Direkt zum Inhalt

Excel-XIRR-Funktion

Die XIRR-Funktion berechnet den internen Zinsfuß (IRR) für eine Reihe von Cashflows, die periodisch sein können oder nicht.

Syntax

XIRR(values, dates, [guess])

Argumente

  • Werte (erforderlich): Ein Array oder ein Zellbereich, der die Reihe von Cashflows darstellt.

Die Wertereihe muss mindestens einen positiven und einen negativen Wert enthalten:

-- Der negative Wert: stellt die Kosten oder Zahlung dar;
-- Der positive Wert: stellt das Einkommen dar.
  • Datum (erforderlich): Eine Reihe von Datumsangaben, die den Werten entsprechen.
  1. Datumsangaben können in beliebiger Reihenfolge erfolgen;
  2. Das Datum der Erstinvestition muss in der Liste an erster Stelle stehen;
  3. Termine sind einzutragen:
-- Durch Verwendung der DATE-Funktion;
-- Als Verweise auf Zellen, die Datumsangaben enthalten;
-- Als von anderen Formeln zurückgegebene Ergebnisse.
  • Guess (optional): Eine Zahl zur Schätzung des IRR. Wenn es weggelassen wird, wird der Standardwert von 0.1 (10 %) verwendet.

Bemerkungen

1. In Excel können Datumsangaben in Berechnungen verwendet werden, da sie als fortlaufende Zahlen gespeichert werden. Standardmäßig ist der 1 die Seriennummer 1, also ist der 1900 die Seriennummer 1, da es 12 Tage nach dem 1 liegt;
2. Datumsangaben werden auf ganze Zahlen gekürzt;
3. Das #NUM! Der Fehler tritt auf, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:
-- Die Argumente „Werte" und "Datteln„Arrays haben unterschiedliche Dimensionen;
-- Das Argument "Werte” Array enthält nicht mindestens einen positiven und einen negativen Wert;
-- Eines der angegebenen „Datteln” steht vor dem Startdatum;
-- Excel kann nach 100 Iterationen kein genaues Ergebnis finden.
4. Das #WERT! Fehler tritt auf, wenn eines der angegebenen Daten ein ungültiges Datum ist;
5. Der Wert des XIRR wird nach folgender Gleichung berechnet:

Wo:
-- Pi ist der i-te oder letzte Cashflow (Zahlung);
-- di ist das i-te oder letzte Zahlungsdatum;
-- d1 ist das 0. Zahlungsdatum.

Rückgabewert

Es wird ein numerischer Wert zurückgegeben.

Beispiel

Angenommen, Sie haben 10000 2015 USD in ein Projekt investiert und erwarten, in den nächsten 6 Jahren die folgenden Cashflows zu generieren, wie im folgenden Screenshot gezeigt. Gehen Sie wie folgt vor, um die interne Rendite mithilfe der XIRR-Funktion zu berechnen.

1. Wählen Sie eine leere Zelle aus (hier wähle ich Zelle G5), kopieren oder geben Sie die Formel unten ein und drücken Sie die Enter Schlüssel, um das Ergebnis zu erhalten.

=XIRR(C6:C12,D6:D12)

2. Dann müssen Sie das Zellenformat in Prozent ändern.

2.1 Wählen Sie die Ergebniszelle aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie aus Format Cells aus dem Kontextmenü;

2.2 In der Format Cells Dialogfeld unter Nummer Registerkarte, wählen Sie Prozentsatz der Kategorie Listenfeld, geben Sie die Nachkommastellen und klicken Sie schließlich auf die OK Schaltfläche, um die Änderungen zu speichern.

Dann können Sie sehen, dass das Ergebnis in Prozent angezeigt wird. Siehe Screenshot:


Verwandte Funktionen

Excel IRR-Funktion
Die IRR-Funktion gibt den internen Zinssatz für eine Reihe von Cashflows zurück, die durch Zahlen in Werten dargestellt werden.

Excel MIRR-Funktion
Die MIRR-Funktion gibt den modifizierten internen Zinssatz für eine Reihe periodischer Cashflows zurück.


Die besten Tools für die Office-Produktivität

Kutools für Excel - Hilft Ihnen, sich von der Masse abzuheben

Beliebte Funktionen: Suchen, markieren oder identifizieren Sie Duplikate  |  Leere Zeilen löschen  |  Kombinieren Sie Spalten oder Zellen, ohne Daten zu verlieren  |  Runde ohne Formel ...
Super VLookup: Mehrere Kriterien  |  Mehrfachwert  |  Über mehrere Blätter hinweg  |  Unscharfe Suche...
Adv. Dropdown-Liste: Einfache Dropdown-Liste  |  Abhängige Dropdown-Liste  |  Mehrfachauswahl Dropdown-Liste...
Spaltenmanager: Fügen Sie eine bestimmte Anzahl von Spalten hinzu  |  Spalten verschieben  |  Schalten Sie den Sichtbarkeitsstatus ausgeblendeter Spalten um  Spalten vergleichen mit Wählen Sie Gleiche und Unterschiedliche Zellen ...
Ausgewählte Funktionen: Rasterfokus  |  Designansicht  |  Große Formelleiste  |  Arbeitsmappen- und Blattmanager | Ressourcen (Autotext)  |  Datumsauswahl  |  Arbeitsblätter kombinieren  |  Zellen verschlüsseln/entschlüsseln  |  Senden Sie E-Mails nach Liste  |  Superfilter  |  Spezialfilter (Filter fett/kursiv/durchgestrichen...) ...
Top 15 Toolsets12 Text Tools (Text hinzufügen, Zeichen entfernen ...)  |  50+ Chart Typen (Gantt-Diagramm ...)  |  40+ Praktisch Formeln (Berechnen Sie das Alter basierend auf dem Geburtstag ...)  |  19 Einfügen Tools (QR-Code einfügen, Bild aus Pfad einfügen ...)  |  12 Umwandlung (Conversion) Tools (Zahlen zu Wörtern, Currency Conversion ...)  |  7 Zusammenführen & Teilen Tools (Erweiterte Zeilen kombinieren, Teilen Sie Excel-Zellen ...)  |  ... und mehr

Kutools für Excel bietet über 300 Funktionen, Stellen Sie sicher, dass das, was Sie brauchen, nur einen Klick entfernt ist ...


Office-Registerkarte - Aktivieren Sie das Lesen und Bearbeiten von Registerkarten in Microsoft Office (einschließlich Excel).

  • Eine Sekunde, um zwischen Dutzenden offener Dokumente zu wechseln!
  • Reduzieren Sie jeden Tag Hunderte von Mausklicks für Sie und verabschieden Sie sich von der Maushand.
  • Erhöht Ihre Produktivität um 50 % beim Anzeigen und Bearbeiten mehrerer Dokumente.
  • Bringt effiziente Tabs in Office (einschließlich Excel), genau wie Chrome, Edge und Firefox.
Comments (2)
No ratings yet. Be the first to rate!
This comment was minimized by the moderator on the site
Indien ik in dezelfde investering mijn belang vergroot of verminder op verschillende datums, hoe voer ik dat in Excell in?
This comment was minimized by the moderator on the site
Hi Ruud de Jong,
Sorry I don't understand what you mean. For clarity, please attach a sample file with your data and desired results.
There are no comments posted here yet
Please leave your comments in English
Posting as Guest
×
Rate this post:
0   Characters
Suggested Locations