Note: The other languages of the website are Google-translated. Back to English

Wie kann ich den Outlook-Kalender mit Google teilen und anzeigen?

Microsoft Outlook und Google Gmail, als die beliebtesten E-Mail- und Kalender-Apps in unserem täglichen Leben, müssen oft einige Informationen zwischen den beiden austauschen. Wie können Sie den Kalender von Microsoft Outlook für Google Gmail freigeben und im Gmail-Kalender anzeigen? In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen drei einfache Wege, um Ihr Ziel zu erreichen.


Senden einer Einladung zum Teilen des Outlook-Kalenders mit Google

Um den Outlook-Kalender mit Google zu teilen, indem Sie eine Einladung senden, können Sie wie folgt vorgehen:

√ Hinweis: Diese Methode ist nur in verfügbar Microsoft 365 Konto auf dem Microsoft 365-Desktop.

1. Wechseln Sie Outlook zum Kalenderansicht.

2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Kalender, den Sie freigeben möchten Meine Kalender und klicken auf Freigabeberechtigungen in dem Kontextmenü.

3. In dem Kalendereigenschaften Dialogfeld, gehen Sie zu Berechtigungen Tab und klicken Sie auf Verwenden Sie.

4. In dem Benutzer hinzufügen Geben Sie im Fenster die Gmail-Adresse ein, für die Sie den Outlook-Kalender freigeben möchten Verwenden Sie Box, und klicken Sie auf OK.

5. Standardmäßig ist die Genehmigung Stufe eingestellt ist Kann alle Details anzeigen. Sie können nach Belieben eine der drei Berechtigungsstufen auswählen und anklicken OK. Die Einladung zum Teilen des Outlook-Kalenders wird jetzt an Ihr Gmail-Konto gesendet.

6. Die Arbeit auf der Outlook-Seite ist nun abgeschlossen. Wechseln wir zu den Google Gmail Teil. Melden Sie sich bei Ihrem Google Mail-Konto an und öffnen Sie die E-Mail mit dem Betreff „Sie sind eingeladen, diesen Kalender zu teilen“.

7. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link „diese URL“ unter dem Akzeptieren und Kalender anzeigen Taste und klicken Sie auf Link Adresse kopieren.

8. Gehen Sie zum Google Kalender und klicken Sie auf Mehr anmelden Andere Kalender Abschnitt.

9 Klicken Von der URL im Popup-Menü und fügen Sie die zuvor kopierte Linkadresse in das Feld URL des Kalenders ein. Stellen Sie sicher, dass der Link mit endet .ics Verlängerung. Dann klick Kalender hinzufügen.

10. Der freigegebene Kalender wurde erfolgreich zum Google-Kalender hinzugefügt. Darin sieht man es Andere Kalender Abschnitt.

11. Sie können umbenennen den freigegebenen Kalender, wenn Sie möchten. Drücke den Symbol, das Optionen für den Kalender darstellt, und klicken Sie dann auf Einstellungen in dem Pop-up-Menü.

12. Geben Sie den gewünschten Kalendernamen in das ein Name Feld, und die Änderung wird automatisch gespeichert.


Veröffentlichen Sie den Outlook-Kalender online, um ihn mit Google zu teilen

Da die obige Methode viele Einschränkungen hat, bieten wir hier eine andere Möglichkeit, den Outlook-Kalender mit Google zu teilen. Sie können den Kalender in Outlook im Web veröffentlichen und dann den ICS-Link zum Google-Kalender hinzufügen. Bitte gehen Sie wie folgt vor.

1. Melden Sie sich an Outlook-Web Konto, und gehen Sie zum Kalender App.

2. Klicken Sie auf die Einstellungen Symbol, dann in der Einstellungen Bereich, klicken Sie auf Alle Outlook-Einstellungen anzeigen an der Unterseite.

3. Auf der Einstellungen Klicken Sie im Fenster Kalender > Gemeinsame Kalender. Gehe zu Veröffentlichen Sie einen Kalender Abschnitt auf der rechten Seite, wählen Sie den Kalender aus und geben Sie die Berechtigungsstufe an: Anzeigen, wenn ich beschäftigt bin, oder Anzeigen aller Details. Klicken Sie dann auf die Veröffentlichen .

4. Klicken Sie mit der linken Maustaste den ICS-Link und klicken auf Link kopieren in dem Pop-up-Menü.

5. Nachdem der ICS-Link kopiert wurde, folgen Sie bitte den Schritten 8-12 in Lösung XNUMX, um den Outlook-Kalender zum Google-Kalender hinzuzufügen. Sie können den hinzugefügten Kalender im Abschnitt Andere Kalender sehen.


Exportieren Sie den Outlook-Kalender und importieren Sie ihn in Google

Die dritte Möglichkeit besteht darin, den Outlook-Kalender als Datei in zu exportieren iCalendar-Format (*.ics) Importieren Sie zuerst die ICS-Datei in Google. Bitte gehen Sie wie folgt vor.

1. Wechseln Sie in Outlook zu Kalenderansicht und wählen Sie den Kalender aus, den Sie exportieren möchten.

2 Klicken Reichen Sie das > Kalender speichern.

3. In dem Speichern unter Geben Sie im Fenster den Kalendernamen ein Dateiname , oder verwenden Sie den Standardnamen. Dann klick Mehr Optionen .

4. Im Popout Speichern unter Geben Sie im Dialogfeld die Kalenderinformationen zu Datumsbereich und Detail an.

  • In den Datumsbereich Dropdown-Liste können Sie die vordefinierten Optionen wie Heute oder den gesamten Kalender auswählen oder selbst Daten angeben. Ich wähle hier den ganzen Kalender.

  • In den Detail Abschnitt können Sie aus drei Optionen wählen: Nur Verfügbarkeit, Eingeschränkte Details und Vollständige Details. Ich wähle hier Vollständige Details.

5 Klicken OK. Dann erscheint ein Microsoft Outlook-Warnfenster, klicken Sie auf Ja.

6. Jetzt sehen Sie unten die Zusammenfassung des Kalenders, klicken Sie auf Speichern um die ICS-Datei zu erstellen.

7 Gehe zu Google Kalender, drücke den Einstellungen Symbol, dann klicken Sie auf Einstellungen in dem Pop-up-Menü.

8 Klicken Import Export der Einstellungen Fenster.

9 Klicken Import und klicken auf Wählen Sie eine Datei von Ihrem Computer ausr, um die ICS-Datei hochzuladen. Wählen Sie die Kalenderdatei aus und klicken Sie dann auf Offen.

10. Klicken Sie auf die Import Schaltfläche, um den Upload-Vorgang abzuschließen. Und ein Hinweisfenster erscheint, um Sie daran zu erinnern, wie viele Ereignisse importiert wurden.

√ Hinweis: Die Einschränkung der oben genannten drei Lösungen besteht darin, dass Änderungen, die in den Outlook-Kalendern nach dem Teilen oder Exportieren vorgenommen wurden, nicht im Google-Kalender synchronisiert werden können.


In Verbindung stehende Artikel

Wie abonniere ich Google Kalender in Outlook.com?
In diesem Artikel wird das Tutorial zum einfachen Abonnieren des Google-Kalenders in Outlook.com online vorgestellt.

Wie öffne ich (Google) Kalender aus dem Internet/Hyperlink in Outlook?
Angenommen, Sie haben Ihren Arbeitsplan und Ihre Planung bereits online in den Google-Kalender aufgenommen. Aber jetzt beginnen Sie mit Outlook zu arbeiten und möchten den Google-Kalender in Ihr Outlook migrieren. Wie können Sie dies schnell erreichen? Die folgende Lösung erleichtert Ihnen die Arbeit.

Wie kann ich Google Kalender in Outlook hinzufügen/abonnieren?
Angenommen, Sie haben viele Termine und Ereignisse in Ihrem privaten Google Kalender erstellt und möchten diese Termine jetzt in Microsoft Outlook importieren. Wie gehen Sie damit um? Was ist, wenn die Google Kalenderelemente automatisch mit Microsoft Outlook synchronisiert werden? In diesem Artikel werde ich Schritt für Schritt beschreiben, wie Sie Ihren privaten Google Kalender in Microsoft Outlook hinzufügen oder abonnieren.


Kutools für Outlook - Bringt 100 erweiterte Funktionen in Outlook und erleichtert die Arbeit erheblich!

  • Auto CC / BCC nach Regeln beim Versenden von E-Mails; Automatische Weiterleitung Mehrere E-Mails nach Kundenwunsch; Automatische Antwort ohne Exchange Server und mehr automatische Funktionen ...
  • BCC-Warnung - Nachricht anzeigen, wenn Sie versuchen, alle zu beantworten wenn Ihre E-Mail-Adresse in der BCC-Liste enthalten ist; Bei fehlenden Anhängen erinnernund weitere Erinnerungsfunktionen ...
  • Antwort (Alle) mit allen Anhängen in der E-Mail-Konversation; Viele E-Mails beantworten in Sekunden; Begrüßung automatisch hinzufügen bei der Antwort; Datum zum Betreff hinzufügen ...
  • Anhang Tools: Alle Anhänge in allen Mails verwalten, Automatische Trennung, Alle komprimieren, Alle umbenennen, Alle speichern ... Schnellbericht, Ausgewählte Mails zählen...
  • Leistungsstarke Junk-E-Mails nach Brauch; Entfernen Sie doppelte E-Mails und Kontakte... Ermöglichen Sie es Ihnen, in Outlook intelligenter, schneller und besser zu arbeiten.
Schuss Kutools Outlook Kutools Tab 1180x121
Schuss Kutools Outlook Kutools plus Tab 1180x121
 
Kommentare (0)
Noch keine Bewertungen. Bewerten Sie als Erster!
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
Hinterlassen Sie Ihre Kommentare
Als Gast posten
×
Bewerte diese Nachricht:
0   Figuren
Vorgeschlagene Standorte