Direkt zum Inhalt

Wie starte ich Outlook standardmäßig mit allen Lesefenstern?

In Outlook können Sie den Lesebereich je nach Bedarf schnell ein- oder ausschalten, wenn nur wenige Ordner angewendet werden müssen. Wenn Sie jedoch alle Lesefenster in Outlook gleichzeitig deaktivieren möchten, haben Sie gute Möglichkeiten, damit umzugehen? Im folgenden Tutorial finden Sie Details zum Starten von Outlook mit standardmäßig deaktiviertem Lesebereich.

Beginnen Sie mit dem Lesen von Fenstern in Outlook 2010/2013, indem Sie die aktuelle Ansicht auf andere Ordner anwenden

Starten Sie Outlook standardmäßig mit allen deaktivierten Lesefenstern

Office-Registerkarte – Ermöglichen Sie das Bearbeiten und Durchsuchen mit Registerkarten in Microsoft Office und machen Sie die Arbeit zum Kinderspiel
Kutools für Outlook – Steigern Sie Outlook mit über 100 erweiterten Funktionen für überragende Effizienz
Verbessern Sie Ihr Outlook 2021 – 2010 oder Outlook 365 mit diesen erweiterten Funktionen. Genießen Sie eine umfassende 60-tägige kostenlose Testversion und verbessern Sie Ihr E-Mail-Erlebnis!

Pfeil blau rechte BlaseBeginnen Sie mit dem Lesen von Fenstern in Outlook 2010/2013, indem Sie die aktuelle Ansicht auf andere Ordner anwenden

Da Outlook sich den letzten Status beim Neustart merken kann. Sie können den Lesebereich manuell deaktivieren und diese aktuelle Ansicht auf andere Ordner anwenden.

In Outlook 2010 und 2013 möchten Sie beispielsweise alle Lesebereiche in allen E-Mail-Ordnern unter einem bestimmten E-Mail-Konto deaktivieren. Gehen Sie dazu wie folgt vor.

1. Gehen Sie in den Ordner Posteingang und klicken Sie auf Anzeigen > Lesefenster > Off. Siehe Screenshot:

2. Und der Lesebereich wurde im aktuellen Ordner geschlossen. Dann klick Anzeigen > Ansicht ändern > Aktuelle Ansicht auf andere E-Mails anwenden Ordner.

3. In dem Ansicht anwenden Überprüfen Sie im Dialogfeld alle Ordner unter dem angegebenen E-Mail-Konto und überprüfen Sie die Ansicht auf Unterordner anwenden Box. Klicken Sie dann auf die OK Taste. Siehe Screenshot:

Anschließend werden alle Lesebereiche in allen E-Mail-Ordnern deaktiviert, die Sie im Dialogfeld Ansicht anwenden unter dem angegebenen E-Mail-Konto aktiviert haben. Wenn andere Ordner vorhanden sind, deren Lesebereich nicht geschlossen ist, können Sie sie einzeln deaktivieren. Bleiben Sie in diesem Status, wenn Sie Outlook das nächste Mal starten, sind alle Lesebereiche unter dem angegebenen E-Mail-Konto weiterhin deaktiviert.


Pfeil blau rechte BlaseStarten Sie Outlook standardmäßig mit deaktiviertem Lesebereich

Gehen Sie wie folgt vor, um Outlook standardmäßig mit deaktiviertem Lesebereich zu starten.

1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Computer-Desktop, und klicken Sie dann auf Neu > Abkürzung im Kontextmenü. Siehe Screenshot:

2. In dem Verknüpfung erstellen Fenster, bitte kopieren Sie den folgenden Pfad und fügen Sie ihn in das ein Geben Sie den Speicherort des Elements Klicken Sie auf das Feld Weiter .

1). Ausblick 2013: "C: \ Programme \ Microsoft Office \ Office15 \ OUTLOOK.EXE" / nopreview;

2). Ausblick 2010: "C: \ Programme \ Microsoft Office \ Office14 \ OUTLOOK.EXE" / nopreview;

3). Ausblick 2007, "C: \ Programme \ Microsoft Office \ Office12 \ OUTLOOK.EXE" / nopreview.

Note: Wenn der obige Pfad nach dem Klicken auf die Schaltfläche Weiter nicht gefunden werden kann, müssen Sie:

1. Klicken Sie auf die Entdecken Schaltfläche zum manuellen Suchen und Auswählen der AUSBLICK.EXE Datei über den obigen Pfad;

2. Nach Auswahl der AUSBLICK.EXE Datei in das Suchen Sie nach dem Dialogfeld "Dateien oder Ordner" Klicken Sie auf die Schaltfläche OK Taste. Und dann hinzufügen /keine Vorschau am Ende des Weges in der Geben Sie den Speicherort des Elements Box.

3. Im nächsten Verknüpfung erstellen Geben Sie im Fenster einen Namen für diese Verknüpfung ein und klicken Sie dann auf Endziel .

4. Anschließend wird eine Outlook-Verknüpfung erstellt und auf Ihrem Desktop angezeigt. Doppelklicken Sie, um es zu öffnen. Sie sehen, dass der Lesebereich in keinem Ordner unter Ihrem gesamten E-Mail-Konto angezeigt wird.


Beste Office-Produktivitätstools

Kutools for Outlook - Über 100 leistungsstarke Funktionen zur Optimierung Ihres Outlooks

📧 E-Mail Automation: Abwesenheit (verfügbar für POP und IMAP)  /  Planen Sie das Senden von E-Mails  /  Automatisches CC/BCC nach Regeln beim E-Mail-Versand  /  Automatische Weiterleitung (erweiterte Regeln)   /  Begrüßung automatisch hinzufügen   /  Teilen Sie E-Mails mit mehreren Empfängern automatisch in einzelne Nachrichten auf ...

📨 E-Mail-Management: E-Mails einfach abrufen  /  Blockieren Sie betrügerische E-Mails nach Betreff und anderen  /  Doppelte E-Mails löschen  /  Erweiterte Suche  /  Ordner konsolidieren ...

📁 Anhänge ProBatch speichern  /  Stapeltrennung  /  Stapelkomprimierung  /  Automatisches Speichern   /  Automatische Trennung  /  Automatische Komprimierung ...

???? Schnittstellenmagie: 😊Mehr hübsche und coole Emojis   /  Steigern Sie Ihre Outlook-Produktivität mit Registerkartenansichten  /  Ausblick minimieren statt schließen ...

👍 Wunder mit einem Klick: Allen mit eingehenden Anhängen antworten  /   Anti-Phishing-E-Mails  /  🕘Zeitzone des Absenders anzeigen ...

👩🏼‍🤝‍👩🏻 Kontakte und Kalender: Fügen Sie Kontakte aus ausgewählten E-Mails im Stapel hinzu  /  Teilen Sie eine Kontaktgruppe in einzelne Gruppen auf  /  Geburtstagserinnerungen entfernen ...

Auf über 100 Eigenschaften Warten Sie auf Ihre Erkundung! Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

 

 

Comments (1)
No ratings yet. Be the first to rate!
This comment was minimized by the moderator on the site
I am having issues with default reading pane. When I start Outlook 2010, in Mail, the reading pane is off. I change the setting to "right". At the end of the day, I close out but when I start again the next day, the reading pane is back to "off". Is there a way to make the reading pane "right" the default way? Thank you,
There are no comments posted here yet
Please leave your comments in English
Posting as Guest
×
Rate this post:
0   Characters
Suggested Locations