Note: The other languages of the website are Google-translated. Back to English

Wie erstelle ich ein Diagramm mit Datum und Uhrzeit auf der X-Achse in Excel?

In Excel fügen wir normalerweise ein Diagramm ein, um die Daten besser zu beschreiben. In einigen Fällen wird beim Erstellen eines Spalten- / Balken- / Liniendiagramms basierend auf einer Reihe von Datum und Uhrzeit die X-Achse des Diagramms wie im folgenden Screenshot angezeigt. In diesem Artikel stelle ich vor, wie Datum und Uhrzeit auf der X-Achse im Diagramm korrekt angezeigt werden.
Dokumentendiagramm mit Datum und Uhrzeit 1

Erstellen Sie ein Diagramm mit Datum und Uhrzeit auf der X-Achse korrekt


Pfeil blau rechte Blase Erstellen Sie ein Diagramm mit Datum und Uhrzeit auf der X-Achse korrekt

Um Datum und Uhrzeit korrekt anzuzeigen, müssen Sie nur eine Option in der ändern Achse formatieren Dialog.

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die X-Achse im Diagramm und wählen Sie Achse formatieren aus dem Kontextmenü. Siehe Screenshot:
Dokumentendiagramm mit Datum und Uhrzeit 2

2. Dann in der Achse formatieren Scheibe oder Achse formatieren Dialog, unter Achsenoptionen Registerkarte, überprüfen Textachse Option in der Achsentyp Sektion. Siehe Screenshot:
  Dokumentendiagramm mit Datum und Uhrzeit 4
Wenn Sie die Excel-Version später als 2010 verwenden, wird ein Fenster "Achse formatieren" angezeigt, und aktivieren Sie die Option "Textachse" unter "Achsentyp" in der Gruppe "Achsenoptionen".
Dokumentendiagramm mit Datum und Uhrzeit 3

3 Klicken Schließen oder kehren Sie zum Diagramm zurück, und dann wurden Datums- und Uhrzeitdaten auf der X-Achse korrekt angezeigt. Siehe Screenshot:
Dokumentendiagramm mit Datum und Uhrzeit 5


Erstellen Sie ein Tacho-Diagramm mit zwei Schritten!

Manchmal möchten Sie möglicherweise ein Tachodiagramm verwenden, um die Preisgestaltung eines Projekts anzuzeigen. In Excel sind zum Erstellen eines Tachodiagramms jedoch viele Schritte erforderlich, die komplex sind und Zeit verschwenden. Hier das Tacho-Diagramm Mit dem Tool in Kutools für Excel können Sie in zwei einfachen Schritten ein Standard-Tacho-Diagramm erstellen. Laden Sie dieses Tool jetzt mit einer kostenlosen 30-Tage-Testversion herunter.
doc Tacho-Diagramm

Die besten Tools für die Office-Produktivität

Kutools für Excel löst die meisten Ihrer Probleme und erhöht Ihre Produktivität um 80%

  • Wiederverwendung: Schnell einfügen komplexe Formeln, Diagramme und alles, was du vorher benutzt hast; Zellen verschlüsseln mit Passwort; Mailingliste erstellen und E-Mails senden ...
  • Super Formelriegel (leicht mehrere Textzeilen und Formeln bearbeiten); Layout lesen (leichtes Lesen und Bearbeiten einer großen Anzahl von Zellen); In gefilterten Bereich einfügenrealisieren kannst...
  • Zellen / Zeilen / Spalten zusammenführen ohne Daten zu verlieren; Inhalt geteilter Zellen; Kombinieren Sie doppelte Zeilen / Spalten... doppelte Zellen verhindern; Bereiche vergleichenrealisieren kannst...
  • Wählen Sie Duplizieren oder Eindeutig Reihen; Wählen Sie Leere Zeilen (alle Zellen sind leer); Super Find und Fuzzy Find in vielen Arbeitsmappen; Zufällige Auswahl ...
  • Exakte Kopie Mehrere Zellen ohne Änderung der Formelreferenz; Referenzen automatisch erstellen zu mehreren Blättern; Aufzählungszeichen einfügen, Kontrollkästchen und mehr ...
  • Text extrahieren, Text hinzufügen, Nach Position entfernen, Leerzeichen entfernen;; Paging-Zwischensummen erstellen und drucken; Inhalt und Kommentare zwischen Zellen konvertierenrealisieren kannst...
  • Superfilter (Speichern und Anwenden von Filterschemata auf andere Blätter); Erweiterte Sortierung nach Monat / Woche / Tag, Häufigkeit und mehr; Spezialfilter fett, kursiv ...
  • Kombinieren Sie Arbeitsmappen und Arbeitsblätter;; Tabellen basierend auf Schlüsselspalten zusammenführen; Daten in mehrere Blätter aufteilen; Batch-Konvertierung von xls, xlsx und PDFrealisieren kannst...
  • Mehr als 300 leistungsstarke Funktionen. Unterstützt Office / Excel 2007-2019 und 365. Unterstützt alle Sprachen. Einfache Bereitstellung in Ihrem Unternehmen oder Ihrer Organisation. Vollständige Funktionen 30 Tage kostenlose Testversion. 60 Tage Geld-zurück-Garantie.
kte tab 201905

Office Tab Bringt die Oberfläche mit Registerkarten in Office und erleichtert Ihnen die Arbeit erheblich

  • Aktivieren Sie das Bearbeiten und Lesen von Registerkarten in Word, Excel und PowerPoint, Publisher, Access, Visio und Project.
  • Öffnen und erstellen Sie mehrere Dokumente in neuen Registerkarten desselben Fensters und nicht in neuen Fenstern.
  • Steigert Ihre Produktivität um 50% und reduziert täglich Hunderte von Mausklicks für Sie!
officetab unten
Kommentare (18)
Noch keine Bewertungen. Bewerten Sie als Erster!
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Das ist nicht in Ordnung. Es zeigt nicht die richtige Reihenfolge nach Zeit an, sondern fügt die Zeitstempel dort als Text in gleichen Abständen ein.
Vilmos
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Hallo, Vilmos, erstellen Sie das Diagramm, nachdem Sie die Zeitdaten bestellt haben, dann zeigt das Diagramm die Zeit der Reihe nach an.
Sonnig
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Nein, du hast ihn nicht verstanden. Es ist nicht proportional.
Hilfe
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
genau.
das suche ich verzweifelt.
Kennen Sie eine andere Software, um dieses Diagramm zu erstellen?
ahmad
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Ich habe es in Google Sheets gemacht, und es war ziemlich einfach.

Es war in der Lage, ein Diagramm mit einer Spalte mit DateTime-Werten für die x-Achse mit angemessenem Abstand zu erstellen, ohne dass diese Spalte als Text behandelt werden musste. Es funktionierte mit den Zellen in dieser Spalte, die entweder als Datum oder im Datetime-Format formatiert waren. Es gab nicht viele Optionen für den Abstand auf den X-Achsen-Etiketten, aber zumindest können Sie den Mauszeiger über die Trends bewegen und den X-Achsenwert für einen bestimmten Punkt sehen, egal wie die Zellen formatiert sind. Frustrierend, dass es in Excel keinen Weg zu geben scheint.
Nicole
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Ich habe das gleiche Problem. Es wäre besser, wenn die x-Achse die Zeit nicht als gleichmäßig verteilte Kategoriebezeichnungen, sondern im tatsächlichen Verhältnis zu den Dauern zwischen den Zeitwerten darstellen würde. Beispiel: Hier sind Daten zur Weltbevölkerung nach Jahr (beachten Sie, dass die Intervalle zwischen den Jahren nicht gleichmäßig verteilt sind):

Jahr: Bevölkerung
1804: 1,000,000,000
1927: 2,000,000,000
1960: 3,000,000,000
1989: 5,000,000,000
2000: 6,000,000,000
2017: 7,500,000,000

Ein Excel-Liniendiagramm zeigt diese Daten auf einer ziemlich gleichmäßigen Steigung (ich würde ein Bild posten, aber diese Schnittstelle lässt nur Text zu); Die allgemein abnehmenden Zeitintervalle SOLLTEN jedoch ein Diagramm ergeben, das viel exponentieller aussieht.

Ich konnte es "fälschen", indem ich für jedes Jahr ohne Daten Zeilen in die Datentabelle einfügte (z. B. 122 Zeilen für die Jahre zwischen 1804 und 1927 ausschließlich, 32 Zeilen für die Jahre zwischen 1927 und 1960 usw.). Mein Diagramm sieht jetzt proportionaler aus, aber das hat seine eigenen Nachteile. Es gibt VIELE leere Zeilen und viel verschwendeten Tabellenplatz. Ich würde gerne einen besseren Weg lernen, um Excel dazu zu bringen, Zeitwerte auf der x-Achse als tatsächliche Zeitwerte und nicht als bloße Kategoriebezeichnungen zu behandeln
Jeff
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Sie sollten ein Streudiagramm verwenden, und das Problem ist behoben. Ich habe IHRE Daten verwendet und mit einem Streudiagramm (Excel 2010) sofort das gewünschte Ergebnis erzielt. Ich habe es dann in ein Standard-Liniendiagramm geändert und Ihre "ziemlich gleichmäßige Steigung" erreicht. XY-Diagramme sind perfekt für Zeitdaten, die NICHT das "gleiche" Zeitintervall zwischen sich haben. Wenn Sie die Bevölkerung jedes Jahr hätten, gäbe es keinen Unterschied zwischen Linie und Streuung. Wenn Sie keinen Zugriff auf "Scatter" hätten, müssten Sie die fehlenden Jahre (ohne Daten) eingeben, und dann wäre das Liniendiagramm dasselbe wie das Scatter, aber das Scatter ist EINFACHER.
Schober
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Aber es zeigt sie nicht im richtigen Verhältnis zueinander. Zum Beispiel sind 2 Stunden und 6 Stunden im Diagramm gleich.
KIWI
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Hallo Kiwi, vielleicht kannst du ein Diagramm malen, um mir zu zeigen, was das Diagramm zeigen soll.
Sonnig
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Einfach, nützlich, aber ich wusste es nicht. Vielen Dank
Rafael
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Hallo, ich habe hier ein Problem. Als ich "Achse formatieren" und "Achsenoptionen" geöffnet habe, gibt es hier keine Auswahl "Achsentyp".
Agassi
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Hallo Agassi, welche Excel-Version verwendest du?
Sonnig
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Wie entferne ich Tage, die keine Daten enthalten? Beispiel 8.-1., aber am 8. oder 31. wurden keine Daten erfasst, wie entferne ich diese Daten aus meinem Diagramm? Sie sind nicht in meiner Datentabelle, also warum zieht es sie?
TJ Roberts
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Hallo, TJ Roberts, dieses Tutorial kann Ihnen helfen https://www.extendoffice.com/documents/excel/4374-excel-skip-blanks-in-chart.html
Sonnig
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Öffnen Sie die Excel-Datei, die das Diagramm enthält, aus dem Sie Datumsangaben ausschließen möchten. Klicken Sie auf die X-Achse, die sich unterhalb des Diagramms befindet, sodass sie von einem kleinen Kästchen umgeben wird. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in das Feld und wählen Sie „Achse formatieren“ aus dem Popup-Menü. Klicken Sie auf „Achsenoptionen“ auf der linken Seite des Fensters „Achse formatieren“. Suchen Sie die drei "Achsentyp"-Optionen in der Mitte des Bildschirms auf der rechten Seite des Fensters. Klicken Sie auf das Optionsfeld neben "Textachse".
R
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Excel-Menüs haben sich geändert - dies ist ein veralteter Artikel - bitte für 2020 aktualisieren ... z. B. wo ist AXIS TYPE jetzt?
ab
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Ich habe Excel 2020 nicht gefunden, nur 365 2019, dessen Menüs mit denen der Version 2013,2016, XNUMX identisch sind.
Sonnig
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Es ist ein guter Kommentar, dass Punkt kein Komma ist. Wenn Sie weitere numerische Zahlen hinzufügen möchten, sollten Sie in Excel ein Komma verwenden;)
Augustin Gustavo
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
Hinterlassen Sie Ihre Kommentare
Als Gast posten
×
Bewerte diese Nachricht:
0  Figuren
Vorgeschlagene Standorte