Note: The other languages of the website are Google-translated. Back to English

Berechnen Sie die Differenz zwischen zwei Daten in Tagen, Wochen, Monaten und Jahren in Excel

Wenn Sie sich mit den Daten in einem Arbeitsblatt befassen, müssen Sie möglicherweise die Differenz zwischen zwei angegebenen Daten berechnen, um die Anzahl der Tage, Wochen, Monate oder Jahre zu ermitteln. In diesem Artikel werde ich darüber sprechen, wie diese Aufgabe in Excel gelöst werden kann.


Berechnen Sie die Differenz zwischen zwei angegebenen Daten in Tagen

Verwenden Sie die folgenden Formeln, um die Anzahl der Tage zwischen zwei angegebenen Daten zu ermitteln:

1. Geben Sie eine der folgenden Formeln in eine leere Zelle ein, in der Sie das Ergebnis erhalten möchten:

=DATEDIF(A2,B2,"D")
=B2-A2

Hinweis: In den obigen Formeln: A2 ist die Startdatumzelle und B2 ist die Enddatumzelle.

2. Ziehen Sie dann den Füllpunkt nach unten in die Zellen, um diese Formel zu füllen. Die Anzahl der Tage zwischen den beiden Daten wurde wie im folgenden Screenshot berechnet:


Berechnen Sie die Differenz zwischen zwei angegebenen Daten in Monaten

Wenn Sie die Anzahl der Monate zwischen zwei bestimmten Daten erhalten möchten, geben Sie die folgende Formel in eine leere Zelle ein:

=DATEDIF(A2,B2,"M")

Hinweis: A2 ist die Startdatumzelle und B2 ist die Enddatumzelle.

Ziehen Sie dann den Füllpunkt nach unten in die Zellen, um diese Formel anzuwenden. Die Differenz zwischen zwei Daten in Monaten wurde berechnet (siehe Abbildung):


Berechnen Sie die Differenz zwischen zwei angegebenen Daten in Jahren

Um die Anzahl der Jahre zwischen zwei Daten zu berechnen, kann Ihnen auch die DATEDIF-Funktion helfen.

Bitte geben Sie die folgende Formel in eine leere Zelle ein:

=DATEDIF(A2,B2,"Y")

Hinweis: A2 ist die Startdatumzelle und B2 ist die Enddatumzelle.

Ziehen Sie dann den Füllpunkt nach unten in die Zellen, um diese Formel anzuwenden. Die Anzahl der Jahre zwischen den beiden spezifischen Daten wurde zurückgegeben (siehe Abbildung):


Berechnen Sie die Differenz zwischen zwei angegebenen Daten in Tagen, Monaten und Jahren

Wenn Sie die Differenz zwischen zwei Daten in Tagen, Monaten und Jahren zusammen berechnen müssen, sollten Sie die folgende Formel anwenden:

=DATEDIF(A2, B2, "y") &" years, "&DATEDIF(A2, B2, "ym") &" months, " &DATEDIF(A2, B2, "md") &" days"

Hinweis: A2 ist die Startdatumzelle und B2 ist die Enddatumzelle.

Ziehen Sie dann den Füllpunkt nach unten auf die Zellen, auf die Sie diese Formel anwenden möchten. Dann erhalten Sie das folgende Ergebnis:


Berechnen Sie die Differenz zwischen zwei angegebenen Daten in Wochen

Mit der DATEDIF-Funktion können Sie auch die Anzahl der Wochen zwischen zwei Daten berechnen. Verwenden Sie dazu die folgende Formel in einer leeren Zelle:

=(DATEDIF(A2,B2,"D")/7)

Hinweis: A2 ist die Startdatumzelle und B2 ist die Enddatumzelle.

Ziehen Sie dann den Füllpunkt nach unten zu den Zellen, auf die Sie diese Formel anwenden möchten, und Sie erhalten die Wochen in Dezimalzahlen zwischen zwei Daten, siehe Screenshot:

  • TippsWenn Sie die Anzahl der vollen Wochen zwischen zwei Daten erhalten möchten, wenden Sie bitte diese Formel an:
  • = ROUNDDOWN ((DATEDIF (A2, B2, "d") / 7), 0)


Berechnen Sie die Differenz zwischen zwei angegebenen Datums- und Uhrzeitangaben in Tagen, Stunden und Minuten

Wenn Sie zwei Listen mit Datum und Uhrzeit haben, um die Differenz zwischen zwei Datums- und Uhrzeitangaben in Tagen, Stunden und Minuten zu berechnen, kann Ihnen die folgende Formel einen Gefallen tun.

Bitte kopieren Sie die folgende Formel und fügen Sie sie in eine leere Zelle ein:

=INT(B2-A2)&" days "&TEXT(B2-A2,"h"" hours ""m"" minutes """)

Hinweis: A2 ist die Startdatum-Zeitzelle und B2 ist die Enddatum-Zeitzelle.

Ziehen Sie dann den Füllpunkt nach unten zu den Zellen, auf die Sie diese Formel anwenden möchten, und Sie erhalten bei Bedarf das folgende Ergebnis:


Weitere relative Artikel zu Datum und Uhrzeit:

  • Berechnen Sie die Stunden zwischen den Zeiten nach Mitternacht in Excel
  • Angenommen, Sie haben einen Zeitplan zum Aufzeichnen Ihrer Arbeitszeit, die Zeit in Spalte A ist die Startzeit von heute und die Zeit in Spalte B ist die Endzeit des folgenden Tages. Wenn Sie die Zeitdifferenz zwischen den beiden Zeiten mit direkt minus "= B2-A2" berechnen, wird normalerweise nicht das richtige Ergebnis angezeigt, wie im linken Screenshot gezeigt. Wie können Sie die Stunden zwischen zwei Mal nach Mitternacht in Excel richtig berechnen?
  • Berechnen Sie die Arbeitsstunden pro Monat in Excel
  • Normalerweise arbeiten die meisten von uns 8 Stunden am Tag, 5 Tage die Woche. Hier möchte ich die Gesamtarbeitszeit pro Monat für die Berechnung des Gehalts erhalten. Wie berechnet man die Gesamtarbeitszeit pro Monat in Excel?
  • Berechnen Sie die Arbeitsstunden und die minimale Mittagspause in Excel
  • Als Mitarbeiter eines Unternehmens müssen wir jeden Arbeitstag ein- und ausstanzen. Wenn Sie die Gesamtarbeitszeit und abzüglich der Mittagspause eines Tages zählen, können Sie das Gehalt entsprechend der Zeit berechnen. Zum Beispiel habe ich die folgende tägliche Anwesenheitsliste, die Anmelden, Abmelden und Beginn des Mittagessens sowie Endzeiten für das Mittagessen in einem Arbeitsblatt enthält. Jetzt möchte ich die Gesamtarbeitszeit berechnen, jedoch abzüglich der täglichen Mittagspause. Um diesen Job zu beenden, kann ich einige Formeln für Sie vorstellen.

  • Super Formelriegel (leicht mehrere Textzeilen und Formeln bearbeiten); Layout lesen (leichtes Lesen und Bearbeiten einer großen Anzahl von Zellen); In gefilterten Bereich einfügen...
  • Zellen / Zeilen / Spalten zusammenführen und Speichern von Daten; Inhalt geteilter Zellen; Kombinieren Sie doppelte Zeilen und Summe / Durchschnitt... doppelte Zellen verhindern; Bereiche vergleichen...
  • Wählen Sie Duplizieren oder Eindeutig Reihen; Wählen Sie Leere Zeilen (alle Zellen sind leer); Super Find und Fuzzy Find in vielen Arbeitsmappen; Zufällige Auswahl ...
  • Exakte Kopie Mehrere Zellen ohne Änderung der Formelreferenz; Referenzen automatisch erstellen zu mehreren Blättern; Aufzählungszeichen einfügen, Kontrollkästchen und mehr ...
  • Lieblingsformeln und schnell einfügen, Bereiche, Diagramme und Bilder; Zellen verschlüsseln mit Passwort; Mailingliste erstellen und E-Mails senden ...
  • Text extrahieren, Text hinzufügen, Nach Position entfernen, Leerzeichen entfernen;; Paging-Zwischensummen erstellen und drucken; Inhalt und Kommentare zwischen Zellen konvertieren...
  • Superfilter (Speichern und Anwenden von Filterschemata auf andere Blätter); Erweiterte Sortierung nach Monat / Woche / Tag, Häufigkeit und mehr; Spezialfilter fett, kursiv ...
  • Kombinieren Sie Arbeitsmappen und Arbeitsblätter;; Tabellen basierend auf Schlüsselspalten zusammenführen; Daten in mehrere Blätter aufteilen; Batch-Konvertierung von xls, xlsx und PDF...
  • Pivot-Tabellengruppierung nach Wochennummer, Wochentag und mehr ... Entsperrte, gesperrte Zellen anzeigen durch verschiedene Farben; Markieren Sie Zellen mit Formel / Name...
kte tab 201905
  • Aktivieren Sie das Bearbeiten und Lesen von Registerkarten in Word, Excel und PowerPoint, Publisher, Access, Visio und Project.
  • Öffnen und erstellen Sie mehrere Dokumente in neuen Registerkarten desselben Fensters und nicht in neuen Fenstern.
  • Steigert Ihre Produktivität um 50 % und reduziert jeden Tag Hunderte von Mausklicks für Sie!
officetab unten
Kommentare (1)
Noch keine Bewertungen. Bewerten Sie als Erster!
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
El datediff tambien funciona en power apps pero sin embargo no encuentro la manera de hacerlo
Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Folgen Sie uns

Copyright © 2009 - www.extendoffice.com. | Alle Rechte vorbehalten. Unterstützt von ExtendOffice. | Sitemap
Microsoft und das Office-Logo sind Marken oder eingetragene Marken der Microsoft Corporation in den USA und / oder anderen Ländern.
Geschützt durch Sectigo SSL