Note: The other languages of the website are Google-translated. Back to English

5 Möglichkeiten zum Transponieren von Daten in Excel (Schritt-für-Schritt-Anleitung)

Das Transponieren von Daten bedeutet, die Ausrichtung eines Arrays zu ändern, indem seine Zeilen in Spalten konvertiert werden oder umgekehrt. In diesem Tutorial teilen wir Ihnen fünf verschiedene Methoden mit, um die Ausrichtung eines Arrays zu ändern und das gewünschte Ergebnis zu erzielen.


Video: Daten in Excel transponieren


Wechseln Sie Spalten zu Zeilen mit Inhalte einfügen

Hinweis: Wenn sich Ihre Daten in einer Excel-Tabelle befinden, ist die Option Transponieren einfügen nicht verfügbar. Sie sollten die Tabelle zuerst in einen Bereich umwandeln, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Tabelle klicken und dann auswählen Tabelle > In Bereich konvertieren in dem Kontextmenü.

Schritt 1: Kopieren Sie den zu transponierenden Bereich

Wählen Sie den Zellbereich aus, in dem Sie Zeilen und Spalten vertauschen möchten, und drücken Sie dann Ctrl + C um den Bereich zu kopieren.

Schritt 2: Wählen Sie die Option Transponieren einfügen

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die erste Zelle des Zielbereichs, und klicken Sie dann auf die Transponieren am linken Bildschirmrand. (Unter Einfügeoptionen) aus dem Kontextmenü.

Ergebnis

Voila! Der Bereich ist im Handumdrehen transponiert!

Hinweis: Die transponierten Daten sind statisch und unabhängig vom ursprünglichen Datensatz. Wenn Sie Änderungen an den Originaldaten vornehmen, werden diese Änderungen nicht in den transponierten Daten widergespiegelt. Um die transponierten Zellen mit den ursprünglichen zu verknüpfen, gehen Sie bitte zum nächsten Abschnitt.

(AD) Transponieren Sie Tabellenabmessungen einfach mit Kutools

Eine Kreuztabelle (zweidimensionale Tabelle) in eine flache Liste (eindimensionale Liste) oder umgekehrt in Excel umzuwandeln, kostet immer viel Zeit und Mühe. Allerdings mit Kutools for Excel installiert, seine Transponieren Sie die Tischabmessungen Tool hilft Ihnen, die Konvertierung schnell und einfach durchzuführen.

Kutools for Excel - Enthält mehr als 300 praktische Funktionen, die Ihre Arbeit erheblich erleichtern. Holen Sie sich ein 30-tägige kostenlose Testversion mit vollem Funktionsumfang jetzt!


Transponieren und verknüpfen Sie Daten mit der Quelle

Um die Ausrichtung eines Bereichs dynamisch umzuschalten (Spalten in Zeilen umzuwandeln und umgekehrt) und das umgeschaltete Ergebnis mit dem ursprünglichen Datensatz zu verbinden, können Sie einen der folgenden Ansätze verwenden:


Ändern Sie Zeilen mit der TRANSPOSE-Funktion in Spalten

Um Zeilen in Spalten umzuwandeln und umgekehrt mit dem TRANSPOSE Funktion, bitte wie folgt vorgehen.

Schritt 1: Wählen Sie dieselbe Anzahl leerer Zellen wie der ursprüngliche Zellensatz aus, jedoch in die andere Richtung

TIPP: Überspringen Sie diesen Schritt, wenn Sie Excel 365 oder Excel 2021 verwenden.

Angenommen, Ihre ursprüngliche Tabelle befindet sich in Reichweite A1: C4, was bedeutet, dass die Tabelle 4 Zeilen und 3 Spalten hat. Die transponierte Tabelle hat also 3 Zeilen und 4 Spalten. Das bedeutet, dass Sie 3 Zeilen und 4 Spalten mit leeren Zellen auswählen sollten.

Schritt 2: Geben Sie die TRANSPOSE-Formel ein

Geben Sie die Formel unten in die Formelleiste ein und drücken Sie dann Strg + Umschalt + Enter um das Ergebnis zu erhalten.

TIPP: Pressemitteilungen Weiter wenn Sie Benutzer von Excel 365 oder Excel 2021 sind.

=TRANSPOSE(A1:C4)
Hinweise:
  • Du solltest dich ändern A1: C4 zu Ihrem tatsächlichen Quellbereich, den Sie transponieren möchten.
  • Wenn im ursprünglichen Bereich leere Zellen vorhanden sind, wird die TRANSPOSE Funktion würde die leeren Zellen in 0s (Nullen) umwandeln. Um die Nullergebnisse loszuwerden und die leeren Zellen beim Transponieren beizubehalten, müssen Sie die nutzen IF Funktion:
  • =TRANSPOSE(IF(A1:C4="","",A1:C4))

Ergebnis

Die Zeilen werden in Spalten umgewandelt und die Spalten werden in Zeilen konvertiert.

Hinweis: Wenn Sie Excel 365 oder Excel 2021 verwenden, drücken Sie auf Weiter drücken, wird das Ergebnis automatisch in so viele Zeilen und Spalten wie nötig übertragen. Stellen Sie sicher, dass der Verschüttungsbereich leer ist, bevor Sie die Formel anwenden; ansonsten der #VERSCHÜTTEN Fehler werden zurückgegeben.

Rotieren Sie Daten mit den Funktionen INDIREKT, ADRESSE, SPALTE und REIHE

Obwohl die obige Formel recht einfach zu verstehen und zu verwenden ist, besteht der Nachteil darin, dass Sie keine Zellen in der gedrehten Tabelle bearbeiten oder löschen konnten. Also werde ich eine Formel mit einführen INDIREKT, ADRESSE, SPALTE funktioniert REIHE Funktionen. Angenommen, Ihre ursprüngliche Tabelle befindet sich in Reichweite A1: C4, um eine Spalten-zu-Zeile-Transformation durchzuführen und die gedrehten Daten mit dem Quell-Dataset verbunden zu halten, führen Sie bitte die folgenden Schritte aus.

Schritt 1: Geben Sie die Formel ein

Geben Sie die folgende Formel in die oberste linke Zelle des Zielbereichs ein (A6 in unserem Fall) und drücken Sie Weiter:

=INDIRECT(ADDRESS(COLUMN(A1)-COLUMN($A$1)+ROW($A$1),ROW(A1)-ROW($A$1)+COLUMN($A$1)))

Hinweise:
  • Du solltest dich ändern A1 in die oberste linke Zelle Ihres tatsächlichen Quellbereichs, den Sie transponieren, und behalten Sie die Dollarzeichen bei, wie sie sind. Das Dollarzeichen ($) vor dem Spaltenbuchstaben und der Zeilennummer gibt einen absoluten Bezug an, der den Spaltenbuchstaben und die Zeilennummer unverändert lässt, wenn Sie die Formel in andere Zellen verschieben oder kopieren.
  • Wenn der ursprüngliche Bereich leere Zellen enthält, würde die Formel die leeren Zellen in 0 (Nullen) umwandeln. Um die Nullergebnisse loszuwerden und die leeren Zellen beim Transponieren beizubehalten, müssen Sie die nutzen IF Funktion:
  • =IF(INDIRECT(ADDRESS(COLUMN(A1)-COLUMN($A$1)+ROW($A$1),ROW(A1)-ROW($A$1)+COLUMN($A$1)))=0,"",INDIRECT(ADDRESS(COLUMN(A1)-COLUMN($A$1)+ROW($A$1),ROW(A1)-ROW($A$1)+COLUMN($A$1))))

Schritt 2: Kopieren Sie die Formel in die rechten und unteren Zellen

Wählen Sie die Formelzelle aus und ziehen Sie ihren Füllpunkt (das kleine grüne Quadrat in der unteren rechten Ecke der Zelle) nach unten und dann nach rechts auf so viele Zeilen und Spalten wie nötig.

Ergebnis

Die Spalten und Zeilen werden sofort vertauscht.

Hinweis: Die ursprüngliche Formatierung der Daten wird nicht im transponierten Bereich gespeichert, Sie können Zellen bei Bedarf manuell formatieren.

Konvertieren Sie Spalten mit Inhalte einfügen und Suchen & Ersetzen in Zeilen

Ein paar weitere Schritte mit der Methode „Inhalte einfügen“ zusammen mit der Funktion „Suchen und Ersetzen“ ermöglichen es Ihnen, Daten zu transponieren, während Sie die Quellzellen mit den transponierten verknüpfen.

Schritt 1: Kopieren Sie den zu transponierenden Bereich

Wählen Sie den Zellenbereich aus, den Sie transponieren möchten, und drücken Sie dann Ctrl + C um den Bereich zu kopieren.

Schritt 2: Wenden Sie die Option Link einfügen an

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Zelle, und klicken Sie dann Einfügen.

  2. Klicken Sie auf Verknüpfung einfügen.

Sie erhalten das Ergebnis wie unten gezeigt:

Schritt 3: Suchen und ersetzen Sie die Gleichheitszeichen (=) aus dem Ergebnis von Paste Link

  1. Wählen Sie den Ergebnisbereich (A6: C9) und drücke Strg + H, und dann ersetzen = mit @E.O (oder beliebige Zeichen, die im ausgewählten Bereich nicht vorhanden sind) in der Suchen und Ersetzen Dialog.

  2. Klicken Sie auf Alle ersetzen, und schließen Sie dann das Dialogfeld. Das Folgende zeigt, wie die Daten aussehen werden.

Schritt 4: Transponieren Sie das ersetzte Paste Link-Ergebnis

Wählen Sie den Bereich (A6: C9) und drücke Ctrl + C um es zu kopieren. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine leere Zelle (hier habe ich ausgewählt A11) und wählen Sie die Transponieren am linken Bildschirmrand. von Einfügeoptionen um das transponierte Ergebnis einzufügen.

Schritt 5: Erhalten Sie Gleichheitszeichen (=) zurück, um das transponierte Ergebnis mit den Originaldaten zu verknüpfen

  1. Behalten Sie die transponierten Ergebnisdaten bei A11: D13 ausgewählt, und drücken Sie dann Strg + Hund ersetzen @E.O mit = (das Gegenteil von Step).

  2. Klicken Sie auf Alle ersetzen, und schließen Sie dann das Dialogfeld.

Ergebnis

Die Daten werden transponiert und mit den Originalzellen verknüpft.

Hinweis: Die ursprüngliche Formatierung der Daten geht verloren; Sie können es manuell wiederherstellen. Bitte zögern Sie nicht, den Bereich zu löschen A6: C9 nach dem Prozess.

Transponieren und verknüpfen Sie Daten mit Power Query mit der Quelle

Power Query ist ein leistungsstarkes Datenautomatisierungstool, mit dem Sie Daten in Excel einfach transponieren können. Sie können die Arbeit erledigen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

Schritt 1: Wählen Sie den zu transponierenden Bereich aus und öffnen Sie den Power Query Editor

Wählen Sie den zu transponierenden Datenbereich aus. Und dann, auf der Daten Registerkarte, in der Daten abrufen und transformieren Gruppe, klicken Sie auf Aus Tabelle/Bereich.

Hinweise:
  • Wenn sich der ausgewählte Datenbereich nicht in einer Tabelle befindet, a Tabelle erstellen Dialogbox erscheint; klicken OK um eine Tabelle dafür zu erstellen.
  • Wenn Sie Excel 2013 oder 2010 verwenden und nicht finden können Aus Tabelle/Bereich auf die Daten Registerkarte, müssen Sie es von herunterladen und installieren Microsoft Power Query für Excel-Seite. Gehen Sie nach der Installation zu Power Query Tab, klicken Sie auf Aus Tabelle der Excel-Daten Gruppe.

Schritt 2: Konvertieren Sie Spalten mit Power Query in Zeilen

  1. Gehen Sie zum Transformieren Tab. In dem Verwenden Sie die erste Zeile als Überschrift Wählen Sie im Dropdown-Menü Verwenden Sie Kopfzeilen als erste Zeile.

  2. Klicken Sie auf Transponieren.

Schritt 3: Speichern Sie die transponierten Daten auf einem Blatt

Auf dem Reichen Sie das Tab, klicken Sie auf Schließen & Laden , um das Power-Editor-Fenster zu schließen und ein neues Arbeitsblatt zu erstellen, um die transponierten Daten zu laden.

Ergebnis

Die transponierten Daten werden in eine Tabelle in einem neu erstellten Arbeitsblatt umgewandelt.

Hinweise:
  • Zusätzliche Spaltenüberschriften werden wie oben gezeigt in der ersten Zeile generiert. Um die erste Zeile unter den Überschriften zu Spaltenüberschriften zu machen, wählen Sie eine Zelle innerhalb der Daten aus und klicken Sie auf Abfrage > Bearbeiten. Dann wählen Sie Transformieren > Verwenden Sie die erste Zeile als Überschriften. Endlich auswählen Home > Schließen & Laden.
  • Wenn am ursprünglichen Datensatz Änderungen vorgenommen werden, können Sie die transponierten Daten oben mit diesen Änderungen aktualisieren, indem Sie auf klicken Aktualisieren am linken Bildschirmrand. neben dem Tisch in der Abfragen und Verbindungen Bereich oder durch Klicken auf Aktualisieren Taste auf der Abfrage Tab.

(AD) Transformieren Sie den Bereich mit Kutools in wenigen Klicks

Das Bereich transformieren Dienstprogramm in Kutools for Excel kann Ihnen helfen, eine vertikale Spalte in mehrere Spalten oder umgekehrt umzuwandeln (umzuwandeln) oder eine Zeile in mehrere Zeilen umzuwandeln oder umgekehrt.

Kutools for Excel - Enthält mehr als 300 praktische Funktionen, die Ihre Arbeit erheblich erleichtern. Holen Sie sich ein 30-tägige kostenlose Testversion mit vollem Funktionsumfang jetzt!

Kommentare (0)
Noch keine Bewertungen. Bewerten Sie als Erster!
Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Folgen Sie uns

Copyright © 2009 - www.extendoffice.com. | Alle Rechte vorbehalten. Unterstützt von ExtendOffice. | Sitemap
Microsoft und das Office-Logo sind Marken oder eingetragene Marken der Microsoft Corporation in den USA und / oder anderen Ländern.
Geschützt durch Sectigo SSL