Direkt zum Inhalt

Erstellen Sie ein Schrittdiagramm in Excel

Ein Schrittdiagramm zeigt Daten an, die sich in unregelmäßigen Abständen ändern, und hält sie für einen Zeitraum konstant, bis die nächste Änderung eintritt. Tatsächlich handelt es sich um ein Liniendiagramm, verwendet jedoch vertikale und horizontale Linien, um die Datenpunkte zu verbinden (Der folgende Screenshot zeigt einen Vergleich zwischen einem normalen Liniendiagramm und einem Schrittdiagramm). In Excel gibt es keine integrierte Funktion, mit der Benutzer direkt ein Schrittdiagramm erstellen können. In diesem Tutorial bieten wir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, mit der Sie auf einfache Weise ein Schrittdiagramm in Excel erstellen können.

Erstellen Sie ein Schrittdiagramm, indem Sie einen Hilfsdatenbereich erstellen
Erstellen Sie ein Schrittdiagramm, indem Sie die Diagrammformel ändern
Erstellen Sie einfach ein Schrittdiagramm mit einem erstaunlichen Werkzeug
Laden Sie die Beispieldatei herunter
Video: Schrittdiagramm in Excel erstellen


Erstellen Sie ein Schrittdiagramm, indem Sie einen Hilfsdatenbereich erstellen

Gehen Sie Schritt für Schritt wie folgt vor, um ein Schrittdiagramm in Excel zu erstellen.

Bereiten Sie zunächst Ihre Daten vor

Angenommen, Sie haben eine Verkaufstabelle wie im folgenden Screenshot gezeigt, müssen Sie einen Hilfsdatenbereich basierend auf der Originaltabelle wie folgt erstellen.

1. Kopieren Sie den gesamten Tabellenbereich (A1: B12) und fügen Sie ihn in einen neuen Bereich ein.

2. Löschen Sie die erste Datumszelle und die letzte Verkaufszelle aus dem neuen Tabellenbereich.

Tipps: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die erste Datumszelle und die letzte Verkaufszelle und wählen Sie Löschen aus dem Kontextmenü. Klicken Sie im daraufhin angezeigten Dialogfeld Löschen auf OK Taste. Dann werden die verbleibenden Zellen automatisch nach oben oder links verschoben.

3. Kopieren Sie den ursprünglichen Tabellenbereich (Überschriften ausschließen) und fügen Sie ihn dann unter den neuen Tabellenbereich ein, den Sie in Schritt 2 erstellt haben. Siehe Screenshot:

Erstellen Sie ein Schrittdiagramm basierend auf dem Hilfsdatenbereich

1. Wählen Sie den neuen Tabellenbereich (D1: E22) aus und klicken Sie auf Insert > Linien- oder Arear-Diagramm einfügen > Linie (Unser 2-D-Linienabschnitt).

Anschließend wird das Schrittdiagramm sofort wie im folgenden Screenshot gezeigt erstellt.

Hinweise:

  • Stellen Sie vor dem Anwenden dieser Methode sicher, dass die Daten in der ursprünglichen Spalte Datum aufsteigend sind. Wenn nicht, wird das Schrittdiagramm möglicherweise nicht korrekt erstellt.
  • Wenn in der Originaltabelle anstelle von Datum eine Formatierungsspalte für das Jahr vorhanden ist, wird nach Befolgen der obigen Schritte ein Diagramm angezeigt (siehe Abbildung unten). Sie müssen mit der Konfiguration fortfahren, bis sie als Schrittdiagramm angezeigt wird.
1) Wählen Sie das Diagramm aus und klicken Sie auf Design > Wählen Sie Daten.

2) In der Wählen Sie Datenquelle Wählen Sie im Dialogfeld Jahr Serie, klicken Sie auf die Entfernen Taste. Klicken Sie auf Bearbeiten Knopf im Horizontale (Kategorie) Achsenbeschriftungen .

3) In der Achsenbeschriftungen Wählen Sie im Dialogfeld Jahr Spalte ohne Kopfzeile im Hilfsdatenbereich, und klicken Sie dann auf OK .

4) Wenn es zum zurückkehrt Wählen Sie Datenquelle Klicken Sie im Dialogfeld auf die Schaltfläche OK Schaltfläche, um die Änderungen zu speichern.
5) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die horizontale Achse und wählen Siet Achse formatieren aus dem Menü.

6) In der Achse formatieren Überprüfen Sie das Fenster Datumsachse unter dem Achsenoptionen Sektion. Dann wird das Schrittdiagramm erstellt.


Erstellen Sie ein Schrittdiagramm, indem Sie die Diagrammformel ändern

Wenn Sie keine Hilfsdaten erstellen möchten oder die Daten in der Spalte Datum nicht in aufsteigender Reihenfolge vorliegen, können Sie dennoch ein Schrittdiagramm in Excel mit der folgenden Formel erstellen.

1. Wählen Sie die ursprünglichen Tabellendaten aus, auf deren Grundlage Sie ein Schrittdiagramm erstellen. Klicken Insert > Linien- oder Arear-Diagramm einfügen > Linie (Unser 2-D-Linienabschnitt).

2. Wählen Sie die Serie im Diagramm aus. Sie sehen, dass eine Formel in der Tabelle angezeigt wird Formel-Bar. Bitte ersetzen Sie es durch die folgende Formel.

=SERIES('Step chart (formula)'!$B$1,('Step chart (formula)'!$A$3:$A$12,'Step chart (formula)'!$A$2:$A$12),('Step chart (formula)'!$B$2:$B$11,'Step chart (formula)'!$B$2:$B$12),1)

Das ursprüngliche Diagramm und die Formel:

Das Schrittdiagramm und die endgültige Formel:

Hinweise:

1. In der Formel ist Schrittdiagramm (Formel) der aktuelle Arbeitsblattname.
2. $ B $ 1 ist die Kopfzeile der Verkaufsspalte.
3. $ A $ 3: $ A $ 12 ist der Datumsspaltenbereich ohne Kopfzeile und erste Datumszelle.
4. $ A $ 2: $ A $ 12 ist der Datumsspaltenbereich ohne Kopfzeile.
5. $ B $ 2: $ B $ 11 ist der Verkaufsspaltenbereich ohne Header und letzte Datenzelle.
6. $ B $ 2: $ B $ 12 ist der Verkaufsspaltenbereich ohne Kopfzeile.

Sie können sie je nach Bedarf ändern.


Erstellen Sie einfach ein Schrittdiagramm in Excel mit nur wenigen Klicks

Der Schrittdiagramm Nutzen von Kutools for Excel kann Ihnen helfen, ein Schrittdiagramm in Excel mit nur wenigen Klicks zu erstellen, wie in der folgenden Demo gezeigt.
Laden Sie es jetzt herunter und probieren Sie es aus! 30-tägiger kostenloser Trail


Laden Sie die Beispieldatei herunter


Video: Schrittdiagramm in Excel erstellen


Die besten Tools für die Office-Produktivität

Kutools für Excel - Hilft Ihnen, sich von der Masse abzuheben

Beliebte Funktionen: Suchen, markieren oder identifizieren Sie Duplikate  |  Leere Zeilen löschen  |  Kombinieren Sie Spalten oder Zellen, ohne Daten zu verlieren  |  Runde ohne Formel ...
Super VLookup: Mehrere Kriterien  |  Mehrfachwert  |  Über mehrere Blätter hinweg  |  Unscharfe Suche...
Adv. Dropdown-Liste: Einfache Dropdown-Liste  |  Abhängige Dropdown-Liste  |  Mehrfachauswahl Dropdown-Liste...
Spaltenmanager: Fügen Sie eine bestimmte Anzahl von Spalten hinzu  |  Spalten verschieben  |  Schalten Sie den Sichtbarkeitsstatus ausgeblendeter Spalten um  Spalten vergleichen mit Wählen Sie Gleiche und Unterschiedliche Zellen ...
Ausgewählte Funktionen: Rasterfokus  |  Designansicht  |  Große Formelleiste  |  Arbeitsmappen- und Blattmanager | Ressourcen (Autotext)  |  Datumsauswahl  |  Arbeitsblätter kombinieren  |  Zellen verschlüsseln/entschlüsseln  |  Senden Sie E-Mails nach Liste  |  Superfilter  |  Spezialfilter (Filter fett/kursiv/durchgestrichen...) ...
Top 15 Toolsets12 Text Tools (Text hinzufügen, Zeichen entfernen ...)  |  50+ Chart Typen (Gantt-Diagramm ...)  |  40+ Praktisch Formeln (Berechnen Sie das Alter basierend auf dem Geburtstag ...)  |  19 Einfügen Tools (QR-Code einfügen, Bild aus Pfad einfügen ...)  |  12 Umwandlung (Conversion) Tools (Zahlen zu Wörtern, Currency Conversion ...)  |  7 Zusammenführen & Teilen Tools (Erweiterte Zeilen kombinieren, Teilen Sie Excel-Zellen ...)  |  ... und mehr

Kutools für Excel bietet über 300 Funktionen, Stellen Sie sicher, dass das, was Sie brauchen, nur einen Klick entfernt ist ...


Office-Registerkarte - Aktivieren Sie das Lesen und Bearbeiten von Registerkarten in Microsoft Office (einschließlich Excel).

  • Eine Sekunde, um zwischen Dutzenden offener Dokumente zu wechseln!
  • Reduzieren Sie jeden Tag Hunderte von Mausklicks für Sie und verabschieden Sie sich von der Maushand.
  • Erhöht Ihre Produktivität um 50 % beim Anzeigen und Bearbeiten mehrerer Dokumente.
  • Bringt effiziente Tabs in Office (einschließlich Excel), genau wie Chrome, Edge und Firefox.
Comments (0)
No ratings yet. Be the first to rate!
There are no comments posted here yet
Please leave your comments in English
Posting as Guest
×
Rate this post:
0   Characters
Suggested Locations