Montag, 30 Januar 2023
  0 Antworten
  3.1K Besuche
0
Bewertungen
Rückgängig machen
Hallo - ich habe Office Tab 10.5 im Jahr 2015 gekauft. Habe endlich ein Upgrade auf Win2010 durchgeführt, aber festgestellt, dass das neue Betriebssystem das Öffnen von xlsx-Dateien in der bereits vorhandenen Einzelinstanz von Excel nicht zulässt, wenn sie von einem Dateimanager (z. B. Explorer) geöffnet werden. Es wird immer eine andere Instanz geöffnet. Das ist fürchterlich. Ich kann eine andere xlsx-Datei in der vorhandenen Excel-Instanz nur über Datei/Öffnen oder Datei/Zuletzt öffnen.
Ich öffne xlsx-Dateien aus dem Taskplaner. Wenn eine geöffnete Excel-Instanz vorhanden wäre, würden sie in dieser vorhandenen Instanz geöffnet und alle mit ihren Office-Registerkarten über jedem xlsx angezeigt. Einfach perfekt! Aber jetzt sehe ich, dass Win2010 neue Excel-Instanzen erzwingt.
Umgeht Office Tab 14.5 dieses Problem? Lässt es eine Datei, die über den Explorer oder eine Befehlszeile geöffnet wird, in der bereits vorhandenen Instanz von Excel öffnen?
Ich stelle diese Frage, weil ich nervös bin, 10.4 zu deinstallieren und auf 14.5 zu aktualisieren, falls die Lizenznummer nicht erkannt wird.
Danke - Neville
Es gibt keine Antworten für diesen Eintrag gemacht.