Note: The other languages of the website are Google-translated. Back to English
Einloggen  \/ 
x
or
x
Registrieren  \/ 
x

or

Erstellen Sie ein Fortschrittsbalkendiagramm in Excel

Ein Fortschrittsbalkendiagramm ist eine Art Balkendiagramm, mit dem Sie den Fortschritt in Richtung eines Ziels überwachen können. Es ist ein einfaches und visuelles Diagramm. In diesem Artikel werde ich darüber sprechen, wie Sie ein Fortschrittsdiagramm in Excel erstellen.


Erstellen Sie ein Fortschrittsbalkendiagramm basierend auf Prozentwerten

Angenommen, Sie haben den folgenden Fortschrittsabschluss für die Aufgaben. Um ein Fortschrittsdiagramm basierend auf diesem Abschlussprozentsatz zu erstellen, gehen Sie wie folgt vor:

1. Berechnen Sie zunächst den verbleibenden Prozentsatz jeder Aufgabe und geben Sie die folgende Formel ein: = 1-B2und ziehen Sie dann den Füllgriff nach unten in die Zellen, siehe Screenshot:

2. Wählen Sie dann den Datenbereich in Spalte A, Spalte B, Spalte C aus und klicken Sie auf Insert > Spalten- oder Balkendiagramm einfügen > Gestapelte Bar, siehe Screenshot:

3. Anschließend wurde ein gestapeltes Balkendiagramm eingefügt. Sie können andere Elemente löschen, die Sie nicht benötigen, z. B. Diagrammtitel, Schleiflinie, Legende. Siehe Screenshots:

4. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die X-Achse und wählen Sie Achse formatieren Siehe im Kontextmenü Screenshot:

5. In der geöffneten Achse formatieren Scheibe, unter der Achsenoptionen Registerkarte, ändern Sie die Nummer in Maximal zu 1.0, siehe Screenshot:

6. Wählen Sie dann die Leistungsdatenleiste im Diagramm aus und klicken Sie auf FormatIn der Formstile Gruppe, wählen Sie einen Themenstil nach Bedarf, hier werde ich auswählen Intensiver Effekt - blauDadurch sieht die Leiste dreidimensionaler aus, siehe Screenshot:

7. Und Sie erhalten die Tabelle wie folgt: Screenshot:

8. Anschließend sollten Sie die verbleibende Datenleiste formatieren, mit der rechten Maustaste auf die verbleibende Datenleiste klicken und auswählen Datenreihen formatieren aus dem Kontextmenü in der geöffneten Datenreihen formatieren Scheibe, unter der Füllen & Linie Registerkarte, von der Füllen Abschnitt auswählen Feste füllungWählen Sie eine ähnliche Farbe mit der Farbe des Leistungsbalkens aus und passen Sie die Transparenz an Ihre Bedürfnisse an (siehe Abbildung):

9. Als Nächstes sollten Sie Datenbeschriftungen für das Diagramm hinzufügen, mit der rechten Maustaste auf die Leistungsdatenleiste klicken und auswählen Hinzufügen von Datenbeschriftungen > Hinzufügen von Datenbeschriftungen, siehe Screenshot:

10. Und die Datenbeschriftung wurde dem Diagramm hinzugefügt. Anschließend können Sie die Datenbeschriftungen nach Bedarf formatieren. Siehe Screenshots:


Erstellen Sie ein Fortschrittsbalkendiagramm basierend auf tatsächlichen und Zielwerten

Wenn Sie zwei Spaltendaten haben, die die Ziel- und Istwerte enthalten, führen Sie die folgenden Schritte aus, um ein Fortschrittsbalkendiagramm basierend auf den Daten zu erstellen:

1. Bitte berechnen Sie den Prozentsatz der Ziel- und Istwerte, geben Sie diese Formel ein: = C2 / B2 in eine Zelle und ziehen Sie dann den Füllpunkt nach unten zu den Zellen. Nachdem Sie das Ergebnis erhalten haben, formatieren Sie die Daten als Prozentsatz, siehe Screenshot:

2. Wählen Sie die gesamten Daten aus und klicken Sie dann auf Insert > Spalten- oder Balkendiagramm einfügen > Clusterbar, siehe Screenshot:

3. Und ein Balkendiagramm wurde wie folgt erstellt: Screenshot:

4. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die Zieldatenleiste und wählen Sie Datenreihen formatieren Siehe im Kontextmenü Screenshot:

5. In dem Datenreihen formatieren Scheibe, unter der Füllen & Linie Registerkarte, wählen Sie Keine Füllung von dem Füllen Abschnitt, und wählen Sie Durchgezogene Linie von dem Grenze Abschnitt, und geben Sie eine Rahmenfarbe für Ihre Bedürfnisse an, siehe Screenshot:

6. Klicken Sie dann auf, um das Diagramm auszuwählen, und klicken Sie auf Diagrammelemente, in der erweiterten Diagrammelemente Dialogfeld überprüfen Datenaufkleber > Innerhalb der Basisund alle Datenbeschriftungen wurden dem Diagramm hinzugefügt, siehe Screenshot:

7. Jetzt sollten Sie andere Datenbeschriftungen löschen und nur die Prozentsätze beibehalten, siehe Screenshot:

8. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Leiste im Diagramm und wählen Sie Datenreihen formatierenIn der Datenreihen formatieren Scheibe, unter der Serienoptionen Registerkarte eingeben 100% in die Serienüberlappung Box, siehe Screenshot:

9. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die X-Achse im Diagramm und wählen Sie Achse formatieren, und in der Achse formatieren Scheibe, unter der Achsenoptionen Registerkarte, ändern Sie die Nummer in Maximal zu 1000.0 Welches ist die Zielnummer Ihrer Daten, siehe Screenshot:

10. Entfernen Sie zum Schluss andere nicht benötigte Diagrammelemente nach Bedarf, und Sie erhalten das Fortschrittsdiagramm wie im folgenden Screenshot gezeigt:


Erstellen Sie einen horizontalen oder vertikalen Fortschrittsbalken in Zellen

In Excel können Sie die Fortschrittsbalken auch in Zellen mit bedingter Formatierung erstellen. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

Erstellen Sie horizontale Fortschrittsbalken mit bedingter Formatierung

1. Wählen Sie die Zellen aus, in die Sie die Fortschrittsbalken einfügen möchten, und klicken Sie dann auf Home > Bedingte Formatierung > Datenleisten > Weitere Regeln, siehe Screenshot:

2. In dem Neue Formatierungsregel Im Dialogfeld führen Sie bitte die folgenden Vorgänge aus:

  • In Art Wählen Sie im Abschnitt Nummer in Mindestens und Maximal Dropdown-Liste;
  • Stellen Sie die Min- und Max-Werte in ein Mindestens und Maximal Box basierend auf Ihren Daten;
  • Schließlich wählen Sie Feste füllung Option unter dem Füllen Dropdown und wählen Sie dann eine Farbe aus, die Sie benötigen.

3. Dann klick OK Schaltfläche, Fortschrittsbalken wurden in die Zellen eingefügt, wie im folgenden Screenshot gezeigt:


Erstellen Sie vertikale Fortschrittsbalken mit Sparklines

Wenn Sie einige vertikale Fortschrittsbalken in Zellen einfügen müssen, können die folgenden Schritte hilfreich sein:

1. Wählen Sie die Zellen aus, in die Sie die Fortschrittsbalken einfügen möchten, und klicken Sie dann auf Insert > Spalte (in der Sparklines-Gruppe), siehe Screenshot:

2. Dann tauchte das auf Sparklines erstellen Wählen Sie im Dialogfeld den Datenbereich und den Standortbereich nach Ihren Wünschen aus, siehe Screenshot:

3. Klicken Sie OK Klicken Sie auf die Schaltfläche, um das Dialogfeld zu schließen. Die folgenden Balken werden angezeigt (siehe Screenshot).

4. Lassen Sie die Balkenzellen ausgewählt und klicken Sie Design Klicken Sie in der Multifunktionsleiste auf die Registerkarte, und klicken Sie dann auf Achse > Benutzerdefinierten Wert unter dem Optionen für den Mindestwert der vertikalen Achse Abschnitt, siehe Screenshot:

5. In dem Vertikale Achse der Sparkline Rahmen Dialog, klicken Sie einfach OK Schaltfläche zum Schließen des Dialogfelds, siehe Screenshot:

6. Klicken Sie weiter Achse > Benutzerdefinierten Wert unter dem Maximalwertoptionen für die vertikale Achse Abschnitt aus dem Design Registerkarte, siehe Screenshot:

7. In dem Einstellung der vertikalen Achse der Sparkline Dialog eingeben 1.0 und klicken auf OK. Siehe Screenshot:

8. Die vertikalen Fortschrittsbalken wurden wie folgt erstellt:

Tipps: Um die Farbe der Fortschrittsbalken zu ändern, müssen Sie nur die gewünschte Farbe unter auswählen Design Registerkarte, siehe Screenshot:

Erstellen Sie mit einer praktischen Funktion ein Fortschrittsbalkendiagramm basierend auf Prozent- oder Ist- und Zielwerten

Kutools for Excel bietet Dutzende spezieller Diagrammtypen, über die Excel nicht verfügt, z Aufzählungszeichen, Ziel- und Istdiagramm, Differenzpfeiltabelle und so weiter. Mit seinem handlichen Werkzeug- Fortschrittsbalkendiagrammkönnen Sie ein Fortschrittsbalkendiagramm erstellen, das auf Percenatge-Werten oder Ist- und Zielwerten basiert, wie Sie es in Excel benötigen.Klicken Sie hier, um Kutools for Excel kostenlos herunterzuladen!


Laden Sie die Beispieldatei für das Fortschrittsbalkendiagramm herunter


Die besten Tools für die Office-Produktivität

Kutools für Excel - Hilft Ihnen, sich von der Masse abzuheben

Möchten Sie Ihre tägliche Arbeit schnell und perfekt erledigen? Kutools for Excel bietet 300 leistungsstarke erweiterte Funktionen (Arbeitsmappen kombinieren, nach Farbe summieren, Zelleninhalt teilen, Datum konvertieren usw.) und 80% Zeit für Sie sparen.

  • Entwickelt für 1500 Arbeitsszenarien, hilft Ihnen bei der Lösung von 80% Excel-Problemen.
  • Reduzieren Sie täglich Tausende von Tastatur- und Mausklicks und entlasten Sie Ihre müden Augen und Hände.
  • Werden Sie in 3 Minuten ein Excel-Experte. Sie müssen sich keine schmerzhaften Formeln und VBA-Codes mehr merken.
  • 30 Tage unbegrenzte kostenlose Testversion. 60 Tage Geld-zurück-Garantie. Kostenloses Upgrade und Support für 2 Jahre.
Excel-Multifunktionsleiste (mit installiertem Kutools für Excel)

Office-Registerkarte - Aktivieren Sie das Lesen und Bearbeiten von Registerkarten in Microsoft Office (einschließlich Excel).

  • Eine Sekunde, um zwischen Dutzenden offener Dokumente zu wechseln!
  • Reduzieren Sie jeden Tag Hunderte von Mausklicks für Sie und verabschieden Sie sich von der Maushand.
  • Steigert Ihre Produktivität um 50%, wenn Sie mehrere Dokumente anzeigen und bearbeiten.
  • Bringt effiziente Registerkarten in Office (einschließlich Excel), genau wie Chrome, Firefox und New Internet Explorer.
Screenshot von Excel (mit installiertem Office Tab)

Say something here...
symbols left.
You are guest
or post as a guest, but your post won't be published automatically.
Loading comment... The comment will be refreshed after 00:00.

Be the first to comment.