Note: The other languages of the website are Google-translated. Back to English

Erstellen Sie ein Prognosediagramm in Excel

Standardmäßig bietet Excel eine integrierte Funktion zum Erstellen eines neuen Arbeitsblatts zur Vorhersage von Datentrends. Neben dem Erstellen eines Prognosearbeitsblatts wird in diesem Artikel gezeigt, wie Sie ein Prognosediagramm direkt basierend auf Daten in einem Arbeitsblatt erstellen.

Erstellen Sie ein einfaches Prognosediagramm
Erstellen Sie ein Prognosediagramm basierend auf einem Schwellenwert
Erstellen Sie ganz einfach ein Prognosediagramm mit einem erstaunlichen Tool
Laden Sie die Beispieldatei herunter
Video: Erstellen Sie ein Prognosediagramm in Excel


Erstellen Sie ein einfaches Prognosediagramm

Angenommen, Sie haben eine Verkaufstabelle mit den tatsächlichen Verkaufsdaten von Januar bis September, wie im folgenden Screenshot gezeigt, und Sie möchten die Verkaufstrends von Oktober, November und Dezember in einem Diagramm vorhersagen. Sie können dies wie folgt tun, um sie zu ermitteln.

1. Zunächst müssen Sie eine Spalte erstellen, die die Vorhersagedaten von Okt, Nov und Dec enthält (siehe Abbildung unten).

Hinweis: Geben Sie neben der letzten tatsächlichen Datenzelle dieselben Daten ein.

2. Wählen Sie die gesamten Tabellendaten aus und klicken Sie auf Insert > Linien- oder Flächendiagramm einfügen > Linie mit Markern.

3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die blaue Linie (die tatsächliche Serie) und wählen Sie dann Datenreihen formatieren aus dem Kontextmenü.

4. In der Öffnung Datenreihen formatieren Bereich, bitte konfigurieren Sie wie folgt.

4.1) Klicken Sie auf Füllen & Linie Symbol;
4.2) Klicken Sie auf Marker;
4.3) Erweitern Sie die MarkierungsoptionenWählen Sie die Eingebaut Option, lassen Sie das runde Punktsymbol in der Option ausgewählt Typ Dropdown, ersetzen Sie die Originalgröße durch 10 der Reifengrößen Box.

5. Jetzt müssen Sie die Vorhersageserie konfigurieren. Wählen Sie die orange Linie (die Vorhersageserie) und in der Datenreihen formatieren Gehen Sie wie folgt vor.

5.1) Klicken Sie auf Füllen & Linie Symbol;
5.2) Klicken Sie auf Marker;
5.3) In der Markierungsoptionen Abschnitt, wählen Sie die Eingebaut Option, lassen Sie das runde Punktsymbol ausgewählt und ändern Sie die Größe in 10 in die Reifengrößen Box;
5.4) In der Füllen Abschnitt auswählen Weiß der Farbe Dropdown-Liste;

5.5) In der Grenze Abschnitt ändern Sie die Rahmenbreite in 1.5pt der Breite Box;
5.6) In der Strich-Typ Dropdown-Liste auswählen Quadratische Form Punkt;

5.7) Gehen Sie zu Line Registerkarte und wählen Sie dann Quadratischer Punkt von dem Strich-Typ Dropdown-Liste.

6. Da die Sep-Daten aktuell sind, müssen wir diesen Marker so konfigurieren, dass er als Ist-Serie angezeigt wird.

Klicken Sie zweimal auf diese Markierung, um sie nur auszuwählen, und in der Datenpunkt formatieren Bereich, wählen Sie das gleiche separat aus Füllen Farbe und die Grenze Farbe als die Farbe der Tatsächlich Serie, und wählen Sie dann Solid von dem Strich-Typ Dropdown-Liste.

Danach können Sie sehen, dass die Markierung von Sep wie folgt geändert wird.

7. Ändern Sie den Diagrammtitel nach Bedarf. Dann wird ein einfaches Prognosediagramm fertiggestellt.


Erstellen Sie ein Prognosediagramm basierend auf einem Schwellenwert

Angenommen, Sie möchten ein Prognosediagramm basierend auf einem Schwellenwert erstellen, wie im folgenden Screenshot gezeigt, dann tut Ihnen die Methode in diesem Abschnitt einen Gefallen.

1. Fügen Sie dem ursprünglichen Datenbereich zwei neue Spalten hinzu, die die Vorhersagedaten und den Schwellenwert getrennt enthalten. Siehe Screenshot:

Hinweis: Geben Sie neben der letzten tatsächlichen Datenzelle denselben Wert ein.

2. Sie müssen eine Zwischendatentabelle basierend auf dem ursprünglichen Datenbereich erstellen. Diese Tabelle wird zum Erstellen des Prognosediagramms verwendet.

2.1) Die Tabelle enthält fünf Spalten: Die erste Spalte hat dieselben Serienwerte wie die ursprüngliche Tabelle, die zweite, dritte und vierte Spalte haben dieselben Überschriften wie die ursprüngliche Tabelle, und die Daten der fünften Spalte werden zur Anzeige der Tabelle verwendet Daten unterhalb der Schwellenwertlinie.

2.2) Wählen Sie die erste leere Zelle der zweiten Spalte (die eigentliche Spalte) aus, geben Sie die folgende Formel ein und drücken Sie die Taste Weiter Schlüssel. Dann ziehen Sie die AutoFill-Griff der Ergebniszelle nach unten, bis sie den unteren Rand der Tabelle erreicht.
= IF (B2, B2, NA ())

2.3) Wählen Sie die erste leere Zelle der Spalte Vorhersage aus, geben Sie die folgende Formel ein und drücken Sie die Taste Weiter Schlüssel. Dann ziehen Sie die AutoFill-Griff der Ergebniszelle nach unten, bis sie den unteren Rand der Tabelle erreicht.
= IF (B2, IF (B3, NA (), B2), C2)

2.4) Wählen Sie die erste leere Zelle der vierten Spalte aus, geben Sie die folgende Formel ein und drücken Sie die Taste Weiter Schlüssel. Dann ziehen Sie die AutoFill-Griff der Ergebniszelle bis zum Ende der Tabelle.
= $ D $ 2

2.5) Geben Sie in der fünften Spalte die folgende Formel in die erste leere Zelle ein und drücken Sie die Taste Weiter Schlüssel. Wenden Sie diese Formel dann auf andere Zellen an, indem Sie den Handle für das automatische Ausfüllen ganz nach unten in die Tabelle ziehen.
= IF (B18> D18, NA (), B18)

Hinweis: In den obigen Formeln stammen alle Referenzzellen aus dem ursprünglichen Datenbereich.

3. Wählen Sie die gesamte Zwischendatentabelle aus und klicken Sie auf Insert > Linien- oder Flächendiagramm einfügen > Linie mit Markern.

Anschließend wird ein Diagramm in das aktuelle Arbeitsblatt eingefügt (siehe Abbildung unten).

4. Nun müssen Sie die Ist-Reihe und die Vorhersage-Reihe formatieren, bis das Diagramm wie folgt angezeigt wird. Klicken Sie hier, um zu erfahren, wie.

5. Für die Datenreihen unterhalb der Schwellenwertlinie müssen Sie die Markierungen vergrößern, die Füllfarbe ändern und die Linie ausblenden. Bitte wählen Sie diese Serie (die gelbe Linie in der Tabelle) und in der Datenreihen formatieren Bereich wie folgt konfigurieren.

5.1) Klicken Sie auf Füllen & Linie Symbol;
5.2) Klicken Sie auf Marker Tab;
5.3) Erweitern Sie die Markierungsoptionen Abschnitt, wählen Sie die Eingebaut Option, lassen Sie den runden Punkt in der Typ Dropdown-Liste, und ändern Sie dann die Reifengrößen zu 10;
5.4) In der Füllen Geben Sie im Abschnitt eine neue Farbe für den Marker an. Hier wähle ich die rote Farbe aus, um die Daten unterhalb der Schwellenwertlinie hervorzuheben.
5.5) In der Grenze Abschnitt, geben Sie die gleiche Farbe wie die Füllfarbe an;

5.6) Klicken Sie auf Line Registerkarte, und wählen Sie dann die Keine Linie Option in der Line Abschnitt.

Jetzt wird das Diagramm wie im folgenden Screenshot angezeigt.

6. Wählen Sie die Schwellenwertlinie im Diagramm und in der Datenreihen formatieren Gehen Sie wie folgt vor, um die Markierungen auszublenden und die Linienfarbe zu ändern.

6.1) Klicken Sie auf Füllen & Linie Symbol;
6.2) Klicken Sie auf Marker Tab;
6.3) In der Markierungsoptionen Abschnitt, wählen Sie die Keine Option;
6.4) Klicken Sie auf Line Klicken Sie auf die Registerkarte, und wählen Sie dann eine neue Farbe für die Linie aus. Siehe Screenshots:

7. Ändern Sie den Diagrammtitel nach Bedarf.

Anschließend wird das auf dem Schwellenwert basierende Prognosediagramm wie im folgenden Screenshot dargestellt vervollständigt.


Erstellen Sie ganz einfach ein Prognosediagramm in Excel

Das Prognosediagramm Nutzen von Kutools for Excel kann Ihnen helfen, schnell ein einfaches Prognosediagramm oder ein Prognosediagramm basierend auf einem Schwellenwert in Excel mit mehreren Klicks zu erstellen, wie in der folgenden Demo gezeigt.
Laden Sie es jetzt herunter und probieren Sie es aus! 30-Tag kostenlose Loipe


Laden Sie die Beispieldatei herunter


Video: Erstellen Sie ein Prognosediagramm in Excel


Die besten Tools für die Office-Produktivität

Kutools für Excel - Hilft Ihnen, sich von der Masse abzuheben

Sie möchten Ihre tägliche Arbeit schnell und perfekt erledigen? Kutools for Excel bietet 300 leistungsstarke erweiterte Funktionen (Arbeitsmappen kombinieren, nach Farbe summieren, Zelleninhalte teilen, Datum konvertieren usw.) und 80% Zeit für Sie sparen.

  • Entwickelt für 1500 Arbeitsszenarien, hilft Ihnen, 80 % der Excel-Probleme zu lösen.
  • Reduzieren Sie täglich Tausende von Tastatur- und Mausklicks und entlasten Sie Ihre müden Augen und Hände.
  • Werden Sie in 3 Minuten ein Excel-Experte. Sie müssen sich keine schmerzhaften Formeln und VBA-Codes mehr merken.
  • 30 Tage unbegrenzte kostenlose Testversion. 60 Tage Geld-zurück-Garantie. Kostenloses Upgrade und Support für 2 Jahre.
Excel-Multifunktionsleiste (mit installiertem Kutools für Excel)

Office-Registerkarte - Aktivieren Sie das Lesen und Bearbeiten von Registerkarten in Microsoft Office (einschließlich Excel).

  • Eine Sekunde, um zwischen Dutzenden offener Dokumente zu wechseln!
  • Reduzieren Sie jeden Tag Hunderte von Mausklicks für Sie und verabschieden Sie sich von der Maushand.
  • Erhöht Ihre Produktivität um 50 % beim Anzeigen und Bearbeiten mehrerer Dokumente.
  • Bringt effiziente Registerkarten in Office (einschließlich Excel), genau wie Chrome, Firefox und New Internet Explorer.
Screenshot von Excel (mit installiertem Office Tab)

Kommentare (0)
Noch keine Bewertungen. Bewerten Sie als Erster!
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
Hinterlassen Sie Ihre Kommentare
Als Gast posten
×
Bewerte diese Nachricht:
0   Figuren
Vorgeschlagene Standorte

Folgen Sie uns

Copyright © 2009 - www.extendoffice.com. | Alle Rechte vorbehalten. Unterstützt von ExtendOffice. | Sitemap
Microsoft und das Office-Logo sind Marken oder eingetragene Marken der Microsoft Corporation in den USA und / oder anderen Ländern.
Geschützt durch Sectigo SSL