Note: The other languages of the website are Google-translated. Back to English

Excel SORT-Funktion

Die SORT-Funktion sortiert den Inhalt eines Bereichs oder Arrays in aufsteigender oder absteigender Reihenfolge.

Hinweis: Die Funktion SORTIEREN ist nur in Excel für Microsoft 365, Excel 2021 oder neueren Versionen von Excel und Excel für das Web verfügbar.

Sortierfunktion 1


Syntax

=SORT(array, [sort_index], [sort_order], [by_col])


Argumente

  • Array (erforderlich): Der zu sortierende Bereich oder Array.
  • [sort_index] (optional): Eine Zahl, die die Zeile oder Spalte angibt, nach der sortiert werden soll. Standard ist 1.
  • [sort_order] (optional): Eine Zahl, die die Sortierreihenfolge angibt:
    • 1 or ausgelassen, um in aufsteigender Reihenfolge zu sortieren;
    • -1, um in absteigender Reihenfolge zu sortieren.
  • [by_col] (optional): Ein logischer Wert, der die Sortierrichtung angibt:
    • TRUE, um nach Spalte zu sortieren;
    • FALSCH or ausgelassen, um nach Zeile zu sortieren.

Rückgabewert

Die SORT-Funktion gibt ein Array zurück.


Funktionshinweise

  • Array kann als Zeile mit Werten, als Spalte mit Werten oder als Kombination aus Zeilen und Spalten mit Werten bereitgestellt werden.
  • Die Dimensionen des zurückgegebenen Arrays sind dieselben wie das Array-Argument. Wenn eine oder mehrere Zellen im Überlaufbereich nicht leer sind, wird die #VERSCHÜTTEN! Fehler wird zurückgegeben.
  • SORT kann zwischen verschiedenen Arbeitsmappen verwendet werden. Stellen Sie jedoch sicher, dass die referenzierten Arbeitsmappen geöffnet sind. Ansonsten A BEZUG! Fehler wird zurückgegeben, wenn Sie die Ergebniszelle aktualisieren.
  • Die Ergebnisse von SORT sind dynamisch, was bedeutet, dass sie automatisch aktualisiert werden, wenn sich Werte in den Quelldaten ändern. Die Ergebnisse werden jedoch nicht aktualisiert, wenn Sie neue Einträge hinzufügen Array. Um dies zu beheben, sollten Sie verwenden strukturierte Referenzen as Array Argument.
  • Um ein Array basierend auf einer Spalte zu sortieren, die Sie nicht in das sortierte Ergebnis aufnehmen möchten, oder um ein Array basierend auf zwei oder mehr Spalten zu sortieren, verwenden Sie bitte die SORTIEREN NACH-Funktion.

Beispiel

Um die Tabelle wie unten gezeigt nach den Punktzahlen der Schüler in absteigender Reihenfolge mit der Funktion SORTIEREN zu sortieren, sollten Sie die sort_index Argument zwei 4 da Sie nach der vierten Spalte in der Tabelle sortieren und festlegen möchten Sortierreihenfolge zu -1. Sie müssen die nicht hinzufügen von_col -Argument, da die Funktion standardmäßig nach Zeile sortiert. Bitte kopieren oder geben Sie die Formel unten in die obere linke Zelle der Ergebnistabelle ein und drücken Sie dann Weiter um das Ergebnis zu erhalten:

=SORTIEREN(B3: E14,4,-1)

Sortierfunktion 2


Verwandte Funktionen

Excel SORTIEREN NACH-Funktion

Die Funktion SORTIEREN NACH sortiert den Inhalt eines Bereichs oder Arrays basierend auf den Werten in einem entsprechenden Bereich oder Array, unabhängig davon, ob der entsprechende Bereich oder das Array in dem zu sortierenden Bereich oder Array enthalten ist oder nicht.

Excel EINZIGARTIGE Funktion

Die UNIQUE-Funktion extrahiert eindeutige Werte aus einer Reihe von Daten. Die Daten können Text, Zahlen, Daten, Fehlerwerte usw. enthalten.

Excel-FILTER-Funktion

Die FILTER-Funktion filtert eine Reihe von Daten und gibt die übereinstimmenden Ergebnisse gemäß den von Ihnen angegebenen Kriterien dynamisch zurück.


Die besten Tools für die Office-Produktivität

Kutools für Excel - Hilft Ihnen, sich von der Masse abzuheben

Sie möchten Ihre tägliche Arbeit schnell und perfekt erledigen? Kutools for Excel bietet 300 leistungsstarke erweiterte Funktionen (Arbeitsmappen kombinieren, nach Farbe summieren, Zelleninhalte teilen, Datum konvertieren usw.) und 80% Zeit für Sie sparen.

  • Entwickelt für 1500 Arbeitsszenarien, hilft Ihnen, 80 % der Excel-Probleme zu lösen.
  • Reduzieren Sie täglich Tausende von Tastatur- und Mausklicks und entlasten Sie Ihre müden Augen und Hände.
  • Werden Sie in 3 Minuten ein Excel-Experte. Sie müssen sich keine schmerzhaften Formeln und VBA-Codes mehr merken.
  • 30 Tage unbegrenzte kostenlose Testversion. 60 Tage Geld-zurück-Garantie. Kostenloses Upgrade und Support für 2 Jahre.
Excel-Multifunktionsleiste (mit installiertem Kutools für Excel)

Office-Registerkarte - Aktivieren Sie das Lesen und Bearbeiten von Registerkarten in Microsoft Office (einschließlich Excel).

  • Eine Sekunde, um zwischen Dutzenden offener Dokumente zu wechseln!
  • Reduzieren Sie jeden Tag Hunderte von Mausklicks für Sie und verabschieden Sie sich von der Maushand.
  • Erhöht Ihre Produktivität um 50 % beim Anzeigen und Bearbeiten mehrerer Dokumente.
  • Bringt effiziente Registerkarten in Office (einschließlich Excel), genau wie Chrome, Firefox und New Internet Explorer.
Screenshot von Excel (mit installiertem Office Tab)
Kommentare (0)
Noch keine Bewertungen. Bewerten Sie als Erster!
Es sind noch keine Kommentare vorhanden
Hinterlassen Sie Ihre Kommentare
Als Gast posten
×
Bewerte diese Nachricht:
0   Figuren
Vorgeschlagene Standorte

Folgen Sie uns

Copyright © 2009 - www.extendoffice.com. | Alle Rechte vorbehalten. Unterstützt von ExtendOffice. | Sitemap
Microsoft und das Office-Logo sind Marken oder eingetragene Marken der Microsoft Corporation in den USA und / oder anderen Ländern.
Geschützt durch Sectigo SSL