Note: The other languages of the website are Google-translated. Back to English

Summenwerte nach Wochennummer oder Wochentag in Excel

In diesem Tutorial werden Formeln Schritt für Schritt demonstriert, mit denen Sie Werte in einem bestimmten Bereich basierend auf der angegebenen Wochennummer oder dem angegebenen Wochentag in Excel summieren können.

Wie summiere ich Werte nach Wochennummer in Excel?
Wie summiere ich Werte nach Wochentag in Excel?


Wie summiere ich Werte nach Wochennummer in Excel?

Wie im Screenshot unten gezeigt, stellen wir zwei Formeln bereit, um die Werte in der Spalte Betrag basierend auf den Daten zu summieren, in die eine bestimmte Wochennummer fällt.

Generische Formeln

=SUMIFS( value_range, helper_column_range, week_number)

=SUMPRODUCT(--(WEEKNUM(date_range+0,1)=week_number),value_range)

Argumente

Wertebereich: Der Wertebereich, der basierend auf der Wochennummer summiert werden soll;
Helper_column_range: Der aus dem Datum extrahierte Bereich der Wochennummer;
Wochennummer: Die Wochennummer, die als Kriterium für das Summieren von Werten verwendet wird.

Wie verwende ich diese Formel?

Verwenden der SUMIFS-Formel und einer Hilfsspalte

So verwenden Sie die SUMME Formel, zuerst müssen Sie die anwenden WOCHENNUM -Funktion, um eine Hilfsspalte zu erstellen, um die entsprechenden Wochennummern für die Datumsangaben in der Datumsspalte zu berechnen.

=WEEKNUM (serial_num, [return_type])

Die Funktion WEEKNUM gibt die Wochennummer des angegebenen Datums in einem Jahr zurück.

1. In diesem Fall wähle ich eine Zelle (F5) neben dem ersten Wert in der Spalte Betrag aus.

2. Geben Sie die folgende Formel ein und drücken Sie die Taste Weiter Taste , um die Wochennummer des ersten Datums zu erhalten. Wählen Sie die Ergebniszelle aus und ziehen Sie dann den AutoFill-Handle nach unten, um die anderen Wochennummern zu erhalten. Siehe Screenshot:

=WEEKNUM(C5)

3. Wählen Sie eine Zelle aus, um den Gesamtbetrag auszugeben, geben Sie die folgende Formel ein und drücken Sie die Weiter Schlüssel. Wählen Sie diese Ergebniszelle aus und ziehen Sie ihren AutoFill-Handle nach unten, um die anderen Ergebnisse zu erhalten.

=SUMIFS($E$5:$E$14, $F$5:$F$14, H6)

Verwenden der SUMPRODUCT-Formel

Sie müssen keine Hilfsspalte erstellen, wenn Sie die SUMPROFUCT-Formel verwenden, um dieses Problem zu lösen.

1. Wählen Sie eine leere Zelle aus, geben Sie die folgende Formel ein und drücken Sie die Taste Weiter Key.

=SUMPRODUCT(--(WEEKNUM($C$5:$C$14+0,1)=G6),$E$5:$E$14)

2. Wählen Sie die Ergebniszelle aus, ziehen Sie ihre AutoFill-Griff herunter, um die anderen Ergebnisse entsprechend Ihren Anforderungen zu erhalten.

Erklärung der Formel

=SUMIFS($E$5:$E$14, $F$5:$F$14, H6)

Nach der Berechnung der Wochennummern mit der Funktion WEEKNUM summiert die Funktion SUMIFS Werte im Bereich E5:E14, wenn die Wochennummern in der Hilfsspalte F5:F14 mit der angegebenen Woche in H6 übereinstimmen.

=SUMPRODUCT(--(WEEKNUM($C$5:$C$14+0,1)=G6),$E$5:$E$14)

WOCHENNUMMER($C$5:$C$14+0,1): Die Funktion WEEKNUM berechnet jede Wochennummer der Daten im Bereich C5:C14 und gibt ein Array wie folgt zurück: {1;1;5;6;6;9;11;11;13;14};
{1;1;5;6;6;9;11;11;13;14}=G6: Vergleichen Sie hier jede Wochennummer im Array mit der angegebenen Wochennummer in G6 und geben Sie ein neues Array zurück: {TRUE;TRUE;FALSE;FALSE;FALSE;FALSE;FALSE;FALSE;FALSE;FALSE};
--{WAHR;WAHR;FALSCH;FALSCH;FALSCH;FALSCH;FALSCH;FALSCH;FALSCH;FALSCH}: Diese beiden Minuszeichen wandeln „TRUE“ und „FALSE“ in 1s und 0s um. Hier erhalten Sie ein neues Array als {1;1;0;0;0;0;0;0;0;0};
{1;1;0;0;0;0;0;0;0;0},{1428;2010;2288;1831;2069;1728;1325;1469;1023;1100}: Jedes Paar von Einträgen in den Arrays wird miteinander multipliziert und gibt {1428;2010;0;0;0;0;0;0;0;0} zurück;
SUMPRODUCT({1428;2010;0;0;0;0;0;0;0;0}): Die SUMPRODUCT-Funktion summiert alle Zahlen im Array und gibt das Endergebnis 1428+2010=3438 zurück.

Wie summiere ich Werte nach Wochentag in Excel?

Um die Werte in der Spalte Betrag nach einem bestimmten Wochentag in Excel zu summieren, können Sie, wie im Screenshot unten gezeigt, die Funktion SUMMENPRODUKT zusammen mit der Funktion WOCHENTAG anwenden, um dies zu erledigen.

Da wir in diesem Fall den Gesamtbetrag für jeden Wochentag summieren müssen, erstellen wir vor der Anwendung der Formel eine Hilfsspalte mit den Zahlen 1 bis 7, um Montag bis Sonntag separat anzugeben.

Generische Formel

=SUMPRODUCT((WEEKDAY(date_range,2)=weekday_number)*value_range)

Argumente

Datumsbereich: Der Datumsbereich, in dem Sie die angegebenen Wochentage auswerten möchten;
Wertebereich: Der Wertebereich, der basierend auf dem Wochentag summiert werden soll;
2: Die Zahl 2 steht für die Zahlen 1 (Montag) bis 7 (Sonntag);
Wochentag_Nummer: Die Wochentagnummer, die als Kriterium für die Summierung von Werten verwendet wird. Dies kann ein Zellbezug oder eine Zahl von 1 bis 7 sein.

Wie verwende ich diese Formel?

1. Wählen Sie eine Zelle neben der Zelle mit der Nummer 1 aus. Hier wähle ich I6.

2. Kopieren Sie die untenstehende Formel oder geben Sie sie ein und drücken Sie die Weiter Schlüssel. Wählen Sie die Ergebniszelle aus, und ziehen Sie dann den AutoFill-Handle nach unten, um die Ergebnisse für andere Wochentage zu erhalten.

=SUMPRODUCT((WEEKDAY($C$5:$C$14,2)=H6)*$E$5:$E$14)

Hinweis: Wenn Sie nur Werte basierend auf einem bestimmten Wochentag wie beispielsweise Freitag summieren müssen, können Sie die Zahl 5 direkt wie folgt in die Formel eingeben.

=SUMPRODUCT((WEEKDAY($C$5:$C$14,2)=5)*$E$5:$E$14)

Erklärung der Formel

=SUMPRODUCT((WEEKDAY($C$5:$C$14,2)=H6)*$E$5:$E$14)

WOCHENTAG($C$5:$C$14,2): Die Funktion WOCHENTAG gibt ganze Zahlen von 1 bis 7 zurück, um den Wochentag von Montag bis Sonntag im Bereich C5:C14 darzustellen: {5;7;1;3;6;7;1;5;5;6};
{5;7;1;3;6;7;1;5;5;6}=H6: Hier wird jeder Wochentag im Array mit der angegebenen Wochentagnummer in H6 verglichen und ein neues Array zurückgegeben: {FALSE;FALSE;TRUE;FALSE;FALSE;FALSE;TRUE;FALSE;FALSE;FALSE};
{FALSCH;FALSCH;WAHR;FALSCH;FALSCH;FALSCH;WAHR;FALSCH;FALSCH;FALSCH}*$E$5:$E$14: Hier werden TRUE und False in 1 und 0 umgewandelt und dann mit den Werten in E5:E14 multipliziert, um das Array zurückzugeben: {0;0;2288;0;0;0;1325;0;0;0};
SUMPRODUCT{0;0;2288;0;0;0;1325;0;0;0}: Die SUMPRODUCT-Funktion summiert alle Zahlen im Array und gibt das Endergebnis 2288+1325=3613 zurück.

Verwandte Funktionen

Excel WOCHENNUM-Funktion
Die Excel-SUMIFS-Funktion gibt die Wochennummer des angegebenen Datums in einem Jahr zurück, das ab dem 1. Januar mit der Zählung der Wochen beginnt.

Excel SUMPRODUCT-Funktion
Die Excel-SUMMENPRODUKT-Funktion kann verwendet werden, um zwei oder mehr Spalten oder Arrays miteinander zu multiplizieren und dann die Summe der Produkte zu erhalten.

Excel WOCHENTAG-Funktion
Die Excel-EOMONTH-Funktion gibt eine ganze Zahl von 1 bis 7 zurück, um den Wochentag für ein bestimmtes Datum in Excel darzustellen.


Verwandte Formeln

Summenwerte nach Monat (mit oder ohne Jahr)
Dieses Tutorial zeigt zwei Formeln im Detail, um das Summieren von Werten nach einem bestimmten Monat und Jahr oder das Summieren von Werten nach einem bestimmten Monat in Excel zu ignorieren.

Summenwerte nach Woche eines bestimmten Datums
In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie Werte nach der Woche summieren, in die ein bestimmtes Datum fällt

Summiere alle n Zeilen oder Spalten in einem Bereich
In diesem Tutorial werden zwei Formeln erläutert, die auf den Funktionen SUM und OFFSET basieren, um alle n Zeilen oder Spalten in einem angegebenen Bereich in Excel zu summieren.

Summiere jede n-te Zeile oder Spalte in einem Bereich
Dieses Tutorial zeigt Ihnen, wie Sie eine Formel basierend auf den Funktionen SUMPRODUCT, MOD und COLUMN erstellen, um jede n-te Zeile oder Spalte in einem Bereich in Excel zu summieren.


Die besten Tools für die Office-Produktivität

Kutools für Excel - Hilft Ihnen, sich von der Masse abzuheben

Sie möchten Ihre tägliche Arbeit schnell und perfekt erledigen? Kutools for Excel bietet 300 leistungsstarke erweiterte Funktionen (Arbeitsmappen kombinieren, nach Farbe summieren, Zelleninhalte teilen, Datum konvertieren usw.) und 80% Zeit für Sie sparen.

  • Entwickelt für 1500 Arbeitsszenarien, hilft Ihnen, 80 % der Excel-Probleme zu lösen.
  • Reduzieren Sie täglich Tausende von Tastatur- und Mausklicks und entlasten Sie Ihre müden Augen und Hände.
  • Werden Sie in 3 Minuten ein Excel-Experte. Sie müssen sich keine schmerzhaften Formeln und VBA-Codes mehr merken.
  • 30 Tage unbegrenzte kostenlose Testversion. 60 Tage Geld-zurück-Garantie. Kostenloses Upgrade und Support für 2 Jahre.
Excel-Multifunktionsleiste (mit installiertem Kutools für Excel)

Office-Registerkarte - Aktivieren Sie das Lesen und Bearbeiten von Registerkarten in Microsoft Office (einschließlich Excel).

  • Eine Sekunde, um zwischen Dutzenden offener Dokumente zu wechseln!
  • Reduzieren Sie jeden Tag Hunderte von Mausklicks für Sie und verabschieden Sie sich von der Maushand.
  • Erhöht Ihre Produktivität um 50 % beim Anzeigen und Bearbeiten mehrerer Dokumente.
  • Bringt effiziente Registerkarten in Office (einschließlich Excel), genau wie Chrome, Firefox und New Internet Explorer.
Screenshot von Excel (mit installiertem Office Tab)
Kommentare (0)
Noch keine Bewertungen. Bewerten Sie als Erster!
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
Hinterlassen Sie Ihre Kommentare
Als Gast posten
×
Bewerte diese Nachricht:
0   Figuren
Vorgeschlagene Standorte

Folgen Sie uns

Copyright © 2009 - www.extendoffice.com. | Alle Rechte vorbehalten. Unterstützt von ExtendOffice. | Sitemap
Microsoft und das Office-Logo sind Marken oder eingetragene Marken der Microsoft Corporation in den USA und / oder anderen Ländern.
Geschützt durch Sectigo SSL