, Excel und PowerPoint, Publisher, Access, Visio und Project.
  • Öffnen und erstellen Sie mehrere Dokumente in neuen Registerkarten desselben Fensters und nicht in neuen Fenstern.
  • Steigert Ihre Produktivität um 50 % und reduziert jeden Tag Hunderte von Mausklicks für Sie!
Comments (19)
No ratings yet. Be the first to rate!
This comment was minimized by the moderator on the site
For all the above formula an you suggest a non array formula as my data runs to 25000 rows. I need a free suggestions and not paid ones
This comment was minimized by the moderator on the site
Hi,
This is great - except I cant get it to work for what I require
I have two sheets - a Summary sheet, and another sheet containing data
The dates are dynamic - so you enter the date ranges in the Summary sheet in two cells (from B2 to D2)
When I replace DATE(2022,6,1) with B2 it comes back with "a value used in the formula is the wrong data type"
When I test with putting DATE(2022,6,1) and DATE (2022,6,30) in the from - to parts in the formula - I get 0 as the result - which is wrong.
Note: I'm in Ireland - so the date format here is dd.mm.yy - changing things doesn't fix - and adds confusion tbh
My formula is
=SUM(IF(Sheet4!$C$2:Sheet4!$C$65<=(D2)*(Sheet4!$C$2:Sheet4!$C$65>=(B2)), 1/COUNTIFS(Sheet4!$A$2:Sheet4!$A$65, Sheet4!$A$2:Sheet4!$A$65, Sheet4!$C$2:Sheet4!$C$65, "<="&D2,Sheet4!$C$2:Sheet4!$C$65, ">="&B2))),0)
Where Sheet4 contains the data, C2:C65 are cells with dates, A2:A65 are cells with project numbers - where there maybe duplicates
Any help - greatly appreciated,
Thanks
This comment was minimized by the moderator on the site
1 month2 brand name 3 executive wise4 mix party nameCount unique party name
This comment was minimized by the moderator on the site
Count Unique Values Based On four Criteria
This comment was minimized by the moderator on the site
I am trying to use this method to calculate unique customers for a particular product (where a customer may have bought multiple times, but I want unique customers). If I enter the formula but limit the range to a subset of just 5 rows that I know contain a duplicate customer, it works fine. But when I apply to the whole column, e.g. $D:$D, it calculates endlessly; if it finishes, it returns a wrong result. But now it's not even finishing and I have to end the Excel process. Is this just too costly in terms of CPU to apply to a large volume of data (e.g. 1500 rows)?
This comment was minimized by the moderator on the site
I ma getting value in point which is not possible So please help me Out

{=SUM(IF(("Regular"='Raw Data'!$G$5:$G$1785)*('Raw Data'!$D$5:$D$1785<=DATE(2019,6,30)*('Raw Data'!$D$5:$D$1785>=DATE(2019,6,1))),1/COUNTIFS('Raw Data'!$B$5:$B$1785,'Raw Data'!$B$5:$B$1785,'Raw Data'!$D$5:$D$1785,"<="&DATE(2019,6,30),'Raw Data'!$D$5:$D$1785,">="&DATE(2019,6,1))),0)}
This comment was minimized by the moderator on the site
my question.
I mean that filtered rows , and not count hidden rows.
This comment was minimized by the moderator on the site
"if count visible rows."
I mean filtered rows , and not count rows hidden.
This comment was minimized by the moderator on the site
Ffrom this article formula,
if count visible rows. how can add or edit formula?
This comment was minimized by the moderator on the site
The greater and less than date criteria is a distracting example of how to use the sumif array.
There are no comments posted here yet
Load More
Please leave your comments in English
Posting as Guest
×
Rate this post:
0   Characters
Suggested Locations