Direkt zum Inhalt

Erstellen Sie ein Pareto-Diagramm in Excel

In Excel besteht ein Paretodiagramm aus einer Spalte und einem Liniendiagramm, wobei die Spaltenbalken die Frequenzwerte in absteigender Reihenfolge darstellen und die Linie die kumulierten Summen auf einer Sekundärachse angibt. Es wird verwendet, um die wesentlichen Fehlerbereiche eines Produkts zu analysieren und die Verbesserungen zu ermitteln, die den Wert eines Unternehmens steigern. Dieser Artikel hilft Ihnen beim Erstellen eines Pareto-Diagramms, in dem die häufigsten Fehlerursachen und Produktfehler im Excel-Arbeitsblatt angezeigt werden.


Erstellen Sie ein einfaches Pareto-Diagramm in Excel 2016 und späteren Versionen

Wenn Sie über Excel 2016 und neuere Versionen verfügen, gibt es eine integrierte Funktion - Pareto-Diagramm, mit der Sie schnell und einfach ein Pareto-Diagramm einfügen können. Bitte gehen Sie wie folgt vor:

1. Wählen Sie den Datenbereich aus, auf dessen Grundlage Sie ein Pareto-Diagramm erstellen möchten.

2. Dann klick Insert > Statistikdiagramm einfügen > Pareto, siehe Screenshot:

3. Und dann wurde sofort ein Pareto-Diagramm erstellt, wie im folgenden Screenshot dargestellt:

4. Anschließend können Sie den Diagrammtitel bearbeiten und die Datenbeschriftungen nach Bedarf hinzufügen (siehe Abbildung):


Erstellen Sie ein einfaches Pareto-Diagramm in Excel 2013 und früheren Versionen

Wenn Sie Excel 2013 und frühere Versionen verwenden, sollten Sie die folgenden Schritte nacheinander ausführen:

Bereiten Sie zunächst die Daten für die Erstellung des Pareto-Diagramms vor:

1. Sie sollten die Daten in absteigender Reihenfolge sortieren, bitte Zelle B2 auswählen und dann auf klicken Datum > Sortieren Sie Z nach A, siehe Screenshot:

2. Und dann wurde der Datenbereich in absteigender Reihenfolge sortiert, siehe Screenshot:

3. Berechnen Sie dann die kumulative Anzahl, indem Sie diese Formel eingeben = B2 in diesem Fall in die Zelle C2 ein und drücken Sie Enter Schlüssel. Siehe Screenshot:

4. Geben Sie dann diese Formel ein = C2 + B3 in Zelle C3 und ziehen Sie den Füllgriff nach unten zu den Zellen, siehe Screenshots:

5. Nachdem Sie die kumulative Anzahl erhalten haben, berechnen Sie bitte den kumulativen Prozentsatz und geben Sie diese Formel ein: = C2 / $ C $ 11 in Zelle D2 und ziehen Sie den Füllpunkt nach unten zu den gewünschten Zellen, siehe Screenshot:

6. Anschließend sollten Sie die Dezimalwerte in Prozentwerte konvertieren, die Formelzellen auswählen und dann auf klicken Home > Prozent Stil, siehe Screenshot:

Zweitens erstellen Sie das Diagramm basierend auf den Daten

7. Wählen Sie nach der Vorbereitung der Daten die Daten in Spalte A, Spalte B und Spalte D nach aus Ctrl Schlüssel, siehe Screenshot:

8. Und dann klicken Insert > Spalten- oder Balkendiagramm einfügen > Gruppierte Spalte, siehe Screenshot:

9. Und Sie erhalten eine Tabelle wie im folgenden Screenshot gezeigt:

10. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf einen roten Balken (kumulativer Prozentsatz) und wählen Sie Ändern Sie den Seriendiagrammtyp Siehe im Kontextmenü Screenshot:

11. In dem Diagrammtyp ändern Dialogfeld unter Alle Diagramme Tab, klicken Sie auf Combo Option aus dem linken Bereich in der Wählen Sie den Diagrammtyp und die Achse für Ihre Datenreihe Klicken Sie im Listenfeld auf die Dropdown-Liste und wählen Sie Linie mit Markierungsdiagramm Geben Sie ein und aktivieren Sie das Kontrollkästchen, siehe Screenshot:

Note: Wenn Sie über Excel 2010 oder 2007 verfügen, sollten Sie zunächst den Diagrammtyp in Liniendiagramm ändern, dann mit der rechten Maustaste auf das Liniendiagramm klicken und auswählen Datenreihen formatieren, in der in der Datenreihen formatieren Dialogfeld, klicken Sie auf Serienoptionen und prüfe Sekundärachse im rechten Abschnitt.

12. Und dann klicken OK Klicken Sie auf die Schaltfläche, und Sie erhalten ein Diagramm wie im folgenden Screenshot gezeigt:

13. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die Prozentachse und wählen Sie Achse formatieren Option aus dem Kontextmenü, siehe Screenshot:

14. In dem Achse formatieren Scheibe, unter der Achsenoptionen Registerkarte neben dem Maximal, setzen Sie die Nummer auf 1.0 in das Textfeld, und das Pareto-Diagramm wurde erfolgreich erstellt, siehe Screenshot:

15. Zuletzt können Sie den Diagrammtitel ändern und die Datenbeschriftungen nach Bedarf hinzufügen.


Erstellen Sie ein dynamisches Pareto-Diagramm in Excel

In diesem Abschnitt werde ich darüber sprechen, wie Sie mithilfe einer Bildlaufleiste ein dynamisches Pareto-Diagramm erstellen. Wenn Sie den Zielwert durch Klicken oder Verschieben der Bildlaufleiste ändern, hebt das Diagramm die Leiste der Probleme automatisch hervor, wie in der unten gezeigten Demo gezeigt.

Um dieses Pareto-Diagramm zu erstellen, gehen Sie bitte Schritt für Schritt wie folgt vor:

1. Berechnen Sie zunächst den kumulativen Prozentsatz in Spalte C und wenden Sie diese Formel in Zelle C2 an:

=SUM($B$2:B2)/SUM($B$2:$B$11)

2. Ziehen Sie dann den Füllpunkt nach unten in die Zellen und formatieren Sie die Dezimalzahlen als Prozentwerte (siehe Abbildung):

3. Als Nächstes benötigen Sie drei Hilfszellen: Ziel, Kumulativer Wert, Verknüpfungswert der Bildlaufleiste, um einige Berechnungen durchzuführen (siehe Abbildung unten):

4. Klicken Sie nach dem Erstellen der drei Zellen auf Entwickler:in / Unternehmen > Insert > Bildlaufleiste (Formularsteuerung)und zeichnen Sie dann eine Bildlaufleiste wie in den folgenden Screenshots gezeigt:

5. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die Bildlaufleiste und wählen Sie Formatsteuerung aus dem Kontextmenü in der herausgesprungenen Objekt formatieren Dialogfeld unter Control Stellen Sie auf der Registerkarte die relativen Werte ein und geben Sie die verknüpfte Zelle wie im folgenden Screenshot an:

6. Und dann klicken OK Schaltfläche, um das Dialogfeld zu schließen. Geben Sie nun die folgenden beiden Formeln getrennt in die Zellen B14 und B15 ein und formatieren Sie sie als Prozentwerte:

B14: =B16/100
B15: =IFERROR(INDEX($C$2:$C$11,IFERROR(MATCH($B$14,$C$2:$C$11,1),0)+1),1)

7. Und jetzt sollten Sie zwei Hilfsspalten neben den Originaldaten erstellen und die folgenden zwei Formeln in Zelle D2 und E2 eingeben:

D2: =IF($B$15>=C2,B2,NA())
E2: =IF($B$15<C2,B2,NA())

8. Kopieren Sie dann die Formeln wie im folgenden Screenshot in andere Zellen:

9. Wählen Sie nach dem Erstellen der Daten die Daten in Spalte A, Spalte C, Spalte D, Spalte E aus, indem Sie die Taste gedrückt halten Ctrl Schlüssel, dann klicken Sie Insert > Spalten- oder Balkendiagramm einfügen > Gruppierte Spalteund ein Diagramm wird wie folgt eingefügt:

10. Wählen Sie dann das Diagramm aus und klicken Sie auf Design > Diagrammtyp ändernIn der Diagrammtyp ändern Dialogfeld unter Alle Diagramme Tab, klicken Sie auf Combo Klicken Sie im linken Bereich auf und klicken Sie dann auf Benutzerdefiniertes Kombinationsdiagrammdann in der Wählen Sie den Diagrammtyp und die Achse für Ihre Datenreihe In diesem Abschnitt geben Sie bitte die folgenden Operationen für jede Datenreihe an:

  • Kumulative%: Liniendiagrammtyp, und überprüfen Sie die Sekundärachse Kontrollkästchen ebenfalls;
  • Markierte Balken: Clustered Column Chart-Typ;
  • Verbleibende Balken: Typ eines gruppierten Säulendiagramms.

11. Dann klick OK Klicken Sie auf die Schaltfläche, um das Dialogfeld zu schließen, und Sie erhalten ein Diagramm wie im folgenden Screenshot gezeigt:

12. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die Prozentachse und wählen Sie Achse formatieren Option, in der erweiterten Achse formatieren Scheibe, unter der Achsenoptionen Registerkarte neben dem Maximal, setzen Sie die Nummer auf 1.0 in das Textfeld, siehe Screenshot:

13. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf eine Balkenserie im Diagramm und wählen Sie Datenreihen formatierenIn der Datenreihen formatieren Scheibe, unter der Serienoptionen Registerkarte eingeben 100% in die Serienüberlappung Textfeld, siehe Screenshot:

14. Zuletzt können Sie die Bildlaufleiste unter das Diagramm verschieben und die folgende Formel eingeben: = "Ziel" & TEXT (B14, "0%") in eine Zelle unterhalb der Bildlaufleiste, um den Zielprozentsatzwert zu erhalten, siehe Screenshot:

15. Nachdem das dynamische Pareto-Diagramm erstellt wurde, können Sie die Füllfarbe der hervorgehobenen Leiste nach Bedarf ändern. Wenn Sie den Zielwert mithilfe der Bildlaufleiste ändern, wird das Pareto-Diagramm automatisch aktualisiert, wie in der folgenden Demo gezeigt:


Laden Sie die Pareto Chart-Beispieldatei herunter


Video: Pareto-Diagramm in Excel erstellen


Die besten Tools für die Office-Produktivität

Kutools für Excel - Hilft Ihnen, sich von der Masse abzuheben

Beliebte Funktionen: Suchen, markieren oder identifizieren Sie Duplikate  |  Leere Zeilen löschen  |  Kombinieren Sie Spalten oder Zellen, ohne Daten zu verlieren  |  Runde ohne Formel ...
Super VLookup: Mehrere Kriterien  |  Mehrfachwert  |  Über mehrere Blätter hinweg  |  Unscharfe Suche...
Adv. Dropdown-Liste: Einfache Dropdown-Liste  |  Abhängige Dropdown-Liste  |  Mehrfachauswahl Dropdown-Liste...
Spaltenmanager: Fügen Sie eine bestimmte Anzahl von Spalten hinzu  |  Spalten verschieben  |  Schalten Sie den Sichtbarkeitsstatus ausgeblendeter Spalten um  Spalten vergleichen mit Wählen Sie Gleiche und Unterschiedliche Zellen ...
Ausgewählte Funktionen: Rasterfokus  |  Designansicht  |  Große Formelleiste  |  Arbeitsmappen- und Blattmanager | Ressourcen (Autotext)  |  Datumsauswahl  |  Arbeitsblätter kombinieren  |  Zellen verschlüsseln/entschlüsseln  |  Senden Sie E-Mails nach Liste  |  Superfilter  |  Spezialfilter (Filter fett/kursiv/durchgestrichen...) ...
Top 15 Toolsets12 Text Tools (Text hinzufügen, Zeichen entfernen ...)  |  50+ Chart Typen (Gantt-Diagramm ...)  |  40+ Praktisch Formeln (Berechnen Sie das Alter basierend auf dem Geburtstag ...)  |  19 Einfügen Tools (QR-Code einfügen, Bild aus Pfad einfügen ...)  |  12 Umwandlung (Conversion) Tools (Zahlen zu Wörtern, Currency Conversion ...)  |  7 Zusammenführen & Teilen Tools (Erweiterte Zeilen kombinieren, Teilen Sie Excel-Zellen ...)  |  ... und mehr

Kutools für Excel bietet über 300 Funktionen, Stellen Sie sicher, dass das, was Sie brauchen, nur einen Klick entfernt ist ...


Office-Registerkarte - Aktivieren Sie das Lesen und Bearbeiten von Registerkarten in Microsoft Office (einschließlich Excel).

  • Eine Sekunde, um zwischen Dutzenden offener Dokumente zu wechseln!
  • Reduzieren Sie jeden Tag Hunderte von Mausklicks für Sie und verabschieden Sie sich von der Maushand.
  • Erhöht Ihre Produktivität um 50 % beim Anzeigen und Bearbeiten mehrerer Dokumente.
  • Bringt effiziente Tabs in Office (einschließlich Excel), genau wie Chrome, Edge und Firefox.
Comments (0)
No ratings yet. Be the first to rate!
There are no comments posted here yet
Please leave your comments in English
Posting as Guest
×
Rate this post:
0   Characters
Suggested Locations