Note: The other languages of the website are Google-translated. Back to English

Erstellen Sie ein Schmetterlingsdiagramm in Excel

Das Schmetterlingsdiagramm wird auch als Tornado-Diagramm bezeichnet. Hierbei handelt es sich um eine Art Balkendiagramm mit einer Lücke in der Mitte, in der Kategorien und zwei Balken nebeneinander angezeigt werden (siehe Abbildung unten). Das Schmetterlingsdiagramm wird verwendet, um zwei Sätze von Datenreihen zu vergleichen, sodass der Unterschied zwischen den beiden Daten auf einen Blick analysiert werden kann. In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie schnell und einfach ein Schmetterlingsdiagramm in Excel erstellen.


Erstellen Sie ein Schmetterlingsdiagramm in Excel

Angenommen, Sie haben den folgenden Datenbereich, um ein Schmetterlingsdiagramm basierend auf zu erstellen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um ein Schmetterlingsdiagramm in Excel zu erstellen.

Erstellen Sie zunächst die Hilfsspalten-Daten

1. Sie müssen drei Spalten in Ihre Originaldaten einfügen, die erste Hilfsspalte links vom Produkt Apple einfügen und dann die zweite Hilfsspalte zwischen den beiden Produkten einfügen. Zuletzt fügen Sie die dritte Spalte rechts vom Produkt Peach wie folgt ein Screenshot gezeigt:

2. Bitte geben Sie diese Formel ein = 1200-C2 in die Zelle B2 und ziehen Sie dann den Füllpunkt wie im folgenden Screenshot nach unten auf die Zellen:

Hinweis: In der obigen Formel 1200 Ist die Zahl größer als die größte Zahl Ihrer Originaldaten, die auf Ihren Daten basiert. Wenn Ihre Daten eine vierstellige Zahl wie 7800, 8600 usw. sind, wählen Sie bitte 10000. Ändern Sie die Zahl 1200 in die entsprechende Zahl deine Daten.

3. Geben Sie dann in die eingefügte Spalte D eine Liste mit der Nummer 500 ein, die als Lückenabstand zwischen den beiden Balken des Diagramms verwendet wird. Sie können die Nummer 500 basierend auf Ihren Daten durch Ihre eigene ersetzen. Siehe Screenshot:

4. Geben Sie zuletzt in der Spalte F die folgende Formel ein: = 1200-E2 in Zelle F2 und ziehen Sie dann den Füllpunkt, um diese Formel in andere Zellen zu kopieren (siehe Screenshot:

Hinweis: In der obigen Formel 1200 Ist die Zahl größer als die größte Zahl Ihrer Originaldaten, die auf Ihren Daten basiert. Wenn Ihre Daten eine vierstellige Zahl wie 7800, 8600 usw. sind, wählen Sie bitte 10000. Ändern Sie die Zahl 1200 in die entsprechende Zahl deine Daten.

Zweitens erstellen Sie das Diagramm basierend auf den Daten

5. Nachdem Sie die Hilfsspaltendaten erhalten haben, wählen Sie bitte den gesamten Datenbereich (A1: F8) aus und klicken Sie dann auf Insert > Spalten- oder Balkendiagramm einfügen > Gestapelte Bar, siehe Screenshot:

6. Und ein gestapeltes Balkendiagramm wurde wie im folgenden Screenshot eingefügt eingefügt:

7. Anschließend können Sie die nicht benötigten Elemente wie den Diagrammtitel, die Gitterlinien und die nutzlose Legende aus dem Diagramm löschen (siehe Abbildung):

8. Im nächsten Schritt sollten Sie die Hilfsreihen-Datenreihen ohne Füllung formatieren.

9. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die linke Auffülldatenreihe (die blauen Balken) und wählen Sie dann Keine Füllung von dem Füllen Dropdown-Liste, siehe Screenshot:

10. Wiederholen Sie dann den obigen Schritt, um die Lücken- und die rechte Auffüllungsdatenreihe als keine Füllung zu formatieren, um das Diagramm wie im folgenden Screenshot zu erhalten:

11. Klicken Sie dann auf, um die Lückenbalken auszuwählen, und klicken Sie dann auf Diagrammelemente > Datenaufkleber > Mehr, siehe Screenshot:

12. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datenbeschriftungen im Diagramm und wählen Sie dann Datenetiketten formatieren Siehe im Kontextmenü Screenshot:

13. In der geöffneten Datenetiketten formatieren Scheibe, unter der Beschriftungsoptionen Registerkarte, überprüfen Kategorie Name und deaktivieren Wert Option, und Sie erhalten das Diagramm wie folgt Screenshot gezeigt:

14. Löschen Sie dann die vertikale Achse, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die horizontale Achse und wählen Sie Achse formatierenim geöffneten Achse formatieren Scheibe, unter der Achsenoptionen Registerkarte, reduzieren Sie die Maximal gebunden an 3000Bitte geben Sie den Wert basierend auf Ihren Daten ein, siehe Screenshot:

15. Wenn die Balken für Sie zu schmal sind, können Sie sie weiter anpassen, mit der rechten Maustaste auf die Balken klicken und dann auswählen Datenreihen formatieren, siehe Screenshot:

16. In dem Datenreihen formatieren Scheibe, unter der Serienoptionen Registerkarte, ändern Sie die Spaltbreite zu 80% siehe Screenshot:

17. Jetzt sollten Sie die Datenbeschriftungen für das Diagramm einfügen, die Apple-Datenreihe (die orangefarbenen Balken) auswählen und dann klicken Diagrammelemente > Datenaufkleber > Innerhalb der Basis, siehe Screenshot:

18. Klicken Sie weiter, um die Peach-Datenreihe (die goldenen Balken) auszuwählen, und klicken Sie dann auf Diagrammelemente > Datenaufkleber > Innenende, siehe Screenshot:

19. Jetzt wurde das Schmetterlingsdiagramm erfolgreich erstellt (siehe Abbildung unten):


Laden Sie die Beispieldatei für die Schmetterlingskarte herunter


Video: Erstellen Sie ein Schmetterlingsdiagramm in Excel


Die besten Tools für die Office-Produktivität

Kutools für Excel - Hilft Ihnen, sich von der Masse abzuheben

Sie möchten Ihre tägliche Arbeit schnell und perfekt erledigen? Kutools for Excel bietet 300 leistungsstarke erweiterte Funktionen (Arbeitsmappen kombinieren, nach Farbe summieren, Zelleninhalte teilen, Datum konvertieren usw.) und 80% Zeit für Sie sparen.

  • Entwickelt für 1500 Arbeitsszenarien, hilft Ihnen, 80 % der Excel-Probleme zu lösen.
  • Reduzieren Sie täglich Tausende von Tastatur- und Mausklicks und entlasten Sie Ihre müden Augen und Hände.
  • Werden Sie in 3 Minuten ein Excel-Experte. Sie müssen sich keine schmerzhaften Formeln und VBA-Codes mehr merken.
  • 30 Tage unbegrenzte kostenlose Testversion. 60 Tage Geld-zurück-Garantie. Kostenloses Upgrade und Support für 2 Jahre.
Excel-Multifunktionsleiste (mit installiertem Kutools für Excel)

Office-Registerkarte - Aktivieren Sie das Lesen und Bearbeiten von Registerkarten in Microsoft Office (einschließlich Excel).

  • Eine Sekunde, um zwischen Dutzenden offener Dokumente zu wechseln!
  • Reduzieren Sie jeden Tag Hunderte von Mausklicks für Sie und verabschieden Sie sich von der Maushand.
  • Erhöht Ihre Produktivität um 50 % beim Anzeigen und Bearbeiten mehrerer Dokumente.
  • Bringt effiziente Registerkarten in Office (einschließlich Excel), genau wie Chrome, Firefox und New Internet Explorer.
Screenshot von Excel (mit installiertem Office Tab)
Kommentare (1)
Noch keine Bewertungen. Bewerten Sie als Erster!
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Danke. Sehr klare Schritte. Bis auf das Bound-Ding (womit ich mich nicht beschäftigt habe und das großartig herauskam)!! Ich muss Tableau aber bekommen. Viel weniger Schritte
Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Folgen Sie uns

Copyright © 2009 - www.extendoffice.com. | Alle Rechte vorbehalten. Unterstützt von ExtendOffice. | Sitemap
Microsoft und das Office-Logo sind Marken oder eingetragene Marken der Microsoft Corporation in den USA und / oder anderen Ländern.
Geschützt durch Sectigo SSL