Direkt zum Inhalt

Vereinfachtes Excel: Meistern Sie die Kunst, schnell Dropdown-Listen zu erstellen

Autor: Kelly Letzte Änderung: 2024-03-26

Kutools for Excel

Verbessert Excel um mehr als 300
Leistungsstarke Funktionen

Kutools for Excel revolutioniert die Art und Weise, wie wir Tabellenkalkulationsaufgaben angehen, insbesondere mit seiner Funktion zur schnellen Erstellung von Dropdown-Listen. Im Gegensatz zu den nativen Komplexitäten von Excel vereinfacht Kutools diesen Prozess und ermöglicht eine schnelle Zellreferenz, manuelle Eingabe oder die Integration benutzerdefinierter Listen. Diese Funktionalität optimiert nicht nur die Dateneingabe, sondern erhöht auch die professionelle Attraktivität Ihrer Tabellenkalkulationen. Kutools stellt sicher, dass das Hinzufügen von Dropdown-Listen eine schnelle und mühelose Aufgabe ist und die Standardoptionen von Excel bei weitem übertrifft. Dieser Leitfaden führt Sie in die schnellen Schritte ein, die zur Nutzung dieser Funktion erforderlich sind, und betont, wie einfach und schnell Sie Ihre Datenverwaltungsaufgaben verbessern können.


Vorteile der Funktion zum schnellen Erstellen einer Dropdown-Liste

  • 🖱️ Schnelle Umsetzung:
  • Fügen Sie mit nur wenigen Klicks schnell Dropdown-Listen zu Excel-Zellen hinzu und umgehen Sie dabei die komplexeren Datenvalidierungseinstellungen von Excel. Kutools vereinfacht den Prozess für eine schnellere und einfachere Implementierung.
  • Intuitives Design:
  • Das Dropdown-Listen-Tool von Kutools verfügt über eine benutzerfreundliche Oberfläche, die Sie Schritt für Schritt durch den Erstellungsprozess führt. Es ist so konzipiert, dass es für Benutzer aller Erfahrungsstufen zugänglich ist, sodass die Implementierung von Dropdown-Listen problemlos möglich ist.
  • 🔄 Fehlerreduzierung:
  • Definieren Sie spezifische Optionen für die Dateneingabe und stellen Sie so Konsistenz und Genauigkeit sicher. Diese Funktion trägt dazu bei, die Integrität Ihrer Daten zu wahren, indem nur gültige, fehlerfreie Einträge in Ihren Dropdown-Listen zugelassen werden.
  • ✔️ Genauigkeit:
  • Gewährleistet eine präzise Datenverarbeitung und wahrt die Integrität für genaue Datenmanipulationsanforderungen, was für eine genaue Datenanalyse und Berichterstattung von entscheidender Bedeutung ist.
  • 📈Verbesserte Produktivität:
  • Durch die Optimierung der Dateneingabe und -verwaltung steigert diese Funktion die Gesamtproduktivität. Es ermöglicht eine effiziente Datenpräsentation und -verwaltung, was zu einem besseren Zeitmanagement und einer besseren Aufgabenausführung führt.

Verwendung der Funktion „Schnell eine Dropdown-Liste erstellen“.

Mit Hilfe der Erstellen Sie schnell eine Dropdown-Liste Mit dieser Funktion können Sie drei verschiedene Szenarien zum Erstellen einer Dropdown-Liste durchführen:

Erstellen Sie schnell eine Dropdown-Liste basierend auf Verweisen auf Zellen in Excel

Eine der dynamischsten Möglichkeiten zum Erstellen von Dropdown-Listen in Excel ist die Referenzierung vorhandener Zellen. Dieser Ansatz ist ideal für Daten, die bereits in Ihrer Arbeitsmappe strukturiert sind und ohne manuelle Neueingabe konsistent wiederverwendet werden müssen.

Kutools for Excel: Bietet mehr als 300 erweiterte Funktionen, um komplexe Excel-Aufgaben zu vereinfachen und Ihre Arbeit effizienter und produktiver zu gestalten. Genießen Sie jetzt eine 30-tägige kostenlose Testversion!
Schritt 1: Aktivieren Sie die Funktion „Schnell eine Dropdown-Liste erstellen“.

Gehen Sie zum Kutoolen Registerkarte, und klicken Sie auf Dropdown-Liste > Erstellen Sie schnell eine Dropdown-Liste , um diese Funktion zu aktivieren.

Schritt 2. In dem Erstellen Sie schnell eine Dropdown-Liste Dialogfeld, bitte gehen Sie wie folgt vor:
  1. ImDer Bereich zum Erstellen einer Dropdown-Liste Geben Sie im Feld „Bitte den Bereich an, den Sie der neuen Dropdown-Liste hinzufügen möchten“ an.
  2. Im Der Inhalt der Dropdown-Liste stammt von Abschnitt, überprüfen Sie die Siehe Zelle Kontrollkästchen.
  3. Im Bitte wählen Sie Zellen aus Wählen Sie im Feld „Bitte wählen Sie die Datenquellenzellen aus, auf deren Grundlage Sie die Dropdown-Liste erstellen möchten.“
  4. Klicken Sie auf Kostenlos erhalten und dann auf Installieren. OK.

Ergebnis


Erstellen Sie schnell eine Dropdown-Liste basierend auf manuell in Excel eingegebenen Werten

Bei statischen oder kleineren Datensätzen, die sich nicht häufig ändern, ist die manuelle Eingabe von Werten zum Erstellen einer Dropdown-Liste einfach und effizient.

Kutools for Excel: Bietet mehr als 300 erweiterte Funktionen, um komplexe Excel-Aufgaben zu vereinfachen und Ihre Arbeit effizienter und produktiver zu gestalten. Genießen Sie jetzt eine 30-tägige kostenlose Testversion!
Schritt 1: Aktivieren Sie die Funktion „Schnell eine Dropdown-Liste erstellen“.

Gehen Sie zum Kutoolen Registerkarte, und klicken Sie auf Dropdown-Liste > Erstellen Sie schnell eine Dropdown-Liste , um diese Funktion zu aktivieren.

Schritt 2. In dem Erstellen Sie schnell eine Dropdown-Liste Dialogfeld, bitte gehen Sie wie folgt vor:
  1. ImDer Bereich zum Erstellen einer Dropdown-Liste Geben Sie im Feld „Bitte den Bereich an, den Sie der neuen Dropdown-Liste hinzufügen möchten“ an.
  2. Im Der Inhalt der Dropdown-Liste stammt von Abschnitt, überprüfen Sie die Geben Sie Werte manuell ein Kontrollkästchen.
  3. Im Bitte geben Sie Inhalte ein Bitte geben Sie im Feld „Quellcode“ die Quellwerte ein, auf deren Grundlage Sie die Dropdown-Liste erstellen möchten.
  4. Note: Benutzen Sie bitte Kommas um Listenelemente zu trennen. Hier zum Beispiel gebe ich ein Hoch Mittel Niedrig in der BOx.
  5. Klicken Sie auf Kostenlos erhalten und dann auf Installieren. OK.

Ergebnis


Erstellen Sie schnell eine Dropdown-Liste basierend auf benutzerdefinierten Listen in Excel

Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. Erstellen Sie schnell eine Dropdown-ListenfunktionMit den benutzerdefinierten Listen geht die Dropdown-Erstellung noch einen Schritt weiter, da Sie über die Standardangebote hinaus Ihre eigenen Listen für Dropdown-Menüs definieren und wiederverwenden können.

Kutools for Excel: Bietet mehr als 300 erweiterte Funktionen, um komplexe Excel-Aufgaben zu vereinfachen und Ihre Arbeit effizienter und produktiver zu gestalten. Genießen Sie jetzt eine 30-tägige kostenlose Testversion!
Schritt 1: Aktivieren Sie die Funktion „Schnell eine Dropdown-Liste erstellen“.

Gehen Sie zum Kutoolen Registerkarte, und klicken Sie auf Dropdown-Liste > Erstellen Sie schnell eine Dropdown-Liste , um diese Funktion zu aktivieren.

Schritt 2. In dem Erstellen Sie schnell eine Dropdown-Liste Dialogfeld, bitte gehen Sie wie folgt vor:
  1. ImDer Bereich zum Erstellen einer Dropdown-Liste Geben Sie im Feld „Bitte den Bereich an, den Sie der neuen Dropdown-Liste hinzufügen möchten“ an.
  2. Im Der Inhalt der Dropdown-Liste stammt von Abschnitt, überprüfen Sie die Benutzerdefinierte Listen Kontrollkästchen.
  3. Im Bitte wählen Sie einen Artikel aus Klicken Sie im Kästchen, um eine benutzerdefinierte Liste auszuwählen, auf deren Grundlage Sie die Dropdown-Liste erstellen möchten.
  4. Note: Die hier dargestellten benutzerdefinierten Listen sind die Standardoptionen. Um diese Listen an Ihre spezifischen Bedürfnisse anzupassen, klicken Sie einfach auf Liste bearbeiten Taste. Detaillierte Anweisungen zum Erstellen Ihrer eigenen benutzerdefinierten Listen finden Sie hier Klicken Sie hier, um mehr über den schrittweisen Prozess zu erfahren.
  5. Klicken Sie auf Kostenlos erhalten und dann auf Installieren. OK.

Ergebnis

Wie erstelle ich eine benutzerdefinierte Liste?
  1. Klicken Sie auf Liste bearbeiten Knopf unter dem Bitte wählen Sie einen Artikel aus Box in der Erstellen Sie schnell eine Dropdown-Liste Dialogbox.
  2. Im Auftauchen Benutzerdefinierte Listen Im Dislog-Feld können Sie Ihre benutzerdefinierten Listen manuell hinzufügen oder benutzerdefinierte Listen aus Zellen importieren.
    • So fügen Sie Ihre benutzerdefinierten Listen manuell hinzu:
      1. Klicken Sie im Feld „Benutzerdefinierte Listen“ auf NEUE LISTE.
      2. Geben Sie die Werte einzeln in das Feld „Listeneinträge“ ein und drücken Sie die Eingabetaste, um die Werte zu trennen.
      3. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Hinzufügen“, um die benutzerdefinierte Liste zu erstellen.

      4. Klicken Sie auf OK.
    • So importieren Sie benutzerdefinierte Listen aus Zellen:
      1. Klicken Sie im Feld „Benutzerdefinierte Listen“ auf NEUE LISTE.
      2. Klicken Sie auf „Geben Sie die Werte einzeln in das Feld „Listeneinträge“ ein“ und drücken Sie die Eingabetaste, um die Werte zu trennen.
      3. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Hinzufügen“, um die benutzerdefinierte Liste zu erstellen.

      4. Klicken Sie auf OK.
Tipps:
  • Falls Sie damit nicht vertraut sind Erstellen Sie schnell eine Dropdown-Liste Funktion können Sie auf die klicken Beispiel Schaltfläche, um das Beispielblatt zu öffnen. Durch diesen Vorgang wird jedoch der aktuelle Dialog geschlossen.
  • Sie können die Dropdown-Listen ganz einfach wie folgt aus einem Bereich entfernen:
    1. Wählen Sie den Bereich aus, der Dropdown-Listen enthält, die Sie entfernen möchten.
    2. Klicken Sie auf Kostenlos erhalten und dann auf Installieren. Kutoolen > Tippfehler verhindern > Deaktivieren Sie die Einschränkungen für die Datenvalidierung.
Comments (1)
No ratings yet. Be the first to rate!
This comment was minimized by the moderator on the site
is this drop down list is searchable?
There are no comments posted here yet
Please leave your comments in English
Posting as Guest
×
Rate this post:
0   Characters
Suggested Locations