Direkt zum Inhalt

Excel-Funktion PROGNOSE.ETS.KONF

Der FORECAST.ETS.CONFINT-Funktion berechnet das Konfidenzintervall für den Prognosewert zum angegebenen Zieldatum, das zusammen mit dem verwendet werden kann FORECAST.ETS-Funktion um die Prognosegenauigkeit zu erfassen.

Hinweis: Diese FORECAST.ETS.CONFINT-Funktion ist nur in Excel 2016 und höheren Versionen und nicht in Excel für das Web, iOS oder Android verfügbar.

Syntax

FORECAST.ETS.CONFINT(target_date, values, timeline, [confidence_level], [seasonality], [data_completion], [aggregation])

Argumente

  • Zieltermin (erforderlich): Datum/Uhrzeit oder numerischer Wert, für den Sie einen Wert vorhersagen möchten;
  • Werte (erforderlich): Die vorhandenen oder historischen bekannten Werte, für die Sie den nächsten Punkt vorhersagen möchten (y-Werte);
  • Timeline (erforderlich): Ein Bereich von Datum/Uhrzeit oder numerischen Werten, die den „Werten“ (x-Werten) entsprechen;
  • Vertrauensstufe (optional): Ein numerischer Wert zwischen 0 und 1 (ausschließlich), der verwendet wird, um ein Konfidenzniveau anzugeben. Wenn weggelassen, ist der Standardwert 95 %;
  • Saisonalität (optional): Ein numerischer Wert, der verwendet wird, um die Länge des saisonalen Musters zu definieren. Es kann sein:
0: Keine Saisonabhängigkeit, was bedeutet, dass Excel eine lineare Prognose zurückgibt;
1 oder weggelassen (Standardwert): Automatisch erkennen, was bedeutet, dass Excel automatisch die Saisonalität erkennt und positive, ganze Zahlen für die Länge des saisonalen Musters verwendet;
N (eine ganze Zahl): 2 ≦ N ≦ 8784 (die Anzahl der Stunden in einem Schaltjahr), was bedeutet, dass Excel diese angegebene Zahl als Länge des saisonalen Musters verwendet.
  • Datenvervollständigung (optional): Ein numerischer Wert gibt an, wie mit den fehlenden Punkten in der Zeitachse umgegangen wird. Es kann sein:
0: Fehlende Punkte werden als Nullen behandelt;
1 or ausgelassen: Fehlende Punkte werden als Durchschnitt der benachbarten Punkte berechnet.
  • Anhäufung (optional): Ein numerischer Wert gibt an, welche Funktion verwendet wird, um mehrere Werte mit demselben Zeitstempel zu aggregieren. Die Werte und die entsprechenden Funktionen sind unten aufgeführt.
 Zahlenwert  Funktion
 1 oder weggelassen  DURCHSCHNITTLICH
 2  ANZAHL
 3  Leutnant
 4  MAX
 5  MEDIAN
 6  MIN
 7  SUM

Bemerkungen

1. Das #N / A Fehler tritt auf, wenn "Werte" und "Zeitleiste" Arrays haben nicht die gleiche Größe;
2. Das #NUM! Fehler tritt auf, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:
-- 1 ≤ „confidence_level“ < 0;
-- Alle "Zeitleiste" Werte sind gleich;
-- Ein konstanter Schritt kann in der bereitgestellten Zeitleiste nicht identifiziert werden;
-- „Saisonalität“ liegt nicht im Bereich (0-8784);
-- „Datenvervollständigung“ eine andere Zahl als 0 oder 1 ist;
-- "Anhäufung" liegt außerhalb des gültigen Bereichs (1-7).
3. Das #WERT! Fehler tritt auf, wenn [Konfidenzniveau], Zieldatum, [Saisonalität], [Datenvervollständigung] or [Anhäufung] ist nicht numerisch.

Rückgabewert

Es wird ein numerischer Wert zurückgegeben.

Beispiel

Angenommen, Sie haben die Funktion FORECAST.ETS angewendet, um die Verkäufe für Januar bis Juli 2022 basierend auf den vorhandenen monatlichen Verkäufen für 2021 vorherzusagen, wie in der folgenden Tabelle gezeigt. Jetzt müssen Sie die Konfidenzintervalle für die prognostizierten Werte bei dem entsprechenden Ziel berechnen Daten und zeigen Sie die oberen und unteren Konfidenzintervalle in einem Prognosediagramm an, um die Genauigkeit der Prognosewerte zu demonstrieren. Bitte gehen Sie wie folgt vor, um es zu erledigen.

1. Erstellen Sie drei Hilfsspalten, um die Konfidenzintervalle, die oberen Konfidenzintervalle und die unteren Konfidenzintervalle separat zu lokalisieren.

2. Berechnen Sie die Konfidenzintervalle für die Prognosewerte zu den angegebenen Stichtagen.

Wählen Sie in der Konfidenzintervall-Spalte (in diesem Fall die CI-Spalte) die Zelle (D19) neben dem ersten vorhergesagten Wert (C19) in der Prognose-Spalte aus, kopieren oder geben Sie die Formel unten ein und drücken Sie die Eingabetaste, um das Ergebnis zu erhalten. Wählen Sie dann diese Ergebniszelle aus und ziehen Sie ihren AutoFill-Handle nach unten, um die Konfidenzintervalle für andere Prognosewerte zu erhalten.

=FORECAST.ETS.CONFINT(A19,$B$7:$B$18,$A$7:$A$18,$I$7,1,1,1)

Hinweis: In der Formel $ I $ 7 ist die Zelle, die das angegebene Konfidenzniveau enthält. Diese Referenzzelle kann durch ersetzt werden 0.95 or 95%.

3. Berechnen Sie die oberen Konfidenzintervalle.

Wählen Sie in der Spalte Oberes KI eine Zelle (in diesem Fall E19) in derselben Zeile wie der erste Prognosewert aus, kopieren oder geben Sie die folgende Formel ein und drücken Sie Enter um das Ergebnis zu bekommen. Wählen Sie dann diese Ergebniszelle aus und ziehen Sie ihren AutoFill-Handle nach unten, um andere Ergebnisse zu erhalten.

=C19+D19

4. Berechnen Sie die unteren Konfidenzintervalle.

Führen Sie in der Spalte „Unteres KI“ denselben Vorgang wie in Schritt 3 aus, um die unteren Konfidenzintervalle mit der folgenden Formel zu berechnen.

=C19-D19

Hinweise:

1) Oberes Konfidenzintervall = Prognosewert + Konfidenzintervall;
2) Unteres Konfidenzintervall = Prognosewert - Konfidenzintervall.

Jetzt können Sie ein Prognosediagramm mit oberen und unteren Konfidenzintervallen erstellen, wie im folgenden Screenshot gezeigt.

Verwandte Funktionen

Excel PROGNOSE-Funktion
Die PROGNOSE-Funktion prognostiziert einen zukünftigen Wert basierend auf vorhandenen Werten mithilfe der linearen Regression.

Excel PROGNOSE.ETS-Funktion
Die Funktion FORECAST.ETS verwendet den Algorithmus der exponentiellen Glättung (ETS), um einen zukünftigen Wert basierend auf einer Reihe vorhandener Werte vorherzusagen.

Excel PROGNOSE.ETS.SAISONALITÄT-Funktion
Die Funktion FORECAST.ETS.SEASONALITY gibt die Länge eines saisonalen Musters basierend auf vorhandenen Werten und einer Zeitachse zurück.

Excel PROGNOSE.ETS.STAT-Funktion
Die Funktion FORECAST.ETS.STAT gibt einen bestimmten statistischen Wert als Ergebnis der Zeitreihenprognose zurück.

Excel PROGNOSE.LINEAR-Funktion
Die Funktion PROGNOSE.LINEAR prognostiziert einen zukünftigen Wert basierend auf vorhandenen Werten mithilfe der linearen Regression.


Die besten Tools für die Office-Produktivität

Kutools für Excel - Hilft Ihnen, sich von der Masse abzuheben

Beliebte Funktionen: Suchen, markieren oder identifizieren Sie Duplikate  |  Leere Zeilen löschen  |  Kombinieren Sie Spalten oder Zellen, ohne Daten zu verlieren  |  Runde ohne Formel ...
Super VLookup: Mehrere Kriterien  |  Mehrfachwert  |  Über mehrere Blätter hinweg  |  Unscharfe Suche...
Adv. Dropdown-Liste: Einfache Dropdown-Liste  |  Abhängige Dropdown-Liste  |  Mehrfachauswahl Dropdown-Liste...
Spaltenmanager: Fügen Sie eine bestimmte Anzahl von Spalten hinzu  |  Spalten verschieben  |  Schalten Sie den Sichtbarkeitsstatus ausgeblendeter Spalten um  Spalten vergleichen mit Wählen Sie Gleiche und Unterschiedliche Zellen ...
Ausgewählte Funktionen: Rasterfokus  |  Designansicht  |  Große Formelleiste  |  Arbeitsmappen- und Blattmanager | Ressourcen (Autotext)  |  Datumsauswahl  |  Arbeitsblätter kombinieren  |  Zellen verschlüsseln/entschlüsseln  |  Senden Sie E-Mails nach Liste  |  Superfilter  |  Spezialfilter (Filter fett/kursiv/durchgestrichen...) ...
Top 15 Toolsets12 Text Tools (Text hinzufügen, Zeichen entfernen ...)  |  50+ Chart Typen (Gantt-Diagramm ...)  |  40+ Praktisch Formeln (Berechnen Sie das Alter basierend auf dem Geburtstag ...)  |  19 Einfügen Tools (QR-Code einfügen, Bild aus Pfad einfügen ...)  |  12 Umwandlung (Conversion) Tools (Zahlen zu Wörtern, Currency Conversion ...)  |  7 Zusammenführen & Teilen Tools (Erweiterte Zeilen kombinieren, Teilen Sie Excel-Zellen ...)  |  ... und mehr

Kutools für Excel bietet über 300 Funktionen, Stellen Sie sicher, dass das, was Sie brauchen, nur einen Klick entfernt ist ...


Office-Registerkarte - Aktivieren Sie das Lesen und Bearbeiten von Registerkarten in Microsoft Office (einschließlich Excel).

  • Eine Sekunde, um zwischen Dutzenden offener Dokumente zu wechseln!
  • Reduzieren Sie jeden Tag Hunderte von Mausklicks für Sie und verabschieden Sie sich von der Maushand.
  • Erhöht Ihre Produktivität um 50 % beim Anzeigen und Bearbeiten mehrerer Dokumente.
  • Bringt effiziente Tabs in Office (einschließlich Excel), genau wie Chrome, Edge und Firefox.
Comments (0)
No ratings yet. Be the first to rate!
There are no comments posted here yet
Please leave your comments in English
Posting as Guest
×
Rate this post:
0   Characters
Suggested Locations