Note: The other languages of the website are Google-translated. Back to English
Einloggen  \/ 
x
or
x
Registrieren  \/ 
x

or

Wie drucke ich alle bedingten Formatierungsregeln in einem Arbeitsblatt?

Es ist einfach, alle bedingten Formatierungsregeln in einem Arbeitsblatt anzuzeigen, indem Sie auf klicken Home > Bedingte Formatierung > Regeln verwalten in Excel, aber wissen Sie, wie alle Bedingungsformatierungsregeln in diesem Arbeitsblatt ausgedruckt werden? In diesem Artikel wird ein VBA vorgestellt, um dieses Problem zu lösen.

Drucken Sie alle bedingten Formatierungsregeln in einem Arbeitsblatt

Registerkarte "Office" Aktivieren Sie das Bearbeiten und Durchsuchen von Registerkarten in Office und vereinfachen Sie Ihre Arbeit erheblich ...
Kutools for Excel löst die meisten Ihrer Probleme und erhöht Ihre Produktivität um 80%
  • Alles wiederverwenden: Fügen Sie Ihren Favoriten die am häufigsten verwendeten oder komplexesten Formeln, Diagramme und alles andere hinzu und verwenden Sie sie in Zukunft schnell wieder.
  • Mehr als 20 Textfunktionen: Nummer aus Textzeichenfolge extrahieren; Teile von Texten extrahieren oder entfernen; Zahlen und Währungen in englische Wörter umwandeln.
  • Tools zusammenführen: Mehrere Arbeitsmappen und Blätter in einem; Zusammenführen mehrerer Zellen / Zeilen / Spalten ohne Datenverlust; Doppelte Zeilen und Summe zusammenführen.
  • Werkzeuge teilen: Aufteilen von Daten in mehrere Blätter basierend auf dem Wert; Eine Arbeitsmappe für mehrere Excel-, PDF- oder CSV-Dateien; Eine Spalte zu mehreren Spalten.
  • Einfügen überspringen Versteckte / gefilterte Zeilen; Zählen und summieren nach Hintergrundfarbe;; Senden Sie personalisierte E-Mails in großen Mengen an mehrere Empfänger.
  • Superfilter: Erstellen Sie erweiterte Filterschemata und wenden Sie sie auf alle Blätter an. Sortieren nach Woche, Tag, Häufigkeit und mehr; Filter durch Fettdruck, Formeln, Kommentar ...
  • Mehr als 300 leistungsstarke Funktionen; Funktioniert mit Office 2007-2019 und 365; Unterstützt alle Sprachen; Einfache Bereitstellung in Ihrem Unternehmen oder Ihrer Organisation.


Pfeil blau rechte BlaseDrucken Sie alle bedingten Formatierungsregeln in einem Arbeitsblatt

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um alle bedingten Formatierungsregeln in einem Arbeitsblatt von VBA zu drucken.

1. Öffnen Sie das angegebene Arbeitsblatt, dessen bedingte Formatierungsregeln Sie drucken möchten, und drücken Sie Andere + F11 Tasten zusammen, um das Fenster Microsoft Visual Basic für Applikationen zu öffnen.

2. Klicken Sie Insert > Modulund fügen Sie dann den folgenden VBA-Code in das neue Modulfenster ein.

VBA: Listet alle bedingten Formatierungsregeln im aktiven Arbeitsblatt auf

Sub M_snb()
Dim xRg As Range, xCell As Range
Dim xFormat As Object
Dim xFmStr, xFmAddress As String
Dim xDic As New Dictionary
Dim xSpArr, xOperatorArr
On Error Resume Next
Set xRg = ActiveSheet.Cells.SpecialCells(xlCellTypeAllFormatConditions)
If xRg Is Nothing Then Exit Sub
xDic.Item("Title") = "Type|Typename|Range|StopIfTrue|Operator|Formula1|Formula2|Formula3"
If xSpArr.Count = 0 Then
xSpArr = Split("Cell Value|Expression|Color Scale|DataBar|Top 10|Icon Sets||Unique Values|Text|Blanks|Time Period|Above Average||No Blanks||Errors|No Errors|||||", "|")
xOperatorArr = Split("xlBetween|xlNotBetween|xlEqual|xlNotEqual|xlGreater|xlLess|xlGreaterEqual|xlLessEqual", "|")
End If
For Each xCell In xRg
Set xFormat = xCell.FormatConditions(1)
xFmAddress = xFormat.AppliesTo.Address
If Not xDic.Exists(xFmAddress) Then
xDic.Item(xFmAddress) = xFormat.Type & "|" & xSpArr(xFormat.Type - 1) & "|" & xFmAddress & "|" & xFormat.StopIfTrue
If Not IsEmpty(xFormat.Operator) Then
xDic.Item(xFmAddress) = xDic.Item(xFmAddress) & "|" & xOperatorArr(xFormat.Operator - 1)
End If
If Not IsEmpty(xFormat.Formula1) Then
xDic.Item(xFmAddress) = xDic.Item(xFmAddress) & "|'" & xFormat.Formula1
End If
End If
Next
If ActiveWorkbook.Worksheets("FmCondictionList") Is Nothing Then
Sheets.Add.Name = "FmCondictionList"
End If
Sheets("FmCondictionList").Cells(1).Resize(xDic.Count) = Application.Transpose(xDic.items)
Sheets("FmCondictionList").Columns(1).TextToColumns , , , , 0, 0, 0, 0, -1, "|"
End Sub

3. Klicken Sie Tools > Referenzen.

4. Überprüfen Sie im Dialogfeld Referenzen - VBAProject das Kontrollkästchen Microsoft Scripting-Laufzeit Option und klicken Sie auf OK Taste. Siehe Screenshot:

5. Nun kehren Sie zum Modulfenster zurück, drücken Sie bitte F5 Taste oder klicken Sie auf Run Schaltfläche, um diese VBA auszuführen.

Jetzt ein neues Arbeitsblatt mit dem Namen „FmCondtionalListWird vor dem aktiven Arbeitsblatt erstellt und hinzugefügt. In diesem Arbeitsblatt werden alle Regeln für bedingte Formatierungen aufgeführt.

6. Klicken Sie Reichen Sie das > Druck > Druck um die Liste der bedingten Formatierungsregeln zu drucken.


Pfeil blau rechte BlaseIn Verbindung stehende Artikel:


Die besten Tools für die Office-Produktivität

Kutools for Excel löst die meisten Ihrer Probleme und erhöht Ihre Produktivität um 80%

  • Wiederverwendung: Schnell einfügen komplexe Formeln, Diagramme und alles, was du vorher benutzt hast; Zellen verschlüsseln mit Passwort; Mailingliste erstellen und E-Mails senden ...
  • Super Formula Bar (leicht mehrere Textzeilen und Formeln bearbeiten); Layout lesen (leichtes Lesen und Bearbeiten einer großen Anzahl von Zellen); In gefilterten Bereich einfügen...
  • Zellen / Zeilen / Spalten zusammenführen ohne Daten zu verlieren; Inhalt geteilter Zellen; Kombinieren Sie doppelte Zeilen / Spalten... doppelte Zellen verhindern; Bereiche vergleichen...
  • Wählen Sie Duplizieren oder Eindeutig Reihen; Wählen Sie Leere Zeilen (alle Zellen sind leer); Super Find und Fuzzy Find in vielen Arbeitsmappen; Zufällige Auswahl ...
  • Exakte Kopie Mehrere Zellen ohne Änderung der Formelreferenz; Referenzen automatisch erstellen zu mehreren Blättern; Aufzählungszeichen einfügen, Kontrollkästchen und mehr ...
  • Text extrahieren, Text hinzufügen, Nach Position entfernen, Leerzeichen entfernen;; Paging-Zwischensummen erstellen und drucken; Inhalt und Kommentare zwischen Zellen konvertieren...
  • Superfilter (Speichern und Anwenden von Filterschemata auf andere Blätter); Erweiterte Sortierung nach Monat / Woche / Tag, Häufigkeit und mehr; Spezialfilter fett, kursiv ...
  • Kombinieren Sie Arbeitsmappen und Arbeitsblätter;; Tabellen basierend auf Schlüsselspalten zusammenführen; Daten in mehrere Blätter aufteilen; Batch-Konvertierung von xls, xlsx und PDF...
  • Mehr als 300 leistungsstarke Funktionen. Unterstützt Office / Excel 2007-2019 und 365. Unterstützt alle Sprachen. Einfache Bereitstellung in Ihrem Unternehmen oder Ihrer Organisation. Vollständige Funktionen 30 Tage kostenlose Testversion. 60 Tage Geld-zurück-Garantie.
kte tab 201905

Office Tab Bringt die Oberfläche mit Registerkarten in Office und erleichtert Ihnen die Arbeit erheblich

  • Aktivieren Sie das Bearbeiten und Lesen von Registerkarten in Word, Excel und PowerPoint, Publisher, Access, Visio und Project.
  • Öffnen und erstellen Sie mehrere Dokumente in neuen Registerkarten desselben Fensters und nicht in neuen Fenstern.
  • Erhöht Ihre Produktivität um 50 % und reduziert jeden Tag Hunderte von Mausklicks für Sie!
officetab unten
Say something here...
symbols left.
You are guest
or post as a guest, but your post won't be published automatically.
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.
  • To post as a guest, your comment is unpublished.
    johf · 2 months ago
    Regarding the comment by @Eagle, I modified the code to cycle up to 'xCell.FormatConditions.Count' and I retrieved more format conditions, but not all of them.
    It appears that this change adds the formats on different ranges for the same cell, but not the same ranges with different formats for the same cell.
    I'm not that familiar yet with the code that would extract these extra formats.
  • To post as a guest, your comment is unpublished.
    Eagle · 2 years ago
    Works fine!
    Just two notes regarding the comments before:
    * Microsoft Scripting Library must be added, otherwise 'Dim xDic As New Dictionary' cannot be interpreted
    * If you have more then 1 rules defined on the same Range, then only the first will be listed (code shell be extended with a cycle from 1 to xCell.FormatConditions.Count)

    Thanks a lot!
  • To post as a guest, your comment is unpublished.
    Marc · 2 years ago
    Unfortunately doesn't work (excel 2013).
  • To post as a guest, your comment is unpublished.
    Laurent P. · 2 years ago
    L'algo est mauvais, il n'y a pas de boucle pour couvrir les cas ou un range aurait plusieurs format conditionnels.
  • To post as a guest, your comment is unpublished.
    Greg · 3 years ago
    This works great, but is there a way to get a loop that includes all tabs?
  • To post as a guest, your comment is unpublished.
    Kristin Campbell · 3 years ago
    For me it did create a tab and populate information however it was excluding a lot of the conditional formatting was not included. At the time I ran it I had 112 conditional formatting rules set up but only 8 records displayed in the tab.
    • To post as a guest, your comment is unpublished.
      Isa · 2 years ago
      Same for me - it only displayed 7 out of 14 conditional formatting rules. Is there any solution for that?
  • To post as a guest, your comment is unpublished.
    mark clute · 3 years ago
    this does not work. It creates the tab but does not populate the conditional formatting information