Note: The other languages of the website are Google-translated. Back to English

Erstellen Sie ein Blasendiagramm in Excel

Ein Blasendiagramm ist eine Erweiterung des Streudiagramms in Excel. Es besteht aus drei Datensätzen, X-Achsen-Datenreihen, Y-Achsen-Datenreihen und Blasengrößen-Datenreihen, um die Größe der Blasenmarkierung wie im folgenden Screenshot zu bestimmen . Das Blasendiagramm wird verwendet, um die Beziehung zwischen verschiedenen Datensätzen für geschäftliche, wirtschaftliche oder andere Bereiche anzuzeigen. In diesem Artikel werde ich vorstellen, wie Sie ein Blasendiagramm in Excel erstellen.


Erstellen Sie ein einfaches Blasendiagramm in Excel

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um ein Blasendiagramm zu erstellen:

1. Klicken Sie auf eine leere Zelle Ihres Arbeitsblatts und dann auf Insert > Fügen Sie Streuung (X, Y) oder Blasendiagramm einund wählen Sie dann eine Art von Blasendiagramm aus, die Sie mögen, siehe Screenshot:

2. Anschließend wird ein leeres Diagramm in das Arbeitsblatt eingefügt. Klicken Sie, um das leere Diagramm auszuwählen, und klicken Sie dann auf Wählen Sie Daten unter dem Design Registerkarte, siehe Screenshot:

3. In der herausgesprungen Wählen Sie Datenquelle Dialogfeld, klicken Sie auf Verwenden Sie Schaltfläche, siehe Screenshot:

4. Im Folgenden Serie bearbeiten Geben Sie im Dialogfeld die folgende Operation an:

  • In Serienname Wählen Sie im Textfeld die gewünschte Namenszelle aus.
  • In Werte der Serie X. Wählen Sie im Textfeld die Spaltendaten aus, die Sie auf der X-Achse platzieren möchten.
  • In Serie Y-Werte Wählen Sie im Textfeld die Spaltendaten aus, die Sie auf der Y-Achse platzieren möchten.
  • In Serienblasengröße Wählen Sie im Textfeld die Spaltendaten aus, die als Blasengröße angezeigt werden sollen.

5. Klicken Sie nach Auswahl der Daten auf OK > OK Um die Dialoge zu schließen, wurde das Blasendiagramm wie folgt angezeigt:

6. Wie Sie sehen können, gibt es vor und nach dem Diagramm zusätzliche Leerzeichen, und die Blasen sind überfüllt, sodass Sie die x-Achse anpassen können. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die x-Achse und wählen Sie dann Achse formatieren Siehe im Kontextmenü Screenshot:

7. In der geöffneten Achse formatieren Geben Sie im Bereich den geeigneten Minimal- und Maximalwert basierend auf Ihren eigenen Daten ein, um das Diagramm zu erhalten. Der folgende Screenshot wird angezeigt:

8. Wenn Sie möchten, dass die Blasen in verschiedenen Farben angezeigt werden, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Blasen und wählen Sie Datenreihen formatierenim geöffneten Datenreihen formatieren Scheibe, unter der Füllen & Linie Registerkarte , überprüfen Variieren Sie die Farben nach Punkten Option, und jetzt werden die Blasen mit verschiedenen Farben gefüllt, siehe Screenshot:

Tipps: Sie können die Blasen auch einzeln mit anderen Farben formatieren, die Sie mögen.

9. Fügen Sie als Nächstes Datenbeschriftungen für die Blasen hinzu, wählen Sie die Blasen aus und klicken Sie dann auf Diagrammelemente > Datenaufkleber > Center, siehe Screenshot:

10. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die Datenbeschriftungen und wählen Sie Datenetiketten formatieren Option, siehe Screenshot:

11. In der geöffneten Datenetiketten formatieren Scheibe, unter der Beschriftungsoptionen Registerkarte, überprüfen Wert aus Zellen Option, und in der herausgesprungen Datenbeschriftungsbereich Wählen Sie im Dialogfeld die Zellen der Datenbeschriftungen aus, siehe Screenshots:

12. Dann klick OK, immer noch in der Datenetiketten formatieren Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Y-Wert Kontrollkästchen, siehe Screenshot:

13. Jetzt wird das Bubbler-Diagramm vollständig erstellt. Siehe Screenshot:


Ändern Sie die Farbe des Blasendiagramms basierend auf Kategorien dynamisch in Excel

In diesem Abschnitt werde ich darüber sprechen, wie Sie die Farbe der Blasen basierend auf den Kategorien dynamisch ändern können. Dies bedeutet, dass die Blasen derselben Kategorie dieselbe Farbe füllen. Wenn Sie den Kategorienamen in eine andere ändern, wird die Blasenfarbe aktualisiert automatisch sowie unten gezeigte Demo.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um diese Art von Blasendiagramm zu erstellen:

1. Fügen Sie eine neue leere Zeile über dem ursprünglichen Datenbereich ein, geben Sie die Kategorienamen in einen anderen Bereich ein und lassen Sie zwischen jeder Kategorie eine leere Zelle.

Und dann geben Sie in der zweiten Zeile X, Y, Z, Y, Z, Y, Z, Y, Z unter den Kategorienamen ein, wie im folgenden Screenshot gezeigt:

2. Geben Sie in die Spalte der X-Überschrift die folgende Formel ein: = B3 in Zelle F3 und ziehen Sie dann den Füllpunkt nach unten zu den Zellen, um diese Formel zu füllen. In diesem Schritt werden die x-Datenreihen des Diagramms abgerufen (siehe Abbildung):

Hinweis: Diese x-Datenreihe wird üblicherweise für jede Kategorie verwendet.

3. Geben Sie in der Spalte der ersten Y-Überschrift die folgende Formel in Zelle G3 ein und ziehen Sie den Füllpunkt nach unten, um diese Formel zu füllen. Siehe Screenshot:

=IF($A3=G$1,$C3,NA())
Hinweis: In dieser Formel A3 Ist die Zelle enthält die Kategorie in den Originaldaten, G1 ist die Helferzelle der Kategorie, C3 ist die Zelle enthält die Y-Datenreihe. Diese Formel bedeutet, dass, wenn die Kategorienamen der spezifischen Kategorie in Zelle G1 entsprechen, die Y-Datenreihe angezeigt wird, andernfalls werden einige Fehlerwerte angezeigt.

4. Geben Sie die folgende Formel in Zelle H3 unter der Z-Kopfzeile ein und ziehen Sie den Füllpunkt nach unten, um diese Formel zu füllen. Siehe Abbildung:

=IF(ISNA(G3),NA(),$D3)
Hinweis: In dieser Formel G3 ist die Zelle, die die Y-Datenreihe unter Verwendung der obigen Schrittformel zurückgibt. D3 ist die Zelle enthält die Z-Datenreihe. Diese Formel bedeutet, dass die Z-Datenreihen basierend auf den von Ihnen zurückgegebenen Y-Datenreihen abgerufen werden.

5. Wählen Sie dann diese beiden Formelspalten aus und ziehen Sie den Füllpunkt nach rechts, um diese Formeln auf andere Zellen anzuwenden (siehe Abbildung):

6. Klicken Sie nach dem Erstellen der Hilfsspalten auf eine leere Zelle und dann auf Insert > Fügen Sie Streuung (X, Y) oder Blasendiagramm einWählen Sie dann einen Blasendiagrammtyp aus, den Sie in ein leeres Diagramm einfügen möchten. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf das leere Diagramm und wählen Sie Wählen Sie Daten Siehe im Kontextmenü Screenshot:

7. Dann tauchte das auf Wählen Sie Datenquelle Dialogfeld, klicken Sie auf Verwenden Sie Schaltfläche, siehe Screenshot:

8. In der geöffneten Serie bearbeiten Geben Sie im Dialogfeld den Seriennamen, den X-Wert, den Y-Wert und die Blasengröße in der Hilfedatenspalte an (siehe Abbildung):

9. Und dann klicken OK um die Rückkehr Wählen Sie Datenquelle Im Dialogfeld sollten Sie nun den obigen Schritt 7 - Schritt 8 wiederholen, um die anderen Datenreihen wie im folgenden Screenshot in das Diagramm einzufügen:

10. Klicken Sie nach dem Hinzufügen der Datenreihe auf OK Klicken Sie auf die Schaltfläche, um das Dialogfeld zu schließen. Jetzt wurde das Blasendiagramm mit den verschiedenen Farben nach Kategorie wie folgt erstellt:

11. Fügen Sie zum Schluss die Legende für das Diagramm hinzu, wählen Sie das Diagramm aus und klicken Sie dann auf Diagrammelemente > Legendund Sie erhalten das vollständige Diagramm wie im folgenden Screenshot gezeigt:


Erstellen Sie ein einfaches Blasendiagramm in Excel mit einer leistungsstarken Funktion

Kutools for Excel bietet mehr als 50 spezielle Diagrammtypen, über die Excel nicht verfügt, z Fortschrittsbalkendiagramm, Ziel- und Istdiagramm, Differenzpfeiltabelle und so weiter. Mit seinem handlichen Werkzeug- Blasendiagrammkönnen Sie in Excel so schnell wie möglich eine Blase oder ein 3D-Blasendiagramm erstellen. Klicken Sie hier, um Kutools for Excel kostenlos herunterzuladen!


Laden Sie die Beispieldatei für das Blasendiagramm herunter


Video: Erstellen Sie ein Blasendiagramm in Excel


Die besten Tools für die Office-Produktivität

Kutools für Excel - Hilft Ihnen, sich von der Masse abzuheben

Sie möchten Ihre tägliche Arbeit schnell und perfekt erledigen? Kutools for Excel bietet 300 leistungsstarke erweiterte Funktionen (Arbeitsmappen kombinieren, nach Farbe summieren, Zelleninhalte teilen, Datum konvertieren usw.) und 80% Zeit für Sie sparen.

  • Entwickelt für 1500 Arbeitsszenarien, hilft Ihnen, 80 % der Excel-Probleme zu lösen.
  • Reduzieren Sie täglich Tausende von Tastatur- und Mausklicks und entlasten Sie Ihre müden Augen und Hände.
  • Werden Sie in 3 Minuten ein Excel-Experte. Sie müssen sich keine schmerzhaften Formeln und VBA-Codes mehr merken.
  • 30 Tage unbegrenzte kostenlose Testversion. 60 Tage Geld-zurück-Garantie. Kostenloses Upgrade und Support für 2 Jahre.
Excel-Multifunktionsleiste (mit installiertem Kutools für Excel)

Office-Registerkarte - Aktivieren Sie das Lesen und Bearbeiten von Registerkarten in Microsoft Office (einschließlich Excel).

  • Eine Sekunde, um zwischen Dutzenden offener Dokumente zu wechseln!
  • Reduzieren Sie jeden Tag Hunderte von Mausklicks für Sie und verabschieden Sie sich von der Maushand.
  • Erhöht Ihre Produktivität um 50 % beim Anzeigen und Bearbeiten mehrerer Dokumente.
  • Bringt effiziente Registerkarten in Office (einschließlich Excel), genau wie Chrome, Firefox und New Internet Explorer.
Screenshot von Excel (mit installiertem Office Tab)
Kommentare (0)
Noch keine Bewertungen. Bewerten Sie als Erster!
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
Hinterlassen Sie Ihre Kommentare
Als Gast posten
×
Bewerte diese Nachricht:
0   Figuren
Vorgeschlagene Standorte

Folgen Sie uns

Copyright © 2009 - www.extendoffice.com. | Alle Rechte vorbehalten. Unterstützt von ExtendOffice. | Sitemap
Microsoft und das Office-Logo sind Marken oder eingetragene Marken der Microsoft Corporation in den USA und / oder anderen Ländern.
Geschützt durch Sectigo SSL