Note: The other languages of the website are Google-translated. Back to English

INDEX und MATCH über mehrere Spalten hinweg

Um einen Wert durch Abgleich über mehrere Spalten hinweg zu suchen, muss eine Arrayformel basierend auf dem INDEX und PASSEN ZU Funktionen, die MMULT, TRANSPOSE und SPALTE werde dir einen Gefallen tun.

Index stimmt mit mehreren Spalten überein 1

Wie sucht man einen Wert durch Abgleich über mehrere Spalten hinweg?

Um das auszufüllen entsprechende Klasse jedes Schülers wie in der obigen Tabelle gezeigt, wobei die Informationen werden in mehreren Spalten aufgelistet, können Sie zunächst den Trick der Funktionen MMULT, TRANSPOSE und COLUMN anwenden, um ein Matrix-Array zu erzeugen. Dann gibt Ihnen die MATCH-Funktion die Position Ihres Nachschlagewerts, der an INDEX übergeben wird, um den gesuchten Wert im Array abzurufen.

Generische Syntax

=INDEX(return_range,(MATCH(1,MMULT(--(lookup_array=lookup_value),TRANSPOSE(COLUMN(lookup_array)^0)),0)))

√ Hinweis: Dies ist eine Matrixformel, die Sie mit eingeben müssen Ctrl + Verschiebung + Weiter.

  • Rückgabebereich: Der Bereich, aus dem die Formel die Klasseninformationen zurückgeben soll. Hier bezieht sich auf den Klassenbereich.
  • Lookup-Wert: Der Wert, den die Formel verwendet hat, um die entsprechenden Klasseninformationen zu finden. Hier bezieht sich auf den Vornamen.
  • lookup_array: Der Zellbereich, in dem die Lookup-Wert ist aufgelistet; Der Bereich mit den Werten, die mit den zu vergleichen sind Lookup-Wert. Hier bezieht sich auf den Namensbereich.
  • match_type 0: Erzwingt MATCH, den ersten Wert zu finden, der genau dem entspricht Lookup-Wert.

Für die Klasse von Jimmy, bitte kopieren oder geben Sie die Formel unten in die Zelle H5 ein und drücken Sie Ctrl + Verschiebung + Weiter um das Ergebnis zu erhalten:

=INDEX($ B $ 5: $ B $ 7,(VERGLEICH(1,MMULT(--($C$5:$E$7=G5),TRANSPOSIEREN(SPALTE($C$5:$E$7)^0)),0)))

√ Hinweis: Die Dollarzeichen ($) oben zeigen absolute Bezüge an, was bedeutet, dass sich der Name und die Klassenbereiche in der Formel nicht ändern, wenn Sie die Formel in andere Zellen verschieben oder kopieren. Beachten Sie, dass Sie dem Zellbezug, der den Nachschlagewert darstellt, keine Dollarzeichen hinzufügen sollten, da er beim Kopieren in andere Zellen relativ sein soll. Nachdem Sie die Formel eingegeben haben, ziehen Sie den Ausfüllpunkt nach unten, um die Formel auf die folgenden Zellen anzuwenden.

Index stimmt mit mehreren Spalten überein 2

Erklärung der Formel

=INDEX($B$5:$B$7,(MATCH(1,MMULT(--($C$5:$E$7=G5),TRANSPOSE(COLUMN($C$5:$E$7)^0)),0)))

  • --($C$5:$E$7=G5): Dieses Segment prüft jeden Wert im Bereich $C$5:$E$7 wenn sie dem Wert in der Zelle G5 entsprechen, und generiert ein TRUE- und FALSE-Array wie folgt:
    {WAHR,FALSCH,FALSCH;FALSCH,FALSCH,FALSCH;FALSCH,FALSCH,FALSCH}.
    Das doppelte Negative wandelt dann die TRUEs und FALSEs in 1s und 0s um, um ein Array wie dieses zu erhalten:
    {1,0,0; 0,0,0; 0,0,0}.
  • SPALTE($C$5:$E$7): Die COLUMN-Funktion gibt die Spaltennummern für den Bereich zurück $C$5:$E$7 in einem Array wie diesem: 3,4,5 {}.
  • TRANSPOSIEREN(SPALTE($C$5:$E$7)^0) = TRANSPOSIEREN(3,4,5 {}^0): Nachdem die Potenz auf 0 erhöht wurde, werden alle Zahlen im Array {3,4,5} in 1 umgewandelt: {1,1,1}. Die Funktion TRANSPOSE konvertiert dann das Spaltenarray in ein Zeilenarray wie folgt: {1; 1; 1}.
  • MULT(--($C$5:$E$7=G5),TRANSPOSIEREN(SPALTE($C$5:$E$7)^0)) = MULT({1,0,0; 0,0,0; 0,0,0},{1; 1; 1}): Die MMULT-Funktion gibt das Matrixprodukt der beiden Arrays wie folgt zurück: {1; 0; 0}.
  • ÜBEREINSTIMMUNG(1,MULT(--($C$5:$E$7=G5),TRANSPOSIEREN(SPALTE($C$5:$E$7)^0)), 0) = ÜBEREINSTIMMUNG(1,{1; 0; 0}, 0): Der match_type 0 zwingt die MATCH-Funktion, die Position der ersten Übereinstimmung von zurückzugeben 1 im Array {1; 0; 0}, Das ist 1.
  • INDEX($ B $ 5: $ B $ 7,(VERGLEICH(1,MULT(--($C$5:$E$7=G5),TRANSPOSIEREN(SPALTE($C$5:$E$7)^0)), 0))) = INDEX($ B $ 5: $ B $ 7,1): Die INDEX-Funktion gibt die 1st-Wert im Klassenbereich $ B $ 5: $ B $ 7, Das ist A.

Um einen Wert durch Abgleich über mehrere Spalten hinweg einfach nachzuschlagen, können Sie auch unser professionelles Excel-Add-In verwenden Kutools für Excel. Sehen Sie sich die Anleitung hier an, um die Mission zu erfüllen.


Verwandte Funktionen

Excel INDEX-Funktion

Die Excel-INDEX-Funktion gibt den angezeigten Wert basierend auf einer bestimmten Position aus einem Bereich oder einem Array zurück.

Excel MATCH-Funktion

Die Excel MATCH-Funktion sucht in einem Zellbereich nach einem bestimmten Wert und gibt die relative Position des Werts zurück.

Excel MMULT-Funktion

Die Excel-MMULT-Funktion gibt das Matrixprodukt zweier Arrays zurück. Das Array-Ergebnis hat dieselbe Anzahl von Zeilen wie Array1 und dieselbe Anzahl von Spalten wie Array2.

Excel TRANSPOSE-Funktion

Die Excel-TRANSPOSE-Funktion dreht die Ausrichtung eines Bereichs oder Arrays. Es kann beispielsweise eine Tabelle, die horizontal in Zeilen angeordnet ist, zu vertikal in Spalten oder umgekehrt drehen.

Excel COLUMN-Funktion

Die COLUMN-Funktion gibt die Spaltennummer zurück, in der die Formel angezeigt wird, oder gibt die Spaltennummer der angegebenen Referenz zurück. Zum Beispiel gibt die Formel = SPALTE (BD) 56 zurück.


Verwandte Formeln

Suche nach mehreren Kriterien mit INDEX und MATCH

Bei einer großen Datenbank in einer Excel-Tabelle mit mehreren Spalten und Zeilenbeschriftungen ist es immer schwierig, etwas zu finden, das mehrere Kriterien erfüllt. In diesem Fall können Sie eine Matrixformel mit den Funktionen INDEX und MATCH verwenden.

Zwei-Wege-Suche mit INDEX und MATCH

Um in Excel sowohl zeilen- als auch spaltenübergreifend nach etwas zu suchen, oder um einen Wert am Schnittpunkt der jeweiligen Zeile und Spalte zu suchen, können wir die Hilfe der INDEX- und MATCH-Funktionen verwenden.

Suchen Sie den nächstgelegenen Übereinstimmungswert mit mehreren Kriterien

In einigen Fällen müssen Sie möglicherweise basierend auf mehr als einem Kriterium den nächstgelegenen oder ungefähren Übereinstimmungswert suchen. Mit der Kombination von INDEX-, MATCH- und IF-Funktionen können Sie dies schnell in Excel erledigen.


Die besten Tools für die Office-Produktivität

Kutools für Excel - Hilft Ihnen, sich von der Masse abzuheben

Sie möchten Ihre tägliche Arbeit schnell und perfekt erledigen? Kutools for Excel bietet 300 leistungsstarke erweiterte Funktionen (Arbeitsmappen kombinieren, nach Farbe summieren, Zelleninhalte teilen, Datum konvertieren usw.) und 80% Zeit für Sie sparen.

  • Entwickelt für 1500 Arbeitsszenarien, hilft Ihnen, 80 % der Excel-Probleme zu lösen.
  • Reduzieren Sie täglich Tausende von Tastatur- und Mausklicks und entlasten Sie Ihre müden Augen und Hände.
  • Werden Sie in 3 Minuten ein Excel-Experte. Sie müssen sich keine schmerzhaften Formeln und VBA-Codes mehr merken.
  • 30 Tage unbegrenzte kostenlose Testversion. 60 Tage Geld-zurück-Garantie. Kostenloses Upgrade und Support für 2 Jahre.
Excel-Multifunktionsleiste (mit installiertem Kutools für Excel)

Office-Registerkarte - Aktivieren Sie das Lesen und Bearbeiten von Registerkarten in Microsoft Office (einschließlich Excel).

  • Eine Sekunde, um zwischen Dutzenden offener Dokumente zu wechseln!
  • Reduzieren Sie jeden Tag Hunderte von Mausklicks für Sie und verabschieden Sie sich von der Maushand.
  • Erhöht Ihre Produktivität um 50 % beim Anzeigen und Bearbeiten mehrerer Dokumente.
  • Bringt effiziente Registerkarten in Office (einschließlich Excel), genau wie Chrome, Firefox und New Internet Explorer.
Screenshot von Excel (mit installiertem Office Tab)
Kommentare (0)
Noch keine Bewertungen. Bewerten Sie als Erster!
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
Hinterlassen Sie Ihre Kommentare
Als Gast posten
×
Bewerte diese Nachricht:
0   Figuren
Vorgeschlagene Standorte

Folgen Sie uns

Copyright © 2009 - www.extendoffice.com. | Alle Rechte vorbehalten. Unterstützt von ExtendOffice. | Sitemap
Microsoft und das Office-Logo sind Marken oder eingetragene Marken der Microsoft Corporation in den USA und / oder anderen Ländern.
Geschützt durch Sectigo SSL