Note: The other languages of the website are Google-translated. Back to English

Erstellen Sie ein mehrstufiges Kategoriediagramm in Excel

Ein mehrstufiges Kategoriediagramm kann gleichzeitig sowohl die Hauptkategorie- als auch die Unterkategorie-Beschriftung anzeigen. Wenn Sie Werte für Elemente haben, die zu verschiedenen Kategorien gehören, und die Werte zwischen Kategorien visuell unterscheiden möchten, kann Ihnen dieses Diagramm einen Gefallen tun.

Dieses Tutorial zeigt detailliert Methoden zum Erstellen von zwei Arten von mehrstufigen Kategoriediagrammen in Excel.

Erstellen Sie ein mehrstufiges Kategoriebalkendiagramm in Excel
Erstellen Sie ein mehrstufiges Kategoriediagramm in Excel
Erstellen Sie mit einem erstaunlichen Tool ganz einfach ein mehrstufiges Kategoriediagramm
Laden Sie die Beispieldatei herunter
Video: Erstellen Sie ein Banddiagramm in Excel


Erstellen Sie ein mehrstufiges Kategoriediagramm in Excel

Gehen Sie wie folgt vor, um ein mehrstufiges Kategoriediagramm in Excel zu erstellen.

1. Ordnen Sie zunächst Ihre Daten so an, dass Sie ein mehrstufiges Kategoriediagramm erstellen, das wie folgt basiert.

1.1) Geben Sie in der ersten Spalte die Namen der Hauptkategorien ein.
1.2) Geben Sie in der zweiten Spalte die Namen der Unterkategorien ein.
1.3) Geben Sie in der dritten Spalte alle Daten für die Unterkategorien ein.

2. Wählen Sie den Datenbereich aus und klicken Sie auf Insert > Spalten- oder Balkendiagramm einfügen > Clusterbar.

3. Ziehen Sie den Diagrammrand, um den Diagrammbereich zu vergrößern. Siehe die folgende Demo.

4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Leiste und wählen Sie Datenreihen formatieren Klicken Sie im Kontextmenü auf, um den Bereich Datenreihen formatieren zu öffnen.

Tipps: Sie können auch auf eine der Leisten doppelklicken, um die zu öffnen Datenreihen formatieren Feld.

5. In dem Datenreihen formatieren Bereich, ändern Sie die Spaltbreite zu 50%.

Jetzt wird das Diagramm wie folgt angezeigt.

6. Fügen Sie vor jeder Hauptunterkategorie (mit Ausnahme der ersten) zwei leere Zeilen in den Datenbereich ein. Dann können Sie sehen, dass Kategorien und Datenleisten im Diagramm ebenfalls durch Leerzeichen getrennt sind.

7. Doppelklicken Sie auf die erste Zelle der ersten Zeile jedes Paares von Leerzeilen, die Sie in Schritt 6 eingefügt haben, und geben Sie ein Leerzeichen ein, indem Sie auf drücken Raumfahrt Taste einmal in der Tastatur drücken. Dann können Sie sehen, dass den leeren Bereichen in den Feldern der vertikalen Achse schwarze Umrisse hinzugefügt werden.

8. Klicken Sie auf die vertikale Achse und gehen Sie zu Achse formatieren Bereich, und überprüfen Sie dann die Kategorien in umgekehrter Reihenfolge Box.

9. Wählen Sie den Diagrammtitel aus und drücken Sie die Taste Löschen Taste, um es aus dem Diagramm zu entfernen. Gehen Sie genauso vor, um die horizontale Achse und die Gitterlinien zu entfernen.

10. Jetzt müssen Sie für jede Hauptkategorie unterschiedliche Farben angeben.

10.1) Klicken Sie zweimal auf den ersten Balken in der ersten Hauptkategorie, um ihn nur auszuwählen.
10.2) Gehen Sie zu Datenpunkt formatieren Bereich, klicken Sie auf Füllen & Linie Symbol, wählen Sie die Feste füllung Option in der Füllen Abschnitt, und geben Sie eine Farbe an, wie Sie benötigen;

10.3) Drücken Sie die Taste Rechts Taste auf der Tastatur, um den nächsten Balken auszuwählen, und drücken Sie dann die Taste F4 Taste, um dieselbe Füllfarbe anzugeben.
10.4) Wiederholen Sie den Schritt 10.3), um allen Balken der ersten Hauptkategorie dieselbe Füllfarbe zuzuweisen.

10.5) Wiederholen Sie den obigen Schritt 10.1) - 10.4), um eine andere Füllfarbe für die Balken der zweiten Hauptkategorie anzugeben.

Nachdem Sie Füllfarben angegeben haben, um die Kategorien zu unterscheiden, können Sie sehen, dass das Diagramm wie im folgenden Screenshot angezeigt wird.

11. Ändern Sie nun die Umrissfarben der vertikalen Achse und der Balken in Schwarz.

11.1) Wählen Sie den Diagrammtitel und drücken Sie die Taste Löschen Taste, um es aus dem Diagramm zu entfernen. Gehen Sie genauso vor, um die Gitterlinien und die horizontale Achse zu entfernen.
12.2) Wählen Sie die vertikale Achse aus und gehen Sie zu Achse formatieren Bereich, klicken Sie auf Füllen & Linie Symbol, wählen Sie die Durchgezogene Linie Option in der Line Abschnitt, und wählen Sie dann Schwarz von dem Farbe Dropdown-Liste.

12.3) Klicken Sie auf eine der Leisten und drücken Sie die Taste F4 Taste, um allen Balken dieselbe Umrissfarbe zuzuweisen.

Jetzt wird das Diagramm wie folgt angezeigt.

13. Jetzt müssen Sie den Datenleisten Datenbeschriftungen hinzufügen. Bitte wählen Sie das Diagramm aus und klicken Sie auf C.Hart Elements Schaltfläche, und überprüfen Sie dann die Datenaufkleber Box.

Jetzt ist das mehrstufige Kategoriediagramm vollständig, wie im folgenden Screenshot gezeigt.


Erstellen Sie ein mehrstufiges Kategoriediagramm in Excel

In diesem Abschnitt werde ich Ihnen einen neuen Typ eines mehrstufigen Säulendiagramms für Kategorien zeigen. Wie der folgende Screenshot zeigt, kann diese Art von mehrstufigem Kategorie-Säulendiagramm effizienter sein, um sowohl die Hauptkategorie- als auch die Unterkategorie-Beschriftung gleichzeitig anzuzeigen. Und Sie können dieselbe Unterkategorie in jeder Hauptkategorie vertikal vergleichen.

Sie können die folgenden Anleitungen befolgen, um diese Art von mehrstufigem Kategoriediagramm in Excel zu erstellen.

1. Wie in der obigen Tabelle gezeigt, gibt es dreistufige Kategoriespalten, und jede Spaltenebene ist durch Abstände getrennt. Der erste Schritt besteht darin, den Abstand zwischen den einzelnen Spaltenebenen basierend auf den Originaldaten zu berechnen, wie im folgenden Screenshot gezeigt .

1.1) Kopieren Sie den ursprünglichen Datenbereich und fügen Sie ihn in einen neuen Bereich ein. Fügen Sie neben jeder Spalte eine leere Spalte ein und füllen Sie dann die Spaltenüberschriften aus. Siehe Screenshot:

1.2) Geben Sie in die erste leere Zelle der ersten leeren Spalte die folgende Formel ein und drücken Sie die Taste Weiter Schlüssel. Wählen Sie dann die Ergebniszelle aus und ziehen Sie die AutoFill-Griff nach unten, um die anderen Ergebnisse zu erhalten.
= MAX (B2: B6) * 1.1-B2
Hinweis: In der Formel ist 1.1 ein variabler Wert. Wenn der Abstand größer werden soll, sollte dieser Wert größer als 1.1 sein. Es hängt von Ihren Bedürfnissen ab.

1.3) Wenden Sie die folgende Formel in der ersten leeren Zelle der zweiten leeren Spalte an. Dann ziehen Sie die AutoFill-Griff nach unten, um die anderen Ergebnisse zu erhalten.
= MAX (C2: C6) * 1.1-C2

1.4) Wenden Sie in der ersten leeren Zelle der dritten leeren Spalte die folgende Formel an und ziehen Sie den AutoFill-Griff nach unten, um die anderen Ergebnisse zu erhalten.
= MAX (D2: D6) * 1.1-D2

2. Wählen Sie den gesamten Hilfsbereich (A9: G14) aus und klicken Sie auf Insert > Spalten- oder Balkendiagramm einfügen > Gestapelte Säule.

3. Anschließend wird ein gestapeltes Diagramm in das aktuelle Arbeitsblatt eingefügt. Lassen Sie das Diagramm ausgewählt und klicken Sie auf Zeile / Spalte wechseln unter dem Design Registerkarte (Diagrammwerkzeuge).

Dann wird das Diagramm wie folgt angezeigt.

4. Doppelklicken Sie auf eine beliebige Serie im Diagramm, um die zu öffnen Datenreihen formatieren Feld. Ändern Sie im Bereich die Spaltbreite zu 0%.

5. Wählen Sie die Datenreihe Abstand1 im Diagramm aus und gehen Sie zu Datenreihen formatieren Bereich, der wie folgt konfiguriert werden soll.

5.1) Klicken Sie auf Füllen & Linie Symbol;
5.2) Wählen Sie Keine Füllung der Füllen Abschnitt.

Dann werden diese Datenleisten ausgeblendet.

6. Wählen Sie die Datenreihe spacing2 aus und drücken Sie die Taste F4 Taste, um es im Diagramm auszublenden.

7. Blenden Sie dann die Datenreihe Abstand3 wie oben beschrieben aus.

8. Entfernen Sie den Diagrammtitel und die Gitterlinien.

Anschließend wird das Diagramm wie im folgenden Screenshot angezeigt.

9. Wählen Sie die oberste Datenreihe aus und gehen Sie zu Datenreihen formatieren Bereich, der wie folgt konfiguriert werden soll.

9.1) Klicken Sie auf Füllen & Linie Symbol;
9.2) Wählen Sie die Durchgezogene Linie Option in der Grenze Sektion;
9.3) Wählen Sie die Weiß Farbe aus dem Farbe Dropdown-Liste;
9.4) Ändern Sie die Rahmenbreite in 1.5pt.

10. Wiederholen Sie Schritt 9, um den beiden anderen Zeilen dieselben Rahmenstile hinzuzufügen. Dann erhalten Sie die folgende Tabelle.

Jetzt müssen Sie die Hauptkategoriewerte auf der rechten Seite des Plotbereichs hinzufügen, wie im folgenden Screenshot gezeigt.

11. Um diese Werte hinzuzufügen, müssen wir zunächst die bestimmten Positionen dieser Werte im Diagramm mit einigen Hilfsdaten ermitteln.

11.1) Geben Sie in einem neuen Bereich drei 6 in eine Spalte ein und geben Sie in der nächsten Spalte die Nummer 0 in die erste Zelle ein.
Hinweise:
  • 1) Wie wir sehen können, gibt es fünf Spalten, die die Unterkategorien im Diagramm darstellen. Um die Hauptkategoriewerte auf der rechten Seite des Plotbereichs zu finden, müssen Sie die Hauptkategoriewerte in der sechsten Spalte des Diagramms platzieren. Die ersten Spaltendaten des neuen Hilfsbereichs sind also 6. Und da es drei Hauptkategorien gibt, benötigen wir hier drei 6.
  • 2) Die Zahl 0 steht für die Position der ersten Hauptkategorie.
11.2) Wenden Sie in der nächsten Zelle die folgende Formel an, um die Position der zweiten Hauptkategorie zu erhalten.
= MAX (B2: B6) * 1.1

11.3) Wenden Sie die folgende Formel in die letzte Zelle an, um die Position der letzten Hauptkategorie zu erhalten.
= MAX (C2: C6) * 1.1 + C18

12. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Diagramm und klicken Sie auf Wählen Sie Daten aus dem Kontextmenü.

13. In dem Wählen Sie Datenquelle Klicken Sie im Dialogfeld auf die Schaltfläche Verwenden Sie .

14. In dem Serie bearbeiten Wählen Sie im Dialogfeld die Positionsdaten aus, die Sie für die Hauptkategorien im berechnet haben Serienwert Feld, und klicken Sie dann auf OK .

15. Dann dreht es sich wieder um Wählen Sie Datenquelle Im Dialogfeld sehen Sie, dass eine neue Serie "Series7" in der hinzugefügt wird Legendeneinträge Klicken Sie auf OK um die Änderungen zu speichern.

16. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Diagramm und wählen Sie Ändern Sie den Seriendiagrammtyp im Kontextmenü.

17. In dem Diagrammtyp ändern Dialogfeld, geben Sie die Diagramm Typ as "Streuen" Klicken Sie für die neue Serie, die Sie in Schritt 15 hinzugefügt haben, auf OK.

Jetzt wird das Diagramm wie im folgenden Screenshot angezeigt.

18. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Diagramm und klicken Sie auf Wählen Sie Daten im Kontextmenü.

19. In dem Wählen Sie Datenquelle Wählen Sie im Dialogfeld die Serie aus, die Sie in Schritt 15 hinzugefügt haben, und klicken Sie dann auf Bearbeiten .

20. In dem Serie bearbeiten Wählen Sie im Dialogfeld die Zellen mit der Nummer 6 im Feld Werte der Serie X aus und klicken Sie dann auf OK.

21 Klicken OK Um die Änderungen zu speichern, kehrte es zum Wählen Sie Datenquelle Dialogbox.

22. Jetzt wird die neue Serie als Streupunkte angezeigt und auf der rechten Seite des Plotbereichs angezeigt. Wählen Sie die Punkte aus und klicken Sie auf Diagrammelemente Schaltfläche, und überprüfen Sie dann die Datenaufkleber Box.

23. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datenbeschriftungen und wählen Sie Datenetiketten formatieren aus dem Kontextmenü.

24. In dem Datenetiketten formatieren Bitte gehen Sie wie folgt vor.

24.1) Überprüfen Sie die Wert aus Zellen Box;

24.2) Beim Auftauchen Datenbeschriftungsbereich Wählen Sie im Dialogfeld den Bereich mit den Hauptkategoriewerten aus und klicken Sie dann auf OK.

24.3) Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Y-Wert Box;
24.4) Wählen Sie die Oben Option in der Etikettenposition Abschnitt.

25. Wählen Sie die Punkte im Diagramm aus und gehen Sie dann zu Datenreihen formatieren Bereich, der wie folgt konfiguriert werden soll.

25.1) Klicken Sie auf Füllen & Linie Symbol;
25.2) Klicken Sie auf Marker Tab;
25.3) Erweitern Sie die Markierungsoptionen und dann auswählen Keiner. Screenshot:

26. Entfernen Sie die Legende aus dem Diagramm, indem Sie die Taste auswählen und drücken Löschen Geben Sie die Tastatur ein.

27. Sie können das Maximum der vertikalen Achse formatieren, um das Diagramm kompakt zu machen, indem Sie auf die vertikale Achse doppelklicken und dann einen neuen Wert in das Diagramm eingeben Maximal Box in der Achse formatieren Feld.

28. Fügen Sie der Serie Datenbeschriftungen hinzu, indem Sie die Serie auswählen und auf klicken Diagrammelemente Taste und überprüfen Sie dann die Datenaufkleber Box. Siehe Screenshot:

Jetzt ist ein mehrstufiges Säulendiagramm für Kategorien vollständig.


Erstellen Sie ganz einfach ein mehrstufiges Kategoriediagramm in Excel

Das Mehrschichtiges Säulendiagramm Nutzen von Kutools for Excel bietet drei mehrstufige Kategoriediagrammtypen. Mit dieser Funktion können Sie ganz einfach mit mehreren Klicks eines der mehrstufigen Kategoriediagramme in Excel erstellen, wie in der folgenden Demo gezeigt.
Laden Sie es jetzt herunter und probieren Sie es aus! 30-Tag kostenlose Loipe

Laden Sie die Beispieldatei herunter


Video: Erstellen Sie ein mehrstufiges Kategoriediagramm in Excel

Kommentare (1)
Noch keine Bewertungen. Bewerten Sie als Erster!
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Bei Schritt 17 sieht man einen Fehler. Der Bereich für den Abstand ist in den letzten beiden Takten von Drink ausgeschaltet. Sie können $ verwenden, um das Problem zu beheben und die Zeilen konstant zu halten.

=MAX(C$2:C$6)*1.1+C18
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
Hinterlassen Sie Ihre Kommentare
Als Gast posten
×
Bewerte diese Nachricht:
0   Figuren
Vorgeschlagene Standorte

Folgen Sie uns

Copyright © 2009 - www.extendoffice.com. | Alle Rechte vorbehalten. Unterstützt von ExtendOffice. | Sitemap
Microsoft und das Office-Logo sind Marken oder eingetragene Marken der Microsoft Corporation in den USA und / oder anderen Ländern.
Geschützt durch Sectigo SSL