Note: The other languages of the website are Google-translated. Back to English

Erstellen Sie ein Fortschrittskreisdiagramm in Excel

Ein Fortschrittskreisdiagramm ist eine Art Donut-Diagramm, das den Prozentsatz der Fertigstellung darstellt, wenn Sie den Fortschritt in Richtung eines Ziels in Excel überwachen möchten. Es ist interessanter und überzeugender als das Fortschrittsbalkendiagramm. Es wird verwendet, um den Fortschritt in den Nachrichten, Geschäftsberichten und sogar beim Laden oder Aktualisieren einiger Software zu zeigen.


Erstellen Sie ein einfaches Fortschrittskreisdiagramm in Excel

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um ein einfaches Fortschrittskreisdiagramm zu erstellen:

1. Geben Sie den Prozentwert in Zelle B1 ein, der den abgeschlossenen Prozentsatz angibt, und geben Sie dann diese Formel ein = 1-B1 in Zelle B2, um den verbleibenden Prozentsatz zu berechnen, siehe Screenshot:

Hinweis: Wenn der abgeschlossene Prozentsatz größer als 100% ist, wenden Sie bitte diese Formel an: = MAX (1, ​​B1) -B1.

2. Wählen Sie dann die beiden Zellen der Prozentwerte aus und klicken Sie auf Insert > Fügen Sie ein Kreis- oder Donut-Diagramm ein > KrapfenAnschließend wird ein Donut-Diagramm wie in den folgenden Screenshots eingefügt:

3. Klicken Sie dann auf den Donut, um ihn auszuwählen, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Datenreihen formatieren Siehe im Kontextmenü Screenshot:

4. In der geöffneten Datenreihen formatieren Scheibe, unter der Serienoptionen Registerkarte, passen Sie die Donut Lochgröße zu 65% oder eine andere Größe, die Sie benötigen, siehe Screenshot:

5. Immer noch auf der Datenreihen formatieren Bereich, klicken Sie auf Füllen & Linie Registerkarte, in der Füllen Wählen Sie im Abschnitt Feste füllung Geben Sie dann eine Farbe an, die Sie für das Diagramm benötigen, und klicken Sie dann auf Grenze Wählen Sie im Abschnitt Durchgezogene Linieund geben Sie eine dunklere Farbe als die Füllfarbe an. Siehe Screenshot:

6. Nachdem Sie die Rahmenfarbe und die Füllfarbe festgelegt haben, doppelklicken Sie jetzt, um die verbleibenden Datenreihen auszuwählen, und passen Sie die an Transparenz zu 60% Die Füllfarbe finden Sie im Screenshot:

7. Löschen Sie zum Schluss die nicht benötigten Elemente und bearbeiten Sie den Diagrammtitel nach Ihren Wünschen (siehe Abbildung):

8. In diesem Schritt sollten Sie ein Textfeld in der Mitte des Diagramms hinzufügen. Klicken Sie nach dem Einfügen des Textfelds auf, um den äußeren Rand auszuwählen. Geben Sie in der Formelleiste das Gleichheitszeichen ein =Wählen Sie dann die fertige Prozentwertzelle B1 aus und drücken Sie Weiter Schlüssel. Dadurch wird das Textfeld mit Zelle B1 verknüpft. Wenn sich der abgeschlossene Prozentsatz ändert, wird das Diagramm automatisch aktualisiert.

9. Wählen Sie dann das Textfeld aus und führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Textfeld nach Ihren Wünschen zu formatieren:

  • Erhöhen Sie die Schriftgröße.
  • Zentrieren Sie den Text im Textfeld.
  • Entfernen Sie den Textfeldrand.

10. Jetzt wurde das Fortschrittskreisdiagramm sofort erstellt, siehe Screenshot:


Fügen Sie dem Fortschrittskreisdiagramm eine bedingte Formatierung hinzu

Das obige Fortschrittskreisdiagramm zeigt nur eine Farbe für den abgeschlossenen Prozentsatz an. Manchmal möchten Sie möglicherweise andere Farben anzeigen, wenn sich der tatsächliche Prozentwert ändert. Wenn beispielsweise der tatsächliche Wert größer oder gleich 80% ist, ist die Donutfarbe orange, wenn der tatsächliche Wert zwischen 50% und 80% liegt, ist die Donutfarbe grün und wenn der tatsächliche Wert kleiner oder gleich ist bis 50% ist ein blauer Donut wie in der unten gezeigten Demo gefärbt.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um dieses Fortschrittskreisdiagramm zu erstellen:

1. Geben Sie zuerst einen Prozentwert ein, der zur Ebene 1 gehört, z. B. 95%. Dann sollten Sie einige Formeln einfügen, um die Daten zum Erstellen des Diagramms zu erhalten, basierend auf:

B5: =IF(B1>=80%,B1," ")
B6: =IF(AND(B1>50%,B1<80%),B1,"")
B7: =IF(B1<=50%,B1,"")
B8: =MAX(1,B1)-B1
Hinweis: Verwenden Sie hier die IF-Formel, um den Fortschrittswert für die entsprechende Ebene anzuzeigen. Wenn der tatsächliche Wert in der Ebene liegt, wird eine Zahl angezeigt, andernfalls wird ein Leerzeichen angezeigt.

2. Wählen Sie nach dem Einfügen der Formeln die Zellen B4 und B5 aus und klicken Sie dann auf Insert > Fügen Sie ein Kreis- oder Donut-Diagramm ein > Krapfenwird ein Donut-Diagramm eingefügt, wie im folgenden Screenshot gezeigt:

3. Setzen Sie dann den Cursor an den rechten Rand der Zelle B5, und es wird ein Doppelpfeil. Ziehen Sie die Zelle dann auf B8, und Sie erhalten ein Diagramm wie in der folgenden Demo gezeigt:

4. Doppelklicken Sie dann, um die tatsächlichen Datenreihen auszuwählen, und klicken Sie dann auf Format > Formfüllungund geben Sie eine orange Farbe für diese Ebene an, siehe Screenshot:

5. Geben Sie dann einen Prozentwert zwischen 50% und 80% ein, der zur Ebene 2 gehört. Geben Sie beispielsweise 73% ein, doppelklicken Sie auf die tatsächliche Datenreihe und klicken Sie dann auf Format > Formfüllungund geben Sie eine grüne Farbe für diese Ebene an, siehe Screenshot:

6. Geben Sie nun einen Prozentwert kleiner oder gleich 50% ein, der zur Ebene 3 gehört. Geben Sie beispielsweise 35% ein, doppelklicken Sie auf die tatsächliche Datenreihe und klicken Sie dann auf Format > Formfüllungund geben Sie eine blaue Farbe für diese Ebene an, siehe Screenshot:

7. Nachdem Sie die Farben für jeden tatsächlichen Wert geändert haben, formatieren Sie jetzt bitte eine Farbe für die verbleibenden Datenreihen. Doppelklicken Sie, um die verbleibenden Datenreihen auszuwählen, und klicken Sie auf Format > Formfüllungund geben Sie eine hellgraue Farbe dafür an, siehe Screenshot:

8. Fügen Sie zum Schluss ein Textfeld ein und verknüpfen Sie es mit dem tatsächlichen Prozentwert. Formatieren Sie das Textfeld nach Ihren Wünschen. Jetzt wurde ein dynamisches Fortschrittskreisdiagramm erfolgreich erstellt. Siehe Demo unten:


Erstellen Sie in Excel ein einfaches Fortschrittskreisdiagramm mit einer erstaunlichen Funktion

Kutools for Excel bietet Dutzende spezieller Diagrammtypen, über die Excel nicht verfügt, z Aufzählungszeichen, Ziel- und Istdiagramm, Differenzpfeiltabelle und so weiter. Mit seinem handlichen Werkzeug- Fortschrittsringdiagrammkönnen Sie in der Excel-Arbeitsmappe mühelos ein Fortschrittskreisdiagramm erstellen. Klicken Sie hier, um Kutools for Excel kostenlos herunterzuladen!

doc kte Fortschrittskreisdiagramm 1


Laden Sie die Beispieldatei für das Progress Circle Chart herunter


Video: Erstellen Sie ein Fortschrittskreisdiagramm in Excel


Die besten Tools für die Office-Produktivität

Kutools für Excel - Hilft Ihnen, sich von der Masse abzuheben

Sie möchten Ihre tägliche Arbeit schnell und perfekt erledigen? Kutools for Excel bietet 300 leistungsstarke erweiterte Funktionen (Arbeitsmappen kombinieren, nach Farbe summieren, Zelleninhalte teilen, Datum konvertieren usw.) und 80% Zeit für Sie sparen.

  • Entwickelt für 1500 Arbeitsszenarien, hilft Ihnen, 80 % der Excel-Probleme zu lösen.
  • Reduzieren Sie täglich Tausende von Tastatur- und Mausklicks und entlasten Sie Ihre müden Augen und Hände.
  • Werden Sie in 3 Minuten ein Excel-Experte. Sie müssen sich keine schmerzhaften Formeln und VBA-Codes mehr merken.
  • 30 Tage unbegrenzte kostenlose Testversion. 60 Tage Geld-zurück-Garantie. Kostenloses Upgrade und Support für 2 Jahre.
Excel-Multifunktionsleiste (mit installiertem Kutools für Excel)

Office-Registerkarte - Aktivieren Sie das Lesen und Bearbeiten von Registerkarten in Microsoft Office (einschließlich Excel).

  • Eine Sekunde, um zwischen Dutzenden offener Dokumente zu wechseln!
  • Reduzieren Sie jeden Tag Hunderte von Mausklicks für Sie und verabschieden Sie sich von der Maushand.
  • Erhöht Ihre Produktivität um 50 % beim Anzeigen und Bearbeiten mehrerer Dokumente.
  • Bringt effiziente Registerkarten in Office (einschließlich Excel), genau wie Chrome, Firefox und New Internet Explorer.
Screenshot von Excel (mit installiertem Office Tab)
Kommentare (0)
Noch keine Bewertungen. Bewerten Sie als Erster!
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
Hinterlassen Sie Ihre Kommentare
Als Gast posten
×
Bewerte diese Nachricht:
0   Figuren
Vorgeschlagene Standorte

Folgen Sie uns

Copyright © 2009 - www.extendoffice.com. | Alle Rechte vorbehalten. Unterstützt von ExtendOffice. | Sitemap
Microsoft und das Office-Logo sind Marken oder eingetragene Marken der Microsoft Corporation in den USA und / oder anderen Ländern.
Geschützt durch Sectigo SSL