Direkt zum Inhalt

Excel PRICEMAT Function

doc workday.intl Funktion 1

Wenn Sie diesem Tutorial folgen möchten, laden Sie bitte die Beispieltabelle herunter.
doc workday.intl Funktion 1

Beschreibung

Der PRICEMAT Die Funktion gibt den Preis pro 100 $ Nennwert eines Wertpapiers zurück, das bei Fälligkeit Zinsen zahlt.

Syntax und Argumente

Formelsyntax

PREISMATTE(Siedlung, Reife, ProblemRate, alt, [Basis])

Argumente

  • Settlement: Erforderlich, das Abwicklungsdatum des Wertpapiers. Das Abwicklungsdatum ist das Datum, an dem das Wertpapier nach dem Ausgabedatum an den Käufer gehandelt wird.
  • Maturity: Erforderlich, das Fälligkeitsdatum des Wertpapiers. Das Fälligkeitsdatum ist das Datum, an dem das Wertpapier abläuft.
  • Issue: Erforderlich, das Datum der Sicherheitsprobleme.
  • Rate: Erforderlich ist der Zinssatz des Wertpapiers am Ausstellungsdatum.
  • Yld: Erforderlich ist die Jahresrendite des Wertpapiers.
  • Basis: Optional, die Art der zu verwendenden Tageszählungsbasis. Standardmäßig wird es weggelassen.

Verpflegung Tageszählung
0 oder weggelassen USA (NASD) 30/360
1 Ist / Ist
2 Tatsächlich / 360
3 Tatsächlich / 365
4 Europäische 30/360

Rückgabewert

Der PRICEMAT Funktion gibt einen numerischen Wert zurück.

Fehler

1. Wenn die Argumente Settlement, Fälligkeit und Ausgabe keine gültigen Daten sind, wie z. B. der nicht numerische Wert, oder die Daten vor dem 1 liegen, gibt die Funktion einen Fehlerwert #WERT! zurück.

2. Wenn die Argumentbasis außerhalb des zulässigen Bereichs (0-4) liegt, gibt die Funktion einen Fehlerwert #NUM! zurück.

3. Wenn das Argument Rate oder Yld oder beide < 0 ist, gibt die Funktion einen Fehlerwert #NUM! zurück.

4. Wenn das Abrechnungsdatum des Arguments nach dem Fälligkeitsdatum liegt, gibt die Funktion einen Fehlerwert #NUM! zurück.

Bemerkungen

1. In Excel werden Daten als Seriennummer gespeichert. Standardmäßig ist der 1 das Datumssystem von 1, was bedeutet, dass der 1900 der erste gültige Tag in Excel ist und als Nummer 1990 in Excel gespeichert wird. Der 1 wird also als Nummer 1 gespeichert.

2. Argument Abrechnung, Fälligkeit und Ausgabe werden auf ganze Zahlen gekürzt. Wenn die Argumente Zeit enthalten, wird die Zeit ignoriert.

3. PRICEMAT wird wie folgt berechnet:
doc workday.intl Funktion 1

B: Anzahl der Tage in einem Jahr, die von der Basis abhängt, die Sie in der Funktion verwenden.

DIM: Anzahl der Tage vom Emissionsdatum bis zur Fälligkeit.

DSM: Anzahl der Tage von der Abwicklung bis zur Fälligkeit.

A: Anzahl der Tage von der Ausgabe bis zur Abrechnung.

Version

Excel 2003 oder höher

Verwendung und Beispiele

Beispiel: grundlegende Verwendung

Beispielsweise listet der Bereich B3:C8 alle Informationen zu einem Wertpapier auf.

Um nun den Anleihepreis basierend auf den gegebenen Informationen zu berechnen, verwenden Sie bitte die folgende Formel:

=PRICEMAT(C4,C5,C3,C6,C7,C8)

Presse- Enter Schlüssel, um das Ergebnis zu erhalten.
doc workday.intl Funktion 1


Relative Funktionen:

  • Excel COUPDAYBS Funktion
    Die COUPDAYBS-Funktion gibt die Anzahl der Tage zwischen dem Beginn der Couponperiode und ihrem Abrechnungsdatum zurück.

  • Excel ACCRINT Funktion
    Die ACCRINT-Funktion gibt die aufgelaufenen Zinsen für periodisch verzinsliche Wertpapiere zurück.

  • Excel ACCRINTM Funktion
    Die Funktion ACCRINTM gibt die aufgelaufenen Zinsen für ein Wertpapier zurück, das bei Fälligkeit Zinsen zahlt.

  • Excel AMORDEGRC Funktion
    Die AMORDEGRC-Funktion gibt die lineare Abschreibung eines Vermögenswerts für jede Abrechnungsperiode zurück, indem sie einen Abschreibungskoeffizienten basierend auf der Nutzungsdauer der Vermögenswerte anwendet.


Die besten Tools für die Office-Produktivität

Kutools für Excel - Hilft Ihnen, sich von der Masse abzuheben

Beliebte Funktionen: Suchen, markieren oder identifizieren Sie Duplikate  |  Leere Zeilen löschen  |  Kombinieren Sie Spalten oder Zellen, ohne Daten zu verlieren  |  Runde ohne Formel ...
Super VLookup: Mehrere Kriterien  |  Mehrfachwert  |  Über mehrere Blätter hinweg  |  Unscharfe Suche...
Adv. Dropdown-Liste: Einfache Dropdown-Liste  |  Abhängige Dropdown-Liste  |  Mehrfachauswahl Dropdown-Liste...
Spaltenmanager: Fügen Sie eine bestimmte Anzahl von Spalten hinzu  |  Spalten verschieben  |  Schalten Sie den Sichtbarkeitsstatus ausgeblendeter Spalten um  Spalten vergleichen mit Wählen Sie Gleiche und Unterschiedliche Zellen ...
Ausgewählte Funktionen: Rasterfokus  |  Designansicht  |  Große Formelleiste  |  Arbeitsmappen- und Blattmanager | Ressourcen (Autotext)  |  Datumsauswahl  |  Arbeitsblätter kombinieren  |  Zellen verschlüsseln/entschlüsseln  |  Senden Sie E-Mails nach Liste  |  Superfilter  |  Spezialfilter (Filter fett/kursiv/durchgestrichen...) ...
Top 15 Toolsets12 Text Tools (Text hinzufügen, Zeichen entfernen ...)  |  50+ Chart Typen (Gantt-Diagramm ...)  |  40+ Praktisch Formeln (Berechnen Sie das Alter basierend auf dem Geburtstag ...)  |  19 Einfügen Tools (QR-Code einfügen, Bild aus Pfad einfügen ...)  |  12 Umwandlung (Conversion) Tools (Zahlen zu Wörtern, Currency Conversion ...)  |  7 Zusammenführen & Teilen Tools (Erweiterte Zeilen kombinieren, Teilen Sie Excel-Zellen ...)  |  ... und mehr

Kutools für Excel bietet über 300 Funktionen, Stellen Sie sicher, dass das, was Sie brauchen, nur einen Klick entfernt ist ...


Office-Registerkarte - Aktivieren Sie das Lesen und Bearbeiten von Registerkarten in Microsoft Office (einschließlich Excel).

  • Eine Sekunde, um zwischen Dutzenden offener Dokumente zu wechseln!
  • Reduzieren Sie jeden Tag Hunderte von Mausklicks für Sie und verabschieden Sie sich von der Maushand.
  • Erhöht Ihre Produktivität um 50 % beim Anzeigen und Bearbeiten mehrerer Dokumente.
  • Bringt effiziente Tabs in Office (einschließlich Excel), genau wie Chrome, Edge und Firefox.
Comments (0)
No ratings yet. Be the first to rate!
There are no comments posted here yet
Please leave your comments in English
Posting as Guest
×
Rate this post:
0   Characters
Suggested Locations