Direkt zum Inhalt

Wie zähle ich die Anzahl der Unterordner unter bestimmten Ordnern in Outlook?

Angenommen, Sie haben einige Ordner unter einem Stammordner erstellt. Nun möchten Sie wissen, wie viele Unterordner sich unter dem Stammordner befinden. Wie können Sie dies tun? Erweitern Sie einfach den Stammordner und zählen Sie alle Unterordner manuell nacheinander. In diesem Artikel wird eine einfache Methode vorgestellt, mit der Sie dies erreichen können.

Anzahl der Unterordner mit VBA-Code zählen


Anzahl der Unterordner mit VBA-Code zählen

Mit dem folgenden VBA-Code können Sie die Anzahl der Unterordner unter einem bestimmten Stammordner in Outlook zählen. Bitte gehen Sie wie folgt vor.

1. Drücken Sie die Taste Andere + F11 Schlüssel zum Öffnen der Microsoft Visual Basic für Applikationen Fenster.

2. In dem Microsoft Visual Basic für Applikationen Klicken Sie im Fenster Insert > Modul. Kopieren Sie dann den folgenden VBA-Code und fügen Sie ihn in das Codefenster ein.

VBA-Code: Anzahl der Unterordner unter bestimmten Ordnern in Outlook zählen

Sub CountSubFldsUnderRootFolder()
Dim xRootFolder As Folder
Dim xFolderCount As Long
Dim xFolder As Object
On Error Resume Next
'Set xRootFolder = Outlook.Application.ActiveExplorer.CurrentFolder
Set xRootFolder = Outlook.Application.Session.PickFolder
If TypeName(xRootFolder) = "Nothing" Then Exit Sub
If xRootFolder.Folders.Count < 1 Then
    MsgBox "No subfolders under " & Chr(34) & xRootFolder.Name & Chr(34) & ".", vbInformation, "Kutools for Outlook"
    Exit Sub
End If
For Each xFolder In xRootFolder.Folders
    If xFolder.Name <> "Conversation Action Settings" And xFolder.Name <> "Quick Step Settings" Then
        xFolderCount = xFolderCount + 1
        Call ProcessFolders(xFolder, xFolderCount)
    End If
Next
MsgBox xFolderCount & " subfolders under " & Chr(34) & xRootFolder.Name & Chr(34) & ".", vbInformation, "Kutools for Outlook"
End Sub

Sub ProcessFolders(SubFolder As MAPIFolder, Num As Long)
Dim xSubFolder As MAPIFolder
On Error Resume Next
Num = Num + SubFolder.Folders.Count
For Each xSubFolder In SubFolder.Folders
    Call ProcessFolders(xSubFolder, Num)
Next
End Sub

3. Drücken Sie die Taste F5 Schlüssel zum Ausführen des Codes.

4. In der Öffnung Ordner auswählen Wählen Sie im Dialogfeld einen Ordner aus, dessen Unterordner Sie zählen möchten, und klicken Sie dann auf OK Taste. Siehe Screenshot:

5. Dann a Kutools for Outlook Es erscheint ein Dialogfeld, das Ihnen mitteilt, wie viele Unterordner im angegebenen Ordner vorhanden sind. Siehe Screenshot:


In Verbindung stehende Artikel:


Beste Office-Produktivitätstools

Kutools for Outlook - Über 100 leistungsstarke Funktionen zur Optimierung Ihres Outlooks

📧 E-Mail Automation: Abwesenheit (verfügbar für POP und IMAP)  /  Planen Sie das Senden von E-Mails  /  Automatisches CC/BCC nach Regeln beim E-Mail-Versand  /  Automatische Weiterleitung (erweiterte Regeln)   /  Begrüßung automatisch hinzufügen   /  Teilen Sie E-Mails mit mehreren Empfängern automatisch in einzelne Nachrichten auf ...

📨 E-Mail-Management: E-Mails einfach abrufen  /  Blockieren Sie betrügerische E-Mails nach Betreff und anderen  /  Doppelte E-Mails löschen  /  Erweiterte Suche  /  Ordner konsolidieren ...

📁 Anhänge ProBatch speichern  /  Stapeltrennung  /  Stapelkomprimierung  /  Automatisches Speichern   /  Automatische Trennung  /  Automatische Komprimierung ...

???? Schnittstellenmagie: 😊Mehr hübsche und coole Emojis   /  Steigern Sie Ihre Outlook-Produktivität mit Registerkartenansichten  /  Ausblick minimieren statt schließen ...

👍 Wunder mit einem Klick: Allen mit eingehenden Anhängen antworten  /   Anti-Phishing-E-Mails  /  🕘Zeitzone des Absenders anzeigen ...

👩🏼‍🤝‍👩🏻 Kontakte und Kalender: Fügen Sie Kontakte aus ausgewählten E-Mails im Stapel hinzu  /  Teilen Sie eine Kontaktgruppe in einzelne Gruppen auf  /  Geburtstagserinnerungen entfernen ...

Auf über 100 Eigenschaften Warten Sie auf Ihre Erkundung! Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

 

 

Comments (1)
No ratings yet. Be the first to rate!
This comment was minimized by the moderator on the site
Ich weiß gar nicht, ob ich hier auch Fragen stellen kann zu gefundenen Makros?Also mache ich es einfach mal, ok?
Das Makro zum Ermitteln der Anzahl von Unterordnern habe ich für meinen Zweck, nämlich in Ordnereigenschaften einzustellen, dass alle Elemente im Ordner angezeigt werden sollen im Verzeichnisbaum links in Outlook habe ich jetzt mal so für mich verändert.
Sub PrivateOrdnerAlleMailsAnzeigen()
Dim xRootFolder As Folder
Dim xFolderCount As Long
Dim xFolder As Object
On Error Resume Next

Neu:
Set xRootFolder = Outlook.Application.Session.PickFolder
If TypeName(xRootFolder) = "Nothing" Then Exit Sub
If xRootFolder.Folders.Count < 1 Then
MsgBox "No subfolders under " & Chr(34) & xRootFolder.Name & Chr(34) & ".", vbInformation, "Kutools for Outlook"
Exit Sub
End If
xRootFolder.ShowItemCount = olShowTotalItemCount
For Each xFolder In xRootFolder.Folders
xFolder.ShowItemCount = olShowTotalItemCount
xFolderCount = xFolderCount + 1
Next
MsgBox xFolderCount & " Ordner konfiguriert.", vbInformation, "Anzeigeart Elemente im Ordner"
xFolderCount = 1
GoTo Neu
End Sub


Das funktioniert auch gut aber es fehlt noch etwas, das ich nicht wirklich eingebaut bekomme.
Dabei geht es darum, dass einige Ordner unter dem Ordner, der ausgewählt wird, noch Unterordner haben, die im Ablauf aber nicht mit bearbeitet werden.

Deshalb der Weg jetzt über Goto Neu und dann Neuauswahl der Unterordner und zuletzt mit manuellem Abbrechen beenden.

Wenn mal bitte jemand drüber schauen und eventuell dafür eine automatische Lösung hätte, wäre ich Euch dankbar.

Gruß Wolfgang
There are no comments posted here yet
Please leave your comments in English
Posting as Guest
×
Rate this post:
0   Characters
Suggested Locations