Note: The other languages of the website are Google-translated. Back to English

Excel IFS Funktion

Wie wir alle wissen, können wir mit der Funktion "Verschachtelte IF" testen, ob mehrere Bedingungen erfüllt sind. Hier ist die IFS-Funktion jedoch viel einfacher zu verwenden als die verschachtelte IF-Funktion. Die IFS-Funktion wird verwendet, um mehrere Bedingungen zu testen und einen Wert zurückzugeben, der dem ersten TRUE-Ergebnis entspricht. Wenn keine der angegebenen Bedingungen TRUE ergibt, gibt die Funktion den Fehler # N / A zurück.

doc ifs Funktion 1


 Syntax:

Die Syntax für die IFS-Funktion in Excel lautet:

=IFS( logical_test1, value_if_true1, [logical_test2, value_if_true2],... )

 Argumente:

  • logical_test1: Erforderlich. Die Bedingung, die TRUE oder FALSE ergibt.
  • value_if_true1: Erforderlich. Gibt das Ergebnis zurück, wenn logischer_Test1 WAHR ist. Es kann leer sein.
  • logical_test2: Optional. Die zweite Bedingung, die TRUE oder FALSE ergibt.
  • value_if_true2: Optional. Gibt das zweite Ergebnis zurück, wenn logischer_Test2 WAHR ist. Es kann leer sein.

Anmerkungen:

  • 1. Mit dieser IFS-Funktion können Sie bis zu 127 Bedingungen eingeben. Und es wird auf Excel 2019, Office 365 angewendet. Alle Versionen vor Excel 2019 unterstützen diese Funktion nicht.
  • 2. Wenn keine logischen Tests TRUE ergeben, wird der Fehler # N / A zurückgegeben.
  • 3. Ein # VALUE-Fehlerwert tritt auf, wenn der angegebene logische_Test einen anderen Wert als TRUE oder FALSE zurückgibt.

 Zurück:

Um mehrere Bedingungen zu testen und den entsprechenden Wert mit dem ersten TRUE-Ergebnis zurückzugeben.


 Beispiele:

Beispiel 1: Verwenden Sie IFS-Funktionen, um die Note anhand der Punktzahl zu identifizieren

So weisen Sie die Note für jeden Schüler anhand seiner Punktzahl wie folgt zu:

doc ifs Funktion 2

Bitte wenden Sie die folgende Formel an, damit die Note wie folgt kategorisiert wird: 0-60: Note F; 60-70: Klasse D; 70-80: Klasse C; 80-90: Klasse B; größer oder gleich 90: Klasse A.

=IFS(B2<60,"F",B2<70,"D",B2<80,"C",B2<90,"B",B2>=90,"A")

doc ifs Funktion 3

Hinweis: Sie können auch die Zellreferenzen verwenden, um die statischen Zahlen wie folgt zu ersetzen:

=IFS(B2<$E$3,$F$2,B2<$E$4,$F$3,B2<$E$5,$F$4,B2<$E$6,$F$5,B2>=$E$6,$F$6)

doc ifs Funktion 4


Beispiel 2: Verwenden Sie IFS-Funktionen zur Berechnung der Provision basierend auf dem Umsatz

Mit der IFS-Funktion können Sie Provisionsbeträge basierend auf unterschiedlichen Provisionssätzen und kumulierten Verkaufssummen für jeden Monat berechnen.

Angenommen, Sie haben eine Tabelle mit den Gesamtverkäufen und Provisionssätzen aller Verkäufer, wie im folgenden Screenshot gezeigt. Wie können Sie die Provision basierend auf den verschiedenen Provisionssätzen in Excel berechnen?

doc ifs Funktion 5

Die folgende Formel kann den Provisionswert für jedes Verkaufspersonal angeben. Bitte verwenden Sie diese:

=IFS(B2<$E$3,$F$2,B2<$E$4,$F$3,B2<$E$5,$F$4,B2>$E$5,$F$5)*B2

was bedeutet:

  • wenn die Verkaufssumme 0-40000 beträgt: Provision = Umsatz * 0;
  • wenn die Verkaufssumme 40000-80000 beträgt: Provision = Umsatz * 2%;
  • wenn die Verkaufssumme 80000-100000 beträgt: Provision = Umsatz * 3.5%;
  • wenn die Verkaufssumme größer oder gleich 100000 ist: Provision = Umsatz * 7%;

doc ifs Funktion 6


Tipps: Die IFS-Funktion erhält den Fehler # N / A, wenn keine der Bedingungen TRUE ergibt. Wenn Sie den Fehler # N / A durch einen anderen aussagekräftigen Wert ersetzen möchten, sollten Sie am Ende der IFS-Funktion eine ELSE-Bedingung hinzufügen.

Verwenden Sie normalerweise die IFS-Funktion:

=IFS(B2="Apple","Fruit", B2="Orange","Fruit", B2="Potato","Veg",B2="Steak","Meat", B2="Chicken","Meat")

doc ifs Funktion 7

Verwenden Sie die IFS-Funktion mit der ELSE-Bedingung:

=IFS(B2="Apple","Fruit", B2="Orange","Fruit", B2="Potato","Veg",B2="Steak","Meat", B2="Chicken","Meat", "TRUE","Others")

Hinweis: In der obigen Formel gibt das Hinzufügen der Endbedingung "TRUE", "Others" den Wert "Others" zurück, wenn keine der Bedingungen in der IFS-Funktion TRUE ergibt.

doc ifs Funktion 8


Die besten Tools für die Office-Produktivität

Kutools für Excel - Hilft Ihnen, sich von der Masse abzuheben

Sie möchten Ihre tägliche Arbeit schnell und perfekt erledigen? Kutools for Excel bietet 300 leistungsstarke erweiterte Funktionen (Arbeitsmappen kombinieren, nach Farbe summieren, Zelleninhalte teilen, Datum konvertieren usw.) und 80% Zeit für Sie sparen.

  • Entwickelt für 1500 Arbeitsszenarien, hilft Ihnen, 80 % der Excel-Probleme zu lösen.
  • Reduzieren Sie täglich Tausende von Tastatur- und Mausklicks und entlasten Sie Ihre müden Augen und Hände.
  • Werden Sie in 3 Minuten ein Excel-Experte. Sie müssen sich keine schmerzhaften Formeln und VBA-Codes mehr merken.
  • 30 Tage unbegrenzte kostenlose Testversion. 60 Tage Geld-zurück-Garantie. Kostenloses Upgrade und Support für 2 Jahre.
Excel-Multifunktionsleiste (mit installiertem Kutools für Excel)

Office-Registerkarte - Aktivieren Sie das Lesen und Bearbeiten von Registerkarten in Microsoft Office (einschließlich Excel).

  • Eine Sekunde, um zwischen Dutzenden offener Dokumente zu wechseln!
  • Reduzieren Sie jeden Tag Hunderte von Mausklicks für Sie und verabschieden Sie sich von der Maushand.
  • Erhöht Ihre Produktivität um 50 % beim Anzeigen und Bearbeiten mehrerer Dokumente.
  • Bringt effiziente Registerkarten in Office (einschließlich Excel), genau wie Chrome, Firefox und New Internet Explorer.
Screenshot von Excel (mit installiertem Office Tab)
Kommentare (2)
Noch keine Bewertungen. Bewerten Sie als Erster!
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Brauche Hilfe Score Grade
90-100 A
80-89 v
70-79 C
60-69 D
0-59 F
Dieser Kommentar wurde vom Moderator auf der Website minimiert
Hallo, cgutierrez, wenden Sie bitte die folgende Formel an:=IFS(A1<60,"F",A1<70,"D",A1<80,"C",A1<90,"B",A1>=90,"A")
Bitte versuchen Sie es, ich hoffe, es kann Ihnen helfen!
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
Hinterlassen Sie Ihre Kommentare
Als Gast posten
×
Bewerte diese Nachricht:
0   Figuren
Vorgeschlagene Standorte

Folgen Sie uns

Copyright © 2009 - www.extendoffice.com. | Alle Rechte vorbehalten. Unterstützt von ExtendOffice. | Sitemap
Microsoft und das Office-Logo sind Marken oder eingetragene Marken der Microsoft Corporation in den USA und / oder anderen Ländern.
Geschützt durch Sectigo SSL